Vegane Variante

Frittenwerk launcht vegane Currywurst

Vegane Currywurst von Frittenwerk
Frittenwerk hat eine vegane Currywurst auf den Markt gebracht. (Foto: © Frittenwerk)
Revolution beim Imbiss-Klassiker: Im Frittenwerk gibt es die Currywurst seit dem 20. September auch als vegane Variante. Für den perfekten Biss und authentischen Geschmack hat das Team ein Jahr lang getüftelt.
Mittwoch, 27.09.2023, 12:23 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Schön knackig sollte sie sein, innen bissfest und mit einem angenehm-würzigen Eigengeschmack, selbst pur ohne Sauce – kein Supermarktprodukt, sondern eine Eigenkreation“, heißt es in einer Mitteilung von Frittenwerk. Diese Kreation sei nun nach einem Jahr Tüftelarbeit gelungen.

Die neue Currywurst ist auf Erbsenprotein-Basis und erweitert damit das vegane Angebot im Frittenwerk – als Snack zwischendurch, klassisch mit Fritten oder deftig als Currywurst-Spezial mit Currysauce, veganer Mayo, Röstzwiebel, Currypulver und Petersilie. Als zusätzliche Option auf der Speisekarte soll sie eine Alternative für Vegetarier, Veganer und alle, die gerne mal auf Fleisch verzichten oder aus religiösen Gründen kein Schweinefleisch essen, sein.

Der Wunsch vieler Gäste wurde nun erfüllt

Fünf Hauptgerichte auf der Speisekarte sind nun komplett pflanzlich, weitere zwei vegetarisch. Auch die Dip-Auswahl setzt zu 100 Prozent auf natürliche Zutaten. 

Mit dem Launch der veganen Currywurst reagiert das Frittenwerk auf den Wunsch vieler Gäste. So seien laut Frittenwerk rund 70 Prozent aller Bestellungen inzwischen vegetarisch oder vegan. Insbesondere die Rufe nach einer veganen Currywurst seien in der Community zuletzt immer lauter geworden. 

(Frittenwerk/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Eröffnung von Swing Kitchen in Leipzig
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Swing Kitchen eröffnet erstes Restaurant in Leipzig

Ein frischer Wind weht durch die Leipziger Gastronomieszene: Am 12. Januar 2024 eröffnete die Swing Kitchen ihren ersten Standort in Leipzig. Damit kann das österreichische Familienunternehmen mittlerweile 14 Standorte zu seinem Restaurant-Portfolio zählen. 
Yuicery-Store im Stuttgarter Einkaufszentrum Milaneo
Wettbewerb
Wettbewerb

Erste Restaurantkette in der Systemgastronomie erhält V-Label „vegan“

Yuicery setzt ein wegweisendes Zeichen in der Systemgastronomie: Als erstes Restaurantkonzept der Systemgastronomie erhält Yuicery die Lizenz „vegan“ vom V-Label Deutschland. 
Veganuary
Aktion
Aktion

Veganuary erreicht Millionen Menschen am Arbeitsplatz

Im Januar kommt veganes Essen auf den Tisch: Große Unternehmen und Gastronomie-Dienstleister bieten zum Veganuary ihren Mitarbeitern pflanzliche Gerichte an. Millionen Menschen am Arbeitsplatz erleben so den ersten Monat des Jahres mit vielfältigen, klimafreundlichen veganen Angeboten.
Eines der neuen Gerichte, die Eurest und ProVeg gemeinsam entwickelt haben
Partnerschaft
Partnerschaft

Eurest und ProVeg bringen neue vegane Gerichte in die Betriebsgastronomie

Die pflanzliche Pionierarbeit geht in die nächste Runde: Pünktlich zum Veganuary verlängert Eurest seine Partnerschaft mit der Ernährungsorganisation ProVeg. Das Ziel? Die Tellerwende beschleunigen – für mehr Gesundheit und Umweltschutz.
Vegane Gerichte bei Vapiano
Aktion
Aktion

Vapiano feiert den Veganuary 2024 mit den „Vegan Weeks powered by Planted“

Vom 3. Januar 2024 bis zum 15. März 2024 feiert Vapiano die „Vegan Weeks powered by Planted". Damit beteiligt sich das Fast Casual Pasta-Konzept einmal mehr am internationalen Veganuary.
Carsten Esser und Thierry Jacquel
Inspiration
Inspiration

Veganuary Kitchen macht Gastronomen fit für den pflanzlichen Jahresanfang

Der Veganuary steht vor der Tür – und damit die Chance für Gastronomen, mit einem veganen Angebot den Umsatz zu steigern. Doch wie? Um diese Frage zu klären, gibt es jetzt die Veganuary Kitchen. 
Koch schält Zucchini in der Küche
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Veganismus in der Gastronomie: Erich Haller gibt Tipps für eine vegane Speisekartengestaltung

Der Veganismus ist längst kein Trend mehr, sondern hat sich in unserer Gesellschaft fest etabliert. Auch in der Gastronomie werden vegane Gerichte auf der Speisekarte immer relevanter. Im Interview mit HOGAPAGE gibt Erich Haller, Gründer und Geschäftsführer des Obsthaus Haller, Tipps, wie eine entsprechende Anpassung der Speisekarte gelingen kann. 
Koch schält Zucchini in der Küche
Nachgefragt
Nachgefragt

Wie vegane Restaurants Erfolgsgeschichte schreiben

Am 1. November ist Weltvegantag. Doch welche Rolle spielt der Veganismus in der Gastronomie? Was machen vegane Restaurants anders? Und welche Vorteile hat es, seinen Betrieb vegan auszurichten? HOGAPAGE hat nachgefragt.