Personalmangel

Jürgen Gosch schließt Restaurant „Jünne“ wieder

Jürgen Gosch
Aufgrund von zu wenig Personal schließt Jürgen Gosch nach nur drei Monaten sein Restaurant Jünne auf Sylt wieder. (Foto: © picture alliance/dpa | Lea Pischel)
Wie viele Gastronomen hat auch Jürgen Gosch, Gründer und Geschäftsführer der gleichnamigen Fischrestaurantkette, mit Personalmangel zu kämpfen. Jetzt musste er sein gerade erst eröffnetes Fischrestaurant Jünne schließen, wie das Hamburger Abendblatt berichtet.
Mittwoch, 29.06.2022, 13:54 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Drei Monate – von Ende Dezember 2021 bis März 2022 – war das Restaurant Jünne auf Sylt geöffnet. Jetzt öffnet es nur noch für Gruppen von 80 bis 100 Gästen, wie Jürgen Gosch dem Hamburger Abendblatt mitteilt. Denn obwohl bereits 450 Mitarbeiter auf Sylt für den Unternehmer tätig seien, suche Jürgen Gosch dringend Personal.

Personal aus anderen Verkaufsstellen holen

Wie er dem Hamburger Abendblatt in einem Interview mitteilt, soll das Jünne bis September geschlossen bleiben. Dafür bleibe allerdings das neue Pier 67 geöffnet, das sich in unmittelbarer Nähe zum Jünne befindet.

Für beide Lokale würde er 30 Mitarbeiter benötigen, die er aber aufgrund des Personalmangels zurzeit nicht zur Verfügung hätte. Für Veranstaltungen im Jünne beziehe er daher Personal aus den elf Verkaufsstellen auf Sylt.

(Hamburger Abendblatt/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Restaurant theNOname
Schließung
Schließung

Sternerestaurant theNOname schließt

Vor wenigen Monaten wurde das Restaurant theNOname noch mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Nun schließt es zum Ende des Jahres seine Türen. Doch an anderer Stelle soll es weitergehen. 
Fernanda Befi Lacordia und Simon Guitard
Auszeit
Auszeit

Holly Gastrobar in Berlin schließt für ein Jahr

Die Holly Gastrobar ist ein Familienbetrieb. Bier- und Wein-Sommelière Fernanda Befi Lacordia und Koch Simon Guitard stecken daher nicht nur viel Arbeit in ihr Restaurant, sondern viel Herzblut und Leidenschaft, durch die sich das Paar einen festen Platz in der Gastro-Szene Berlins erobert hat. Nun wollen sie das Restaurant jedoch für ein Jahr schließen. 
Das Zwei-Sterne-Restaurant "Falco"
Schließung
Schließung

Zwei-Sterne-Restaurant „Falco“ muss schließen

Nach 18 Jahren schließt das renommierte Zwei-Sterne-Restaurant „Falco“ im The Westin Leipzig seine Türen. Die Entscheidung wurde nach sorgfältiger Prüfung getroffen. Was sind die Gründe für die Schließung?
Aramark und SAP werden von Deutscher Umwelthilfe ausgezeichnet. (Foto: © Aramark)
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Aramark führt Deutschlands grünstes Betriebsrestaurant

Die Deutsche Umwelthilfe und Nahhaft e. V. haben erstmals einen Preis für das nachhaltigste Betriebsrestaurant vergeben. Den Sieg für sich beanspruchen darf jetzt die Kantine auf dem SAP-Campus in Walldorf.
Gourmetrestaurant des Hotels "Johann Schladming"
Redesign
Redesign

Urban-alpines Ambiente im Gourmetrestaurant des Hotels „Johann Schladming“

Das Auge isst mit: Das Hotel „Johann Schladming“ hat seinem Gourmetrestaurant „Genussraum“ einen neuen Anstrich verliehen. Passend zum lässigen Design des Lifestyle-Hotels präsentiert sich das mit zwei Hauben ausgezeichnete Lokal im typischen urban-alpinen Stil.
Tafel in der L.A. Jordan Lounge
Neues Konzept
Neues Konzept

Neue Lounge im Restaurant L.A. Jordan bietet einzigartige Tafelkultur

Bis zu 16 Personen an einem einzigen großen Tisch: Der Ketschauer Hof hat einen Seitenflügel des Restaurants L.A. Jordan komplett neu gestaltetet. Dort bietet jetzt die L.A. Jordan Lounge ein einzigartiges Konzept. 
Die Inflation in Deutschland sinkt und damit auch größtenteils die Preise. (Foto: © s-motive/stock.adobe.com)
Finanzen
Finanzen

Weniger Unternehmen wollen Preise erhöhen

Eine überaus erfreuliche Entwicklung zeichnet sich laut dem ifo-Institut ab. Aktuelle Daten aus einer Konjunkturumfrage deuten auf ein weiteres Sinken der Inflation hin. Im Sommer könnte sie sogar unter 2 Prozent sinken.