Where champions meet champions

Große Wiedereröffnung der Champions-Bar im Vienna Marriott

Fast den ganzen Sommer hindurch wurde die Champions-Sportsbar im Wiener Marriott-Hotel einem Relaunch unterzogen. Jetzt wurde die Neueröffnung mit viel Sportprominenz gefeiert.

Dienstag, 03.09.2019, 10:36 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Elisabeth Görgl (m.), Hoteldirektor Dieter Fenz (l.) und Moderator Rainer Pariasek (r.)

Begrüßten am Abend der Wiedereröffnung zahlreiche Sportgrößen wie Elisabeth Görgl (m.): Hoteldirektor Dieter Fenz (l.) und Moderator Rainer Pariasek, der durch den Abend führte. (© Adrian Almasan)

Wenn (ehemalige) Sportgrößen wie Karls Schranz, Herbert Prohaska, Toni Polster, Elisabeth Görgl, Oliver Stamm, Hans Enn oder Trixi Schuba bei einem Event auftauchen, dann muss das Sportliche in dem Fall schon im Vordergrund stehen. Tat es auch, denn das Vienna Marriott hat dieser Tage nach einem achtwöchentlichen Komplettumbau seine Champions-Sportsbar wiedereröffnet. Und zur Feier lud Direktor Dieter Fenz u.a. zahlreiche (Ex-)Spitzensportler ein, die sich gleich quer durch die ebenfalls aktualisierte Karte kosten konnten.

Dieter Fenz, General Manager des Vienna Marriott Hotel: „Unsere Champions Sports Bar & Restaurant ist der perfekte Ort für alle, die in geselliger Runde ihre Lieblingssportmannschaften anfeuern möchten. Nach all den Jahren hatte sie sich aber einen neuen, moderneren Look verdient. Geblieben, aber neu interpretiert, sind natürlich die für eine authentische American Sportsbar typischen Speisen und Getränke.“ Neben Klassikern wie Burgern, Spareribs und Nachos werden neu auch verschiedenste Hotdog-Variationen angeboten: klassisch amerikanisch oder auch ausgefallen. Dazu gibt es natürlich ein umfangreiches Angebot an Fass- und Flaschenbieren.

Und auch in technischer Hinsicht wurde aufgerüstet: Ab sofort können alle wichtigen Sportveranstaltungen nun auf 24 TV-Geräten und drei großen Screens live und in 4K-Auflösung mitverfolgt werden.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen