Lieferdienst

Ruff‘s Burger liefert ab sofort

E-Moped Lieferservice
Von ihrem ersten Lieferkonzept-Standort in Berlin plant die Restaurant-Kette Ruff’s Burger einen deutschlandweiter Rollout. (Foto: ©Ruff’s Burger)
Burger serviert Ruff`s Burger bereits an 25 Locations in ganz Deutschland. Jetzt will die Restaurant-Gruppe aus München auch das Delivery-only-Segment erobern und hat ihren ersten reinen Delivery-Standort eröffnet.
Montag, 18.12.2023, 10:59 Uhr, Autor: Karoline Giokas

In Potsdam Babelsberg verspricht Ruff’s im Liefergebiet mit einem Radius von vier Kilometern das bestellte Essen in maximal 30 Minuten zur Tür zu bringen. Wer weiter entfernt wohnt, kann die frisch gegrillten Burger auch vor Ort abholen.

Die Bestellung erfolgt schnell und unkompliziert über den neuen Webshop. Unter dem Motto „Handmade. Tasty. Burger. Love.“ steht Burger-Fans das gesamte „Yippie Ya Yeah Menu“ zur Wahl. Frisches, medium gegrilltes Beef oder knuspriges Chicken ebenso wie vegetarische oder vegane Patties, geliefert im Bun nach eigener Rezeptur – gerne auch glutenfrei. Dazu gibt es bei Ruff’s krosse, doppelt frittierte Belgische Pommes oder Süßkartoffel-Fries, die sich nach Lust und Laune pimpen lassen. 

Umweltfreundliche Lieferflotte

Für die schnellen Auslieferungen ist Ruff’s Burger in Potsdam mit einer Flotte von E-Bikes, E-Mopeds und E-Autos unterwegs. Der Standort in Babelsberg ist ideal, um mit diesen Verkehrsmitteln in kurzer Zeit eine große Zahl von Menschen beliefern zu können.

Auch die Zielgruppe passt: „Dies ist unser erster Schritt im extrem spannenden Delivery-only-Segment“, erklärt Alexander Kleinhans, Geschäftsführer und Mitgründer von Ruff’s Burger. „In Potsdam finden wir den optimalen Kundenkreis, um unser neues Deliverykonzept zu testen. Zudem haben wir mit Torsten Kaldun einen Franchisepartner gefunden, der eine mehr als 25-jährige Erfahrung im Lieferbereich mitbringt. Er passt sowohl fachlich als auch menschlich perfekt zur Marke Ruff´s Burger.“ 

Authentische Geschmackserlebnisse

An dem Food-Konzept ändert sich durch den neuen Lieferservice nichts: Der Schwerpunkt liegt hier wie bei allen anderen Ruff’s Standorten auf einem Food- und Geschmackserlebnis durch ehrliches Handwerk und höchste Qualität aller Zutaten. „Mein erklärtes Ziel ist es, den Menschen in und um Babelsberg schnelles, richtig gutes Essen zu liefern“, erklärt Torsten Kaldun, der den Ruff’s Burger Lieferservice leitet.

„Wir verwenden auch im Lieferservice nur hochwertiges frisches Rindfleisch, das am Standort auf Bestellung frisch medium gegrillt wird. Dazu sorgen die den nach eigenen Rezepturen hergestellten Buns und Saucen für den unverwechselbaren Ruff’s Burger Geschmack", so Kaldun weiter. „Ich bin mir sicher, dass wir die Potsdamer mit unseren Produkten und unserem hohen Qualitätsanspruch überzeugen können.

„Und das ist erst der Anfang“, verspricht Alexander Kleinhans, „dann erobern wir das Delivery-only-Segment in ganz Deutschland.“ 

(Ruff’s Burger/KAGI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Portrait Alexander Kleinhans
Neues Konzept
Neues Konzept

Ruff’s Burger: Vom Gastgeber zum Lieferant

Mitte Dezember 2023 wagte Ruff’s Burger mit einme Delivery-Only-Standort in Potsdam den Schritt in das Liefergeschäft. HOGAPAGE sprach mit dem Geschäftsführer der Restaurantgruppe über, Beweggründe, die bisherige Entwicklung und Zukunftschancen des Food-Delivery.
Joint-Venture-Partner Jochen Nagl (links) und „Ruff’s Burger“-Geschäftsführer Alexander Kleinhans (rechts) vor dem neu eröffneten Ruff’s Burger in Neufahrn.
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Ruff’s Burger eröffnet im Cineplex-Gebäude in Neufahrn

Ergänzung für einen spannungsgeladenen Action-Tag im Cineplex Center: Ab dem 13. Oktober öffnet ein Restaurant der Marke Ruff’s Burger im Cineplex-Gebäude in Neufahrn bei München.
Dennis Müller, Vorstand der Enchilada Franchise AG. (Foto: © Enchilada Gruppe)
Außerhausmarkt
Außerhausmarkt

Enchilada Gruppe testet Lieferdienst Eat Tasty in Mainz

Die Enchilada Gruppe hat mit „Eat Tasty“ ein spannendes Konzept für den Außerhausmarkt entwickelt. Der Lieferservice befindet sich zwar noch in der Testphase, soll aber bis Anfang 2024 zur Marktreife geführt werden. 
Ein Burger ist nie verkehrt.
Übernahme
Übernahme

Beef Brothers machen Platz für Ruff’s Burger

Nach 12 Jahren ist in der Aachener Straße Schluss: Die „Beef Brothers“ schließen ihr Lokal in Köln. Doch der Kult-Laden bekommt einen würdigen Nachfolger. 
Ali Güngörmüs
Partnerschaft
Partnerschaft

Ali Güngörmüş‘ Gerichte jetzt als Liefer-Box erhältlich

Sterne- und TV-Koch Ali Güngörmüş zählt wohl zu den beliebtesten Spitzenköchen Deutschlands. Seine Küche ist fein und kreativ, mal mediterran, mal orientalisch, mit einem Hauch von 1001 Nacht. Seine Meze-Box kann man jetzt nach Hause bestellen.
Lieferando Lieferung.
Veganuary
Veganuary

Comedian und Lieferando auf veganer Mission

Der Veganuary findet immer mehr Zuspruch. Auch Lieferando unterstützt die Aktion. Zusammen mit prominenter Unterstützung will der Lieferdienst Menschen für die Challenge gewinnen.
Ein Mann bringt einen Burger auf einem Tablett an einen Tisch.
Übernahme
Übernahme

Ruff’s Burger beteiligt sich an Burger House

„Ruff’s Burger“ hat kürzlich eine Beteiligung an „Burger House“ übernommen: Die beiden erfolgreichen Better-Burger-Anbieter mit Sitz in München vereinbarten eine strategische Partnerschaft, um ihre Kräfte zu bündeln und ihre Präsenz deutschlandweit auszubauen.
Steffen Henssler Weihnachtsmenü
Gastro-Lieferdienst
Gastro-Lieferdienst

„Steffen Henssler“-Menüs kommen nach Hause

Passend zur Weihnachtszeit bringt der Gastro-Lieferdienst voilà zwei ganz besondere Menüs heraus. Und zwar zusammen mit BOX by Steffen Henssler.