Joint Venture

Backshop Tiefkühl erweitert Präsenz in Asien

V. l. n. r.: Patrick Meins, Vertriebsleiter DACH Backshop und Geschäftsführer Backshop Asia, Christian Sommer, Geschäftsleiter Backshop und Geschäftsführer Backshop Asia, Shaqueez Mohammed, General Manager Backshop Asia, und Roger Stadler, General Manager bei La Marca International Pte Ltd und Geschäftsführer Backshop Asia
V. l. n. r.: Patrick Meins, Vertriebsleiter DACH Backshop und Geschäftsführer Backshop Asia, Christian Sommer, Geschäftsleiter Backshop und Geschäftsführer Backshop Asia, Shaqueez Mohammed, General Manager Backshop Asia, und Roger Stadler, General Manager bei La Marca International Pte Ltd und Geschäftsführer Backshop Asia, freuen sich über die neue Partnerschaft. (Foto: © Backshop Tiefkühl GmbH)
Durch ein Joint Venture mit La Marca International Pte Ltd in Singapur erweitert die Backshop Tiefkühl ihre Präsenz in Asien. Diese strategische Partnerschaft, bei der Backshop die Mehrheitsbeteiligung innehat, stellt einen bedeutenden Schritt in der internationalen Ausrichtung des Unternehmens dar. 
Dienstag, 30.01.2024, 14:55 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Diese Expansion nach Singapur ist ein strategischer Schritt, um unsere Marktpräsenz in Asien zu stärken. Durch die Zusammenarbeit mit La Marca können wir nicht nur die lokalen Bedürfnisse besser verstehen, sondern auch bestehende Märkte in der Region zielgerichteter und effizienter erreichen“, kommentiert Christian Sommer, Geschäftsleiter der Backshop Tiefkühl.

Backshop Tiefkühl, ein Großhändler für tiefgekühlte Backwaren, hat in einem strategischen Schritt seine internationale Präsenz durch die Gründung eines Joint Ventures mit La Marca International Pte Ltd in Singapur ausgebaut.

Die neue Partnerschaft, bei der Backshop die Mehrheitsbeteiligung hält, markiert einen wichtigen Meilenstein in der internationalen Ausrichtung des Unternehmens. Die eigens dafür gegründete Backshop Asia Pte Ltd wird zum 1. Februar 2024 ihre Geschäftstätigkeit offiziell aufnehmen. 

„Eine starke Synergie“

Im Rahmen der Expansion wurde in Singapur ein neues Büro sowie Tiefkühllager eröffnet. Dieser Standort erstreckt sich über eine Fläche von etwa 150 Quadratmetern und bietet eine direkte Anbindung für 40-Fuß-Container. Die durchgängige Kühlkette sichert die erstklassige Qualität der Produkte und ermöglicht kurze Lieferzeiten. 

La Marca, mit einer 20-jährigen Marktpräsenz in Singapur, bringt umfassende Kenntnisse des lokalen Marktes und ein ausgedehntes Netzwerk in der gehobenen Hotellerie und Gastronomie ein. Backshop steuert umfangreiche Erfahrungen in Vertriebswegen sowie ein vielfältiges Sortiment bei, um den individuellen Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden.

„Die Kombination aus Backshops Expertise in der Lieferkette und unserem tiefgreifenden Verständnis des singapurischen Marktes schafft eine starke Synergie. Dieses Joint Venture bietet uns die Möglichkeit, die Nachfrage nach hochwertigen deutschen Backwaren in Singapur und darüber hinaus effizient zu bedienen“, äußert sich Roger Stadler, General Manager bei La Marca International Pte Ltd und Teil des Geschäftsführungsteams von Backshop Asia, zu der Partnerschaft.

(Backshop Tiefkühl/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Michael van Gerwen und René Nijhof
Partnerschaft
Partnerschaft

Michael van Gerwen wird Markenbotschafter der Kempinski Hotels

Die Kempinski Hotels präsentieren einen neuen Markenbotschafter: Der dreifache Darts-Weltmeister Michael van Gerwen wird zum Gesicht der Luxushotelgruppe.
Partnerschaft
Partnerschaft
Partnerschaft

Nhow Hotels kooperiert mit der Hertha BSC eSport-Akademie

Ausgeruht an die Konsole: Die nhow Hotels sind neuer Partner der Hertha BSC eSport-Akademie. Deren Gaming-Profis werden künftig zu den e-sportlichen Wettbewerben in einem der nhow Hotels übernachten.
Serviced Apartment von Limehome
Serviced Apartments
Serviced Apartments

Limehome kooperiert mit Europas größtem Betreiber von Einkaufszentren

Limehome arbeitet ab sofort mit ECE zusammen, einem Betreiber von Einkaufszentren. Gemeinsam will man ein wegweisendes Umnutzungsprojekt im sächsischen Zwickau umsetzen, das neue Maßstäbe für die Nutzung von Gewerbeimmobilien setzen soll.
V. l. n. r.: Kathrin Willhardt (Transgourmet), Maria Oehler (Domino's) und John Harney (Domino's)
Kooperation
Kooperation

Transgourmet und Domino’s Pizza setzen Partnerschaft fort

Die gemeinsame Erfolgsgeschichte geht weiter: Transgourmet Deutschland und Domino’s Pizza Deutschland setzen ihre langjährige Partnerschaft fort und haben einen Liefervertrag bis zum Jahr 2029 abgeschlossen. Ein großer Deal für beide Seiten.
Elements Resort
Kooperation
Kooperation

Alpin Family kooperiert mit InLeisure für mehr Wachstum

Stärken bündeln, Synergien nutzen: Die österreichische Hotelgruppe Alpin Family und der niederländische Projektentwickler und Betreiber im Feriensegment InLeisure sind eine Partnerschaft eingegangen. Gemeinsam möchten sie ihr jeweiliges Kerngeschäft stärken, Arbeitsplätze schaffen und Urlaub in Österreich zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.
Christian Sommer
Partnerschaft
Partnerschaft

Backshop Tiefkühl kooperiert mit Bio Breadness für mehr Bio in der Außer-Haus-Verpflegung

Die Backshop Tiefkühl GmbH und die Bio Breadness GmbH haben sich auf eine Kooperation bezüglich ausgewählter Produkte verständigt. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, mit qualitativ hochwertigen Bioprodukten der Außer-Haus-Verpflegung attraktive Alternativen zu bieten, um den Bio-Anteil im eigenen Angebot unkompliziert erhöhen zu können.
Pizza Hut
Partnerschaft
Partnerschaft

Pizza Hut kooperiert mit Berlin International Gaming

Zusammenarbeit im E-Sport: Pizza Hut verkündet gemeinsam mit Berlin International Gaming, kurz BIG, eine langfristige Markenpartnerschaft. Die Zusammenarbeit umfasst die prominenten BIG Teams im Bereich League of Legends und Trackmania.
École Ducasse und Auguste Escoffier School of Culinary Arts kooperieren
Ausbildung
Ausbildung

École Ducasse und Auguste Escoffier School kooperieren für Kulinarik-Studium auf höchstem Niveau

Akademische Partnerschaft angekündigt: Die Zusammenarbeit zwischen der École Ducasse und der Auguste Escoffier School of Culinary Arts soll Studenten einen prestigeträchtigen Weg zum Abschluss eines Kulinarik-Studiums an der École Ducasse in Frankreich eröffnen.