Enchilada Gruppe

Neuer Name für das Coyacan in Köln

Deutschlandweit hat die Enchilada Gruppe neue Speise- und Getränkekarten in ihren Restaurants eingeführt. Im Zuge dessen hat man auch das Coyacan in Köln umbenannt.

Mittwoch, 22.06.2022, 10:24 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Enchilada in Köln

Aus dem Coyacan wird das erste Enchilada in Köln. Team und Interieur haben sich aber nicht verändert. (Foto: © Enchilada Gruppe)

Aus dem Coyacan wird das erste Enchilada in Köln. „Das Coyacan war von Beginn auch ein Impulsgeber für den gastronomischen Kern der Enchilada Gruppe, nämlich die 31 Enchilada Restaurants. Dank Coyacan und den Erfahrungen, die wir mit dem aufgeschlossenen Publikum in Köln gemacht haben, konnten wir wertvolle Impulse und Neuerungen im Bereich Speisen, Getränke und Interieur in unseren Enchilada-Restaurants umsetzen“, erklärt Karsten Rupp, Mitglied des Aufsichtsrats der Enchilada Franchise.

„Eine Gastronomie-Gruppe muss sich auch immer wieder neu erfinden – das ist uns dank den Erfahrungen im Coyacan gelungen.“ Im Zuge der deutschlandweiten Einführung der neuen Speise- und Getränkekarte in den Enchilada-Restaurants wurde das Coyacan jetzt auch in Enchilada umbenannt. Bis auf den Namen hat sich aber laut Unternehmen nichts geändert.

Typische Gerichte im Vordergrund

Im Enchilada Köln liegt das Hauptaugenmerk auf den typischen Gerichte der süd- und mittelamerikanischen Region, wie Tacos, Burritos oder Fajitas mit bunten Zutaten und mexikanischer Würze. Neben traditionellen Gerichten serviert man hier auch Burger und Bowls, vegetarische Spezialitäten, wie die Quesadillas und Vegetarianas sowie vegane Alternativen, wie Burrito Chimichurri und Jackfruit Taco.

In allen Restaurants der Marke werden auch Cocktails, wie beispielsweise der Signature-Drink in verschiedenen Variationen oder Eigenkreationen mit teils exotischen Aromen angeboten. Darüber hinaus stehen verschiedene Tequilas und neben ausgewählten Weinen und regionalen Bieren auch alkoholfreie Getränke zur Auswahl.

(Enchilada Gruppe/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen