Wettbewerb

Preis der Deutschen Systemgastronomie 2023: Jetzt schnell noch anmelden!

Markus Suchert
Bereits seit 2011 verleiht der Bundesverband der Systemgastronomie den Preis der Deutschen Systemgastronomie. (Foto: © BdS)
Schnell sein lohnt sich: Die Anmeldung und die Ausschreibung für den Preis der Deutschen Systemgastronomie 2023 enden bald! Nur noch bis zum 7. Juli 2023 können sich potenzielle Preisträger bewerben oder im Rahmen einer Vorschlagsbewerbung nominiert werden.
Donnerstag, 15.06.2023, 11:34 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Die Bandbreite an innovativen Konzepten und kreativen Ideen dürfte auch in diesem Jahr wieder groß sein und ich bin gespannt, wer für den Preis der Deutschen Systemgastronomie nominiert wird“, sagt BdS-Hauptgeschäftsführer Markus Suchert.

Bereits seit 2011 verleiht der Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) den Preis der Deutschen Systemgastronomie, mit dem Personen, Unternehmen, Initiativen und Einrichtungen für ihren beispielgebenden Beitrag für die Systemgastronomie geehrt werden.

Eine App zur Reduktion von Lebensmittelabfällen, ein Konzept für die gesunde Gemeinschaftsverpflegung von Kindern oder eine technische Innovation, die das nachhaltige Recycling von Einwegbechern ermöglicht: Das sind nur einige der vielfältigen Ideen, Projekte und Konzepte, die in den vergangenen Jahren mit dem Preis der Deutschen Systemgastronomie ausgezeichnet wurden.

BdS-Hauptgeschäftsführer Markus Suchert
BdS-Hauptgeschäftsführer Markus Suchert freut sich bereits auf innovative Konzepte und kreative Ideen. (Foto: © BdS)

Jurymitglieder freuen sich bereits auf die Bewerbungen

Die 12 Jurymitglieder, die aus den verschiedensten Bereichen kommen, freuen sich bereits darauf, die diesjährigen Bewerbungen persönlich in Augenschein zu nehmen. Daniela Müller, Geschäftsführerin der BUHL Holding GmbH und HOGAPAGE Media GmbH, ist bereits seit Jahren Mitglied der Jury und sagt: „Ich sehe im Preis der Deutschen Systemgastronomie eine großartige Gelegenheit, mit dem Preisträger und seiner besonderen Geschichte in den verschiedenen Medien präsent zu sein – eine bessere Imagewerbung für die Branche kann ich mir kaum vorstellen!“

Johannes Bühler, Geschäftsführer von Hans im Glück Franchise, ist zum ersten Mal Mitglied der Jury und sagt: „Es ist mir eine Ehre, die besten und innovativsten Persönlichkeiten, Verbände, Organisationen und Unternehmen dieser Branche auszuzeichnen, die durch ihre beispielgebenden Verdienste zur Weiterentwicklung und Vorbildfunktion beitragen.“

Das neue Jurymitglied Jan Schmelzle, Geschäftsführer des Deutschen Franchiseverbands, ist schon jetzt sehr gespannt auf die Einreichungen und den Austausch mit den Jurykollegen. Er findet es wichtig, „spannenden Konzepten und außergewöhnlichen Ideen Raum zu geben und auch die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.“

Darüber hinaus wird die Jury komplementiert durch Rafael Cruces, Senior Manager Labor Relations, Social Affairs & DEI bei McDonald‘s Deutschland LLC, Samanta Dörfler, Senior PR & Corporate Communications Managerin bei L’Osteria, Burkhard Gabbe, Geschäftsführer der Frosta Foodservice, Thorsten Kilgenstein, Geschäftsführer der Meyer Quick Service Logistics (QSL) für Deutschland, Christoph Lockemann, Zielgruppendirektor Handel und Dienstleistungen der Signal Iduna Gruppe, Jochen Pinsker, Senior Vice President, Industry Advisor Foodservice Europe von Circana, Daniel Polte, Senior Manager Corporate Affairs & Sustainability Burger King, Julia Post, Hotelfachfrau, Politikwissenschaftlerin und Stadträtin der Landeshauptstadt München und Andreas Reichert, Geschäftsführer der Allresto Flughafen München Hotel und Gaststätten.

Eine ausführliche Vorstellung der Mitglieder der Jury des Preises der Deutschen Systemgastronomie findet man auf der Webseite des BdS.

Jetzt schnell anmelden!

Die Bewerbungsfrist zur Anmeldung für den Preis endet am 7. Juli 2023. Zur Checkliste und Anmeldung geht es hier.

(BdS/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

BdS-Hauptgeschäftsführer Markus Suchert freut sich auf eine rege Teilnahme am Wettbewerb.
Anmeldephase gestartet
Anmeldephase gestartet

Preis der Deutschen Systemgastronomie 2023: Jetzt bewerben!

Am 15. September 2023 ist es wieder so weit: Dann wird der Preis der Deutschen Systemgastronomie in München zum 12. Mal vergeben. Die Bewerbungsfrist endet am 7. Juli. 
Die Gewinner des diesjährigen Teamcups
Wettbewerb
Wettbewerb

Teamcup der Systemgastronomie 2023 – Die Anmeldephase läuft

Am 11. März 2023 findet der Teamcup der Systemgastronomie endlich wieder in Präsenz statt. Bereits zum 13. Mal werden Auszubildende in der Systemgastronomie aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz ihr Können unter Beweis stellen.
Die Gewinner des diesjährigen Teamcups
Wettbewerb
Wettbewerb

Das sind die Gewinner des Teamcups der Systemgastronomie 2022

Wegen der unsicheren Lage aufgrund der Corona-Pandemie fand der Teamcup der Systemgastronomie auch in diesem Jahr digital statt. In drei Runden mussten sich die Teilnehmer in den verschiedenen Bereichen der Systemgastronomie beweisen. Jetzt stehen die Gewinner fest.
Preis der Deutschen Systemgastronomie 2022
BdS
BdS

Jetzt bewerben: Preis der Deutschen Systemgastronomie 2022

Am 16. September 2022 wird beim Mittagsempfang des BdS in München der Preis der Deutschen Systemgastronomie 2022 verliehen. In einer offenen Ausschreibung kann man sich noch bis zum 8. Juli 2022 für den Preis bewerben.  
Teamcup der Systemgastronomie
Meisterschaft
Meisterschaft

Der Teamcup der Systemgastronomie geht auf Wanderschaft

Seit 13 Jahren ist der Teamcup der Systemgastronomie das Highlight für Azubis der Branche. Die größte Ausbildungsmeisterschaft und zugleich einzige Team-Meisterschaft der Systemgastronomie wird jedes Jahr veranstaltet. 2024 findet der Teamcup jedoch zum ersten Mal nicht in Elmshorn bei Hamburg statt, sondern geht auf Wanderschaft. 
Podcast „Pizza Burger Business – Die Systemgastronomie“
„Pizza Burger Business“
„Pizza Burger Business“

BdS-Podcast gibt Einblicke in die Rechtsabteilung

Was macht eigentlich die Rechtsabteilung des BdS? Die neue Folge des Podcasts „Pizza Burger Business – Die Systemgastronomie“ lüftet das Geheimnis und gibt Einblicke in die tägliche Arbeit drei engagierter Rechtsanwältinnen. 
Clemens Unger
Ehrung
Ehrung

BdS würdigt herausragende Leistung mit dem Bachelor-Preis

Bachelor-Preis für den besten Abschluss: Der Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) hat erneut den besten Absolventen des Studiengangs „Food Franchise Management“ geehrt.