Restauranteröffnung

Restaurant im Schloss Neckarbischofsheim öffnet wieder

Manfred Knöpfle und Judith von Borstel
Manfred Knöpfle und Judith von Borstel von der Bliss Group sind die neuen Betreiber des historischen Schlosses Neckarbischofsheim. (Foto: © Schloss Neckarbischofsheim)
Eigentlich sollte es nur bei Events, Hochzeiten und Tagungen genutzt werden. Nun geht das Restaurant im Schloss Neckarbischofsheim nach der Übernahme des neuen Pächters und umfangreichen Renovierungen am Wochenende doch regulär in Betrieb. 
Mittwoch, 11.10.2023, 12:34 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Im Mai hatte die Bliss Group Heidelberg das Hotel Schloss Neckarbischofsheim als neuer Pächter übernommen. Das Hotel samt Restaurant stand zuvor über viele Monate leer, nachdem in den letzten Jahren die Vorpächter regelmäßig wechselten.

Das neue Konzept für das Hotel aus dem Jahr 1892, das zum Schloss aus dem 16. Jahrhundert gehört, will den Fokus auf die Vermietung als Event-, Hochzeits- und Tagungslocation setzen. Auch das Restaurant sollte nur für diese Zwecke genutzt werden.

„Wir haben uns nun aber doch dazu entschieden, das Restaurant generell zu öffnen. Das Schloss und der Park sind immer schon ein touristisches Ausflugsziel in der Region gewesen, wir wollen dazu jetzt das passende gastronomische Erlebnis bieten“, erklärt Swen Schmidt von der Bliss Group.

Das Restaurant im Schloss Neckarbischofsheim verfügt über eine komplette Glasfront zum Park und Schloss hin. (Foto: © Schloss Neckarbischofsheim)
Das Restaurant im Schloss Neckarbischofsheim verfügt über eine komplette Glasfront zum Park und Schloss hin. (Foto: © Schloss Neckarbischofsheim)

Allerdings will man das Restaurant mit Bedacht anlaufen lassen. „Wir sind äußerst flexibel was die Öffnungszeiten betrifft, sehen aber das eigentliche Potenzial vor allem am Wochenende.“ 

Zeitgemäß und stilvoll in eine neue Ära

Mit der neuen Übernahme wurde das gesamte Anwesen umfassend renoviert. Die erfahrenen Gastronomen der Gruppe, die bereits in Heidelberg erfolgreich einige andere Restaurants und Locations betreiben, haben vielen Räumlichkeiten erstmal einen neuen Look verliehen. 

Das Restaurant mit 80 Plätzen und einer kompletten Glasfront zum Park und Schloss hin wurde in den Farben creme-beige, mit Designerstühlen und -lampen sowie großem Blumendekor umgestaltet, was den Stil als Hochzeitslocation unterstreicht. „Das Haus hat einen wundervollen historischen Charme, aber natürlich soll es zeitgemäß und stilvoll in eine neue Ära gehen“, sagt Schmidt.   

Im kommenden Winter soll das Restaurant auch ein Ziel für Feiertagsfeiern sein und bei wärmeren Temperaturen im nächsten Jahr lädt die mehr als 200 Quadratmeter große Terrasse am Park dann auch zum Essen ein.

„Eine ehrliche Küche, die naturbelassen, immer frisch, regional und saisonal ist“

Für die Karte zeigt sich Küchenchef Manfred Knöpfle verantwortlich. Der 54-Jährige hat in verschiedenen Sternerestaurants gearbeitet, unter anderem in der Aubergine bei Eckhart Witzigmann oder bei Roger Souvereyns in Belgien. In insgesamt elf verschiedenen Ländern war er tätig, immer wieder auch für internationale Hotelketten.

Das Restaurant im Schloss Neckarbischofsheim bietet 80 Plätze. (Foto: © Schloss Neckarbischofsheim)
Das Restaurant im Schloss Neckarbischofsheim bietet 80 Plätze. (Foto: © Schloss Neckarbischofsheim)

Im Schloss Neckarbischofsheim ist er nun auch – ebenso wie Hoteldirektorin Judith von Borstel, als Mitgesellschafter eingestiegen und will sich ganz der deutschen Küche widmen: „Ich möchte an diesem besonderen Ort die klare deutsche Linie aufleben lassen. Eine ehrliche Küche, die naturbelassen, immer frisch, regional und saisonal ist. Gerichte, die man von der Großmutter kennt, aber auf einem gehobenen Level“, sagt Knöpfle.

Die Menükarte bietet viele regionale Produkte: Ob Odenwälder Forelle, Kraichgauer Rind oder Wild aus der Region, Knöpfle profitiert vom Reichtum regionaler Anbieter und Produzenten. 

Das Hotel ist bereits in Betrieb

Das Hotel hat bereits Ende September den Betrieb aufgenommen. Erste Veranstaltungen haben bereits stattgefunden. Die insgesamt 30 Zimmer sind vornehmlich für Gruppenbuchungen und Events vorgesehen.

„Aber auf Anfrage freuen wir uns natürlich auch auf Individualgäste oder Einzelbuchungen“, sagt Judith von Borstel, die das Haus leitet. 

(Bliss Group/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Alex an der Frauenkirche
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Zweites Alex in Dresden eröffnet

Nach dem 2015 eröffneten „Alex am Schloss“ startete am 10. Januar 2024 mit dem „Alex an der Frauenkirche“ ein zweiter Betrieb der beliebten Freizeitgastronomie-Gruppe in der Dresdner Innenstadt. Das neue Lokal am Neumarkt ist der 39. deutsche Alex-Betrieb der Mitchells & Butlers Germany.
Gourmetrestaurant Silberstreif im Naturresort Schindelbruch
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Naturresort Schindelbruch eröffnet Gourmetrestaurant

Ab dem 1. Februar 2024 eröffnet im Naturresort Schindelbruch das Gourmetrestaurant Silberstreif. Küchenchef Eric Jadischke und sein Team bringen hier eine sinnliche, nachhaltige und saisonale Aromaküche auf die Teller.
The Ash in Belval, Luxemburg
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

The Ash eröffnet erstes Restaurant außerhalb Deutschlands

Erfolgreiches Gastronomiekonzept geht international: Das Markenkonzept The Ash Restaurant & Bar bringt sein erstes Restaurant außerhalb Deutschlands an den Start. Standort ist das prestigeträchtige Belval in Luxemburg.
Im neuen Restaurant Sicilia wird die moderne italienische Küche mit regionalen Produkten und internationalen Einflüssen kombiniert. (Foto: © Dalim Yeral)
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Restaurant Sicilia bringt moderne italienische Küche nach Berlin-Charlottenburg

In Berlin-Charlottenburg hat das neue Restaurant Sicilia eröffnet. Es verbindet moderne italienische Küche mit regionalen Produkten und internationalen Einflüssen.
KFC-Restaurant in Wilhelmshaven
Eröffnung
Eröffnung

KFC eröffnet neues Restaurant in Wilhelmshaven

Jetzt auch in Wilhelmshaven: Am 29. November 2023 hat die amerikanische Kultmarke Kentucky Fried Chicken ein neues Restaurant auf der ostfriesischen Halbinsel eröffnet. Betrieben wird es von einem erfahrenen Franchisepartner. 
Stephan Krogmann
Eröffnung
Eröffnung

Start des neuen Restaurants „Hilmar“ im Schlosshotel Münchhausen

Im Herzen des historischen Münchhausenschlosses Schwöbber eröffnet das neue Gourmetrestaurant „Hilmar“. Spitzenkoch Stephan Krogmann lädt hier zu einer kulinarischen Reise ein, die klassische französische Küche in einem modernen und weltoffenen Licht präsentiert.
Heimwerk-Restaurant in Berlin
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Erstes Heimwerk-Restaurant eröffnet in Berlin

Premiere in Berlin: Nach München und Düsseldorf ist nun auch das erste Heimwerk-Restaurant in Berlin an den Start gegangen. Die neue Location liegt direkt am Hackeschen Markt. 
Stephan von Bülow, Anton Jeyakumar und Markus Gutendorff
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Block House eröffnet drittes Restaurant in München

Passender könnte eine Adresse für ein weiteres Block-House-Restaurant wohl nicht sein: Am Rindermarkt in München wurden früher Rinder gehandelt und der Platz als Viehmarkt genutzt. Jetzt hat dort das dritte Block-House-Restaurant eröffnet und bietet u. a. zarte Rindersteaks.