Eröffnung

Le Burger eröffnet erste Burgermanufaktur in Vorarlberg

Le Burger in Vorarlberg
Am 18. Januar 2024 wurde das erste Le Burger Vorarlbergs eröffnet. (Foto: © The Guardians)
Im österreichischen Hohenems hat Le Burger seine erste Burgermanufaktur eröffnet. Das mittlerweile 17. Restaurant des österreichischen Familienunternehmens setzt dabei nicht nur Maßstäbe im Bereich der Kulinarik. 
Freitag, 19.01.2024, 12:46 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Pünktlich um 11:11 Uhr eröffnete Le Burger auf der Lustenauer Straße 123 die erste Burgermanufaktur Vorarlbergs. 

Ansturm auf die erste Burgermanufaktur Vorarlbergs
Ansturm auf die erste Burgermanufaktur Vorarlbergs (Foto: © The Guardians)

Das mittlerweile 17. Restaurant des österreichischen Familienunternehmens setzt nicht nur kulinarisch, sondern auch beim Ambiente Maßstäbe: Dreh- und Angelpunkt der 400m² großen Manufaktur ist der offene Küchenbereich, der den Gästen erlaubt, die Zubereitung ihrer Burgerunikate, Steaks oder Bowls auf Schritt und Tritt mitzuverfolgen.

So wird das Fleisch der Patties täglich vor Ort faschiert, geformt und dann in die gebacken Buns per Hand gefüllt. Je nach Gusto und ohne Aufpreis können die Burgerunikate mit regionalen Zutaten und hausgemachten Saucen zum Selberzapfen wie z. B. BBQ, Spicy-Mayo, Ananas-Curry, White BBQ, Cranberry-Ketchup, Hot-Sauce, Knoblauch-Mayo u. v. a. verfeinert werden.

Die besten Stücke von der Kalbin, Steaks und viel Vegetarisches

„Für die Le Burger-Qualität kommt nur reines Rinderfaschiertes aus Österreich in Frage. Die besten Stücke von der Kalbin ergeben hier die zarteste Konsistenz und bieten das beste Geschmackserlebnis. Auf Geschmacksverstärker wird verzichtet, denn in Sachen Fleisch sind wir echte Geschmackspuristen!“, sagen die beiden Gründer Dr. Thomas Tauber und sein Sohn Lukas.

Fleischlose Speisen finden sich auf der „Green“-Speisekarte. So gibt es z. B. Beans & Corn- und Zucchini-Laibchen ohne Konservierungsstoffe, Shakes, Bowls und vieles mehr. 

Für Allergiker gibt es glutenfreie Buns und ein Bündel an Beilagen, wie z. B. Süßkartoffelpommes, aber auch Bowls und Salate, die ebenfalls aus frischen und regionalen Zutaten bestehen. Darüber hinaus serviert das neue Team ein herzhaftes Frühstück, Shakes, Desserts, edle Weine, feine Cocktails und Steaks.

Letzteres erfährt bei Le Burger eine Behandlung wie in einem Haubenlokal. Bevor die Premiumsteaks aus Österreich auf dem Grill landen, werden sie „Sous vide“ im Wasserbad bei Temperaturen zwischen 50 und 60 Grad auf den Punkt gegart. Ist die gewünschte Garstufe des Steaks erreicht, folgt das scharfe Anbraten am Rost, um so die Röstaromen samt Kruste zu erzeugen.

Anschließend können die Steaks „gepimpt“ werden. Zur Wahl stehen Spiegelei on top, Kräuter Knoblauchbutter, Cheddar Cheese Sauce u. v. m.

Auch bei den Mitarbeitern war die Freude über die Eröffnung der ersten „Le Burger“-Burgermanufaktur in Vorarlberg groß. (Foto: © The GuardiansWA)
Auch bei den Mitarbeitern war die Freude über die Eröffnung der ersten „Le Burger“-Burgermanufaktur in Vorarlberg groß. (Foto: © The Guardians)

"Die ganze Region schien dieser Eröffnung entgegenzufiebern“

Die Begeisterung der Hohenemser erfreut auch die frischgebacken Franchisenehmer Martin Drissner und Philip Nardin: „Schon beim Bau hat uns das Interesse an diesem Projekt überrascht. Die ganze Region schien dieser Eröffnung entgegenzufiebern“, verraten die beiden Unternehmer, die mit dem Le Burger zahlreiche neue Arbeitsplätze geschaffen haben.

Zudem wurden bei der Errichtung lokale Gewerke beschäftigt. „Dass wir auf lokale Handwerksbetriebe gesetzt haben, macht sich jetzt bezahlt. Die Qualität des Interieurs spiegelt dadurch den hohen Anspruch und den Spirit von Le Burger wider.“

So wurden die Innenwände mit lebenden Pflanzen begrünt, Designermöbel und Schaukeln im Industrial-Chic sorgen trotz der Größe des Lokals für Wohnzimmeratmosphäre und eine Kaffee- & Cocktail-Bar lädt zum Chillen ein.

Die Investitionssumme für das gesamte Lokal liegt im sechsstelligen Bereich.

Designermöbel im Industrial-Chic sorgen trotz der Größe des Lokals für Wohnzimmeratmosphäre im neuen le Burger in Vorarlberg. (Foto: © The Guardians)
Designermöbel im Industrial-Chic sorgen trotz der Größe des Lokals für Wohnzimmeratmosphäre im neuen le Burger in Vorarlberg. (Foto: © The Guardians)

Franchise made in Austria

Die Expansion des Wiener Familienunternehmens Le Burger wird vom Franchiseexperten Ingo Faust vorangetrieben. Nach seinem Engagement, u. a. mit einem eigenen Le Burger in der Mall of the Emirates in Dubai, konzentriert sich der Gastro-Profi und Konzeptentwickler auf die Expansion des Unternehmens und als Trendscout.

Mit der Idee des „Better Burger“ und einem nachhaltigen Ansatz sollen potenzielle Franchisenehmer und Investoren überzeugt und neue Standorte erschlossen werden.

Für folgende Städte suchen Faust und sein Team neue Partner: Salzburg, St. Pölten, Liezen, Leoben, Kitzbühel, Kufstein, Regensburg, Rosenheim, Passau, Ulm, Ingolstadt und München. Bis 2028 sollen 50 Filialen in ganz Europa entstehen.

(Le Burger/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Eröffnung der ersten „Le Burger“-Burgermanufaktur im Burgenland
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Le Burger eröffnet erstes Restaurant im Burgenland

Am 20. Juni ist es so weit: Im Designer Outlet Parndorf eröffnet Le Burger die erste Burgermanufaktur im Burgenland. Was macht das neue Restaurant so besonders?
Eröffnung der neuen „Le Burger“-Manufaktur im Westfield Donau Zentrum
Grand Opening
Grand Opening

Le Burger feiert große Eröffnung im Westfield Donau Zentrum

Besucheransturm im Westfield Donau Zentrum: Zur Eröffnung der neuen „Le Burger“-Manufaktur in dem Wiener Einkaufszentrum standen Hunderte Fans Schlange. Was war der Grund?
Stefan Krapf, Laura Marie Viechtbauer und Martin Stampler bei der Eröffnung des „Le Burger“-Restaurants in Gmunden. (Foto: © Le Burger/Uwe Brandl)
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Le Burger eröffnet in Gmunden

Am Donnerstagabend feierte die „Le Burger“-Franchisenehmerin Laura Marie Viechtbauer gemeinsam mit ihrem Team das VIP-Opening der neuen „Burgermanufaktur“ in den SEP – Salzkammergut Familien Einkaufspark. Der neue Le Burger ist das 13. eröffnete Restaurant von Dr. Thomas Tauber und seinem Sohn Lukas.
Mike Nährer in seinem neuen Gasthaus
Multifunktionales Konzept
Multifunktionales Konzept

Mike Nährer eröffnet Dorfgasthaus der Zukunft

Ein gläserner Stadl als kulinarisches Tor zum Traisental: Drei-Haubenkoch Mike Nährer serviert mit seinem neuen Gasthaus in Rassing nicht nur eine ungeschminkte Kulinarik, sondern auch ein Konzept gegen das Wirtesterben auf dem Land.
Alex an der Frauenkirche
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Zweites Alex in Dresden eröffnet

Nach dem 2015 eröffneten „Alex am Schloss“ startete am 10. Januar 2024 mit dem „Alex an der Frauenkirche“ ein zweiter Betrieb der beliebten Freizeitgastronomie-Gruppe in der Dresdner Innenstadt. Das neue Lokal am Neumarkt ist der 39. deutsche Alex-Betrieb der Mitchells & Butlers Germany.
Gourmetrestaurant Silberstreif im Naturresort Schindelbruch
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Naturresort Schindelbruch eröffnet Gourmetrestaurant

Ab dem 1. Februar 2024 eröffnet im Naturresort Schindelbruch das Gourmetrestaurant Silberstreif. Küchenchef Eric Jadischke und sein Team bringen hier eine sinnliche, nachhaltige und saisonale Aromaküche auf die Teller.
The Ash in Belval, Luxemburg
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

The Ash eröffnet erstes Restaurant außerhalb Deutschlands

Erfolgreiches Gastronomiekonzept geht international: Das Markenkonzept The Ash Restaurant & Bar bringt sein erstes Restaurant außerhalb Deutschlands an den Start. Standort ist das prestigeträchtige Belval in Luxemburg.
Eröffnung von Swing Kitchen in Leipzig
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Swing Kitchen eröffnet erstes Restaurant in Leipzig

Ein frischer Wind weht durch die Leipziger Gastronomieszene: Am 12. Januar 2024 eröffnete die Swing Kitchen ihren ersten Standort in Leipzig. Damit kann das österreichische Familienunternehmen mittlerweile 14 Standorte zu seinem Restaurant-Portfolio zählen.