Neueröffnung

Hamburger Bunker: Verzögerung beim Bau

Gästezimmer im Reverb by Hard Rock Hotel in Hamburg (Foto: © RIMC)
So werden die Zimmer im Reverb by Hard Rock Hotel im Hamburger Bunker aussehen. (Foto: © RIMC)
In der norddeutschen Metropole erwartet man mit Spannung die Umgestaltung des alten Wehrmachtbunkers. Nun gibt es eine leichte Verzögerung bei der Eröffnung des Reverb by Hard Rock Hotels. Die Witterungsumstände machen dem geplanten Opening einen Strich durch die Rechnung.
Dienstag, 19.03.2024, 14:12 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Die ursprünglich für April geplante und mit viel Spannung erwartete Eröffnung des Reverb by Hard Rock Hotels in der Aufstockung des Bunkers St. Pauli muss aufgrund witterungsbedingter Herausforderungen bei dem wohl sehr anspruchsvollen Bau etwas verschoben werden. 

Reverb by Hard Rock Hotels
Mit Spannung wird die Eröffnung des Hotels in Hamburg erwartet. (Foto: © RIMC)

Eröffnung ist jetzt für Mai anvisiert

Als neuer Eröffnungstermin für den Hotelbetrieb wird nun Ende Mai 2024 angestrebt. Das Reverb by Hard Rock Hotel zieht als Teil des landschaftsarchitektonischen Pionierprojekts der Aufstockung und Begrünung des ehemaligen Hamburger Flakbunkers bereits in der Bauphase viel Aufmerksamkeit auf sich. 

Der Bunker soll ein neues Wahrzeichen für Hamburg werden. Obwohl die Arbeiten auf dem Bunker sichtlich vorangehen, muss die für April angekündigte Hoteleröffnung nun noch einmal leicht verschoben werden. Eine Eröffnung zu Ende Mai dieses Jahres scheint jedoch realistisch.   

„Witterungsbedingt konnten wir leider die ursprünglich anvisierte Terminplanung nicht ganz halten“, erklären der Bauherr Prof. Dr. Thomas Matzen und Marek N.Riegger, CEO der RIMC Hotels & Resorts Group.  

Man habe gemeinsam alle Anstrengungen unternommen, um den Termin zu halten. Dennoch habe die Realität dieses enormen und umfangreichen Baus und die unplanbaren äußeren Einflüsse einen Strich durch die Planung gemacht. Derzeit befinde man sich im Endspurt und erwartet Ende Mai 2024 die Fertigstellung.

(Hard Rock Hotel /CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Außenansicht des im Bau befindlichen Bunker Hotel im Hochbunker St. Pauli Hamburg
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Hamburger Bunkerhotel startet im April 2024

Rund zehn Jahre lang wurden die Ideen zur Begrünung des riesigen Weltkriegsbunkers im Hamburger Stadtteil St. Pauli besprochen und schließlich umgesetzt. Ein Hotel, Restaurants und ein Dachgarten sollen die Besucher auf dem Hochbunker St. Pauli erwarten. Nun steht der Zeitplan zum Start. 
Die Fertigstellung des grünen Bunkers im Hamburger Kultstadtteil St. Pauli rückt immer näher. (Foto: © picture alliance/dpa | Marcus Brandt)
Hotelprojekt
Hotelprojekt

Grüner Bunker in Hamburg nimmt Gestalt an

Der Bau des Bergpfades am grünen Bunker im Hamburger Stadtteil St. Pauli ist abgeschlossen. Die Fertigstellung des spektakulären Bauprojekts, das unter anderem ein Hotel beherbergen soll, rückt damit immer näher.
Blick auf den begrünten und bepflanzten Aufbau auf dem Dach des Hochbunkers auf dem Heiligengeistfeld.
Begrünung
Begrünung

Hamburger Bunkerhotel wird größer und grün

Der Hamburger Flakbunker aus dem Zweiten Weltkrieg fällt auf. Und bald wird das Bauwerk, das unter anderem ein Hotel beherbergen soll, noch mehr erstrahlen. Denn der graue Koloss soll nun grün werden.
Symbolbild Premier Inn (Foto: © Premier Inn)
Wachstum
Wachstum

Premier Inn gewinnt neuen Standort in Hamburg

Die Hotelkette wird in der Hansestadt ihr nunmehr siebtes Haus eröffnen. Der Neubau wird in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs liegen und soll bis 2028 fertig sein. Geplant sind derzeit 295 Zimmer.
Fairfield by Marriott erweitert seine weltweite Präsenz mit der Eröffnung des Fairfield by Marriott Copenhagen Nordhavn, dem ersten Hotel der Marke in Europa. (Foto: © Marriott International)
Hotel
Hotel

Marriott-Marke feiert Europadebüt

Die Hotelgruppe hat in Kopenhagen ihr erstes Haus unter der bekannten Brand „Fairfield“ eröffnet. In der neuen Destination wird der vom Design Studio Occa entworfene europäische Prototyp der Marke vorgestellt, welches als Vorbild für das Design in Europa dienen soll. 
Schloss Oppurg im Saale-Orla-Kreis (Foto: © MDR)
Neueröffnung
Neueröffnung

Schloss Oppurg wird Vier-Sterne-Hotel

Bis Ostern diente das Schloss im Saale-Orla-Kreis offiziell als Unterkunft für Geflüchtete. Nun soll der barocke Bau im Sommer als Vier-Sterne-Herberge wiedereröffnet werden. Dafür ist eine hohe Investitionssummer veranschlagt. 
The Nikolai Hotel Hamburg - Limited Edition (Foto: © Steve Herud)
Hamburg
Hamburg

Leonardo Limited Edition öffnet erstes Haus in Deutschland

Am 9. April 2024 wird die erste Herberge der Marke unter dem Namen The Nikolai Hotel Hamburg Gäste in Empfang nehmen. Damit ist das Unternehmen nun mit insgesamt fünf Marken hierzulande vertreten.
Das neue Novotel in Hamburg (Foto: © KPW Papay Warncke Vagt Architekten PartG mbB bloomimages)
Flagschiff
Flagschiff

Novotel eröffnet neues Hotel in Hamburg

Am 25. März öffnet in der norddeutschen Metropole an prominenter Stelle in der Nähe des Hauptbahnhofes die neue Herberge. Die französische Hospitality-Gruppe Accor stärkt ihre Position in der Stadt und wird dort bald noch weiter expandieren.