Dinner-Show

Le Petit Chef kocht ganz groß

Le Petit Chef
Der kleinste Chef kocht jetzt noch größer auf. (Foto: © Hilton Hotels & Resorts)
Er ist nur 58 Millimeter groß, mittlerweile ein weltweit gefeierter Küchenstar und bringt frischen Schwung auf den Teller: „Le Petit Chef“. Seit Mitte Januar schwingt der kleine Chef den Kochlöffel bei der immersiven Dinner Show im Hilton Vienna Plaza. Nun trägt er noch größer auf.
Montag, 30.01.2023, 11:13 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Mit französischem Charme, gewagten Showeinlagen und exzellenten Speisen verzaubert der kleinste Küchenchef der Welt die Gäste der Dinner Show im Hilton Vienna Plaza. Während die Speisen vom Küchenteam des Ringstraßenhotels zubereitet werden, stimmt „Le Petit Chef“ die Gäste unterhaltsam auf den nächsten Gang des fünfgängigen Gourmetmenüs ein.

Möglich macht seinen virtuellen Auftritt ein aufwendiges 3-D-Mapping mit Animationen, die von den belgischen Künstlern Antoon Verbeeck und Filip Sterckx kreiert wurden.

„Le Petit Chef“ läuft zur Höchstform auf

Aufgrund des großen Andrangs verlängert „Le Petit Chef“ sein Gastspiel im Rahmen der Österreichpremiere vorerst bis Ende Juni. Dabei schwingt der kleinste Küchenchef der Welt im April den Kochlöffel noch öfter. So serviert er sein Menü an Freitagen und Samstagen gleich zweimal am Abend.

„Wir haben viel Freude daran, dass der kleinste Küchenchef der Welt seinen Aufenthalt verlängert und zum Stammgast im Hilton Vienna Plaza wird. Unser Küchenteam ist von der Zusammenarbeit hingerissen. Trotz seiner überschaubaren Größe von 58 Millimetern legt er jeden Tag einen fulminanten Auftritt hin und sorgt für Begeisterung an den nahezu ausverkauften Tischen“, schmunzelt Hotel Managerin Stella Zinn (Hilton Vienna Plaza).

„Wir sind schon ein bisschen stolz, dass ‚Le Petit Chef‘ das anspruchsvolle Publikum in der Genussmetropole Wien auf Anhieb überzeugen konnte. Für die Verlängerung legt er sich mit großer Freude noch mehr ins Zeug“, ergänzt Christian Bagaric, General Manager von 2Spicy Entertainment.

Weiterlesen

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Le Petit Chef
Dinner-Show
Dinner-Show

Le Petit Chef erobert den Norden Deutschlands

Premiere in Norddeutschland: Das Fünf-Sterne-Privathotel Grand Elysée Hamburg erweitert sein Restaurantangebot um das 3D-Fun-Dining-Konzept „Le Petit Chef“.
Neue Dinner-Show von „Le Petit Chef“
Dinner-Show
Dinner-Show

Le Petit Chef kehrt zurück ins Grand Hyatt Berlin

Unter dem Motto „Auf den Spuren von Marco Polo“ kehrt „Le Petit Chef“ mit einer neuen Dinner-Show wieder zurück an den Potsdamer Platz.
DZG-Präsident Gerhard Bruder
Aufruf
Aufruf

Gastwelt-Bündnis startet am 27. Juni

Mehr politische Awareness, das ist das Ziel einer Kampagne der Denkfabrik der Zukunft. Ende dieses Monats beginnt daher die Aktion „Destination D+“. Hierfür haben sich jetzt über 40 Verbände und zahlreiche Unternehmen zusammengeschlossen. 
Fußball Fans in Partystimmung
Public Viewing
Public Viewing

EM weckt Vorfreude in der Gastronomie

Obwohl in Brandenburg gar kein Spiel angesetzt sind, steigt in der Gastro-Branche die Freude mit dem EM Auftakt. Denn die Betreiber haben sich einiges zum Sport-Event einfallen lassen, um Gäste ins Haus zu locken.
Entwickelten die "Le Garage" gemeinsam: Sven Riebel (links), Inhaber von The Tiny Cup, und Florian Joeckel, Geschäftsführer des Massif Central.
Neueröffnung
Neueröffnung

Ehemalige Werkstatt wird zur Szene-Bar

In der Metropole am Main hat eine neue Bar eröffnet. Le Garage ist ein gemeinsames Projekt von Massif Arts und Frankfurts kleinster Cocktailbar, The Tiny Cup. Auch Fußball-Fans kommen dort auch auf ihre Kosten.
Jubelnde Fußball-Fans verschiedener Hautfarben
Umsatz
Umsatz

EM 2024 stärkt deutsche Hospitality

Die Deutsche Zentrale für Tourismus sieht der Europa-Fußballmeisterschaft positiv entgegen. Das Sport-Ereignis hat eine starke Reisebereitschaft nach Deutschland ausgelöst, die sich in überdurchschnittlich hohen Hotelbuchungen widerspiegelt. Dieser Effekte könnte länger anhalten.
Halil Deniz mit Diana Brinkmann und Tim-Christopher Fischer
Wachstum
Wachstum

Überland expandiert

Das Restaurant feiert sein fünfjähriges Jubiläum. Damit nicht genug, die Eigentümer geben bekannt, dass sie die Übernahme von fünf Lokalen vollzogen haben. Um diese zu führen, wurde eigens eine Holding gegründet.