Erste Bilanz

Restaurant Wienerwald ist erfolgreich im Alltagsmodus angekommen

Das Restaurant Wienerwald in Torfhaus im Harz
Im November 2023 eröffnete das Restaurant Wienerwald in Torfhaus. (Foto: © Wienerwald)
Am 1. November 2023 wurde das neue Restaurant Wienerwald in Torfhaus im Harz eröffnet. Die revitalisierte Gastro-Marke möchte deutschlandweit weitere Restaurants nach dem Harzer Vorbild aufbauen. Eine erste Bilanz fällt vielversprechend aus. 
Montag, 15.01.2024, 13:20 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Mit dem Ende der Winterferien zieht die neue Gastromarke Wienerwald für die ersten drei Monate nach Eröffnung in Torfhaus/Harz ein durchweg positives Fazit.

Zu Beginn des Winters über die Weihnachtsferien bis weit in den Januar 2024 hinein verzeichnet der neue Gastro-Tempel in der Tourismushochburg Torfhaus steigende Besucherzahlen.

Mehr zum Thema
Wienerwald-Restaurant in Torfhaus
Restauranteröffnung

Konzept wird sehr gut angenommen

Marc Schinkoeth, Geschäftsführer, und Betriebsleiter Bernard Tolj sagen: „Unser Konzept, unseren Gästen eine moderne, urbane Speisekarte für Jung und Alt zu präsentieren und der wiedereingeführte Service am Tisch werden sehr gut angenommen. Natürlich gilt das halbe Hähnchen in seinen verschiedenen, kreativen Rezepturen als der Klassiker.“

Dabei betont Schinkoeth nachdrücklich, dass die Teilnahme an der „Initiative Tierwohl“ (ITW) und die tagesfrischen, zumeist regionalen Zutaten und Beilagen auf der Karte durch die Bank von den Gästen als sehr gut bewertet werden.

Der Wienerwald in Torfhaus hat täglich geöffnet. An jedem Morgen überrascht das Team mit einem großzügigen Frühstücksbuffet für Groß und Klein.

(ots/Wienerwald/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Le Burger eröffnet erste Burgermanufaktur in Hohenems.
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Le Burger eröffnet in Vorarlberg erste Burgermanufaktur

Le Burger wird am 18. Januar die erste Burgermanufaktur in Hohenems eröffnen. Das Restaurant mit 150 Sitzplätzen bietet seinen Gästen selbstgebackene Buns, frisch faschiertes Fleisch und regionale Zutaten aus seiner Showküche.
Das Restaurant Lütze im Hotel Berlin, Berlin am Lützowplatz.
Gastronomiekonzept
Gastronomiekonzept

Restaurant Lütze im Hotel Berlin, Berlin eröffnet

Rund um den Lützowplatz gibt es derzeit nahezu keine Möglichkeit zum Mittagessen. Das soll sich nun allerdings ändern. Denn nach der vierjährigen Renovierung des Hotels Berlin, Berlin empfängt das Restaurant „Lütze“ jetzt erste Gäste.
Eine Frau steht am Herd und probiert eine Soße.
Neuausrichtung
Neuausrichtung

Vom Sternerestaurant zum Essenslabor

Das „Noma“ mit seinen derzeit drei Michelin-Sternen ist fünfmal zum besten Restaurant der Welt gekürt worden, zuletzt 2021. Sein Name setzt sich aus den ersten Silben der dänischen Begriffe „nordisk“ (nordisch) und „mad“ (Essen) zusammen. Doch schon bald soll mit dem Restaurant-Betrieb Schluss sein.
Chinesische Küche ist bei den Deutschen sehr beliebt.
Kulinarische Zeitreise
Kulinarische Zeitreise

Wie lange gibt es Chinarestaurants schon in Deutschland?

2023 finden sich in der Bundesrepublik zahlreiche chinesische Gaststätten. In Hamburg existiert seit 1964 am Hauptbahnhof das „Dim sum Haus“, das nach eigenen Angaben „älteste Chinarestaurant“ der Stadt. Aber ist es auch das älteste Deutschlands?
Rooftop-Restaurant auf der Terrasse des Plaza Hotels in Heidelberg.
Neueröffnung
Neueröffnung

Ein Rooftop-Restaurant für Heidelberg

Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Das dachten sich auch die vier Männer, die für das „Jil Drink & Dine“ verantwortlich sind. Deshalb wählten sie einen ungewöhnlichen Standort für ihr neues Projekt.
Dreischeibenhaus in Düsseldorf
Verwandlung
Verwandlung

„Phoenix“ im Wandel: Ein Sternerestaurant wird zur Kantine

Ein weiteres Restaurant in Düsseldorf schließt seine Türen: Ende des Monats wird das „Phoenix“ im Dreischeibenhaus schließen. Doch wie ein Phönix aus der Asche soll es anschließend als Kantine wieder auferstehen.
Henris Edition ist Lizenznehmer der internationalen Testermarke Gault&Millau (Foto: © Gault&Millau)
Gastronomie
Gastronomie

Henris Edition ist rechtmäßiger Lizenzinhaber der Marke Gault&Millau in Deutschland

Das OLG Düsseldorf weist sämtliche Vorwürfe, die Gault&Millau International gegenüber dem Lizenznehmer in Deutschland erhoben hat, vollumfänglich zurück. Henris Edition setzt somit die Tests für den im Herbst erscheinenden Gourmetführer fort.  
Michael Wilhelmer
Verkauf
Verkauf

Michael Wilhelmer übernimmt Speisemeisterei

Harald Panzer hat überraschend das Sternerestaurant Speisemeisterei verkauft. Neuer Besitzer soll dabei ein bekannter Wasenwirt werden.