Eröffnung

Start des neuen Restaurants „Hilmar“ im Schlosshotel Münchhausen

Stephan Krogmann
Stephan Krogmann freut sich auf die Eröffnung des Gourmetrestaurants „Hilmar". (Foto: © Schlosshotel Münchhausen)
Im Herzen des historischen Münchhausenschlosses Schwöbber eröffnet das neue Gourmetrestaurant „Hilmar“. Spitzenkoch Stephan Krogmann lädt hier zu einer kulinarischen Reise ein, die klassische französische Küche in einem modernen und weltoffenen Licht präsentiert.
Donnerstag, 30.11.2023, 13:43 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Wenn dieser Tage die ersten Gäste im „Hilmar“, das nach dem Schlosserbauer Hilmar von Münchhausen benannt ist, Platz nehmen, dann erwartet sie eine klassische französische Küche, modern und leicht interpretiert, innovativ und mit weltoffenen Einflüssen. So trifft zum Beispiel im Eröffnungsmenü Seeteufel von der bretonischen Küste auf Anisaromen und Pinienkernen sowie heimischer Rehbock auf Kampot-Pfeffer und eingekochte Kumquats.

Mit tiefen Saucen und einem klugen Einsatz von Säure sowie mit vertrauten und geschmackvollen Kombinationen möchte der 41-jährige gebürtige Bremer Stephan Krogmann mit seinem Küchenstil ab jetzt im Weserbergland überzeugen.

Er habe früh gelernt, dass beste Produkte, Präzision, Bodenständigkeit und Liebe zum Handwerk gepaart mit ausgeprägtem Teamgeist das Geheimnis für eine herausragende Küche sind, so Krogmann. Und die will er mit seinem Team, zudem auch Restaurantleiter Mathis Ahlers gehört, zeigen.

Stephan Krogmann erkochte sich bereits 2020 als Küchenchef des Relais & Châteaux Gutshaus Stolpe vor den Toren Usedoms einen Stern im Guide Michelin. Den Stern ins Weserbergland zu holen ist sein Ziel im Schlosshotel Münchhausen. 

Verschmelzung mit den historischen Mauern

Das neugestaltete Gourmetrestaurant, in dem die Kreationen von Stephan Krogmann serviert werden, fügt sich mit einer stylischen Leichtigkeit in die historischen Mauern aus dem 16. Jahrhundert ein. Edle Wandmalerei mit goldenen Blättern auf hellen Wänden greift das Thema Natur auf und erzählt auf Anregung des geschäftsführenden Direktors Thomas Bonanni von der besonderen botanischen Vergangenheit des weitbekannten Schlossparks in Schwöbber.

Noch mehr Weserbergland findet der Gast auch vor sich auf dem Tisch. Sein Menü richtet Stephan Krogmann auf modernen Fürstenberger Porzellan an, dem weißen Gold des Weserberglandes.

Ein zweites Restaurant

Die Historie des besonderen Münchhausenschlosses spiegelt sich auch im zweiten Restaurant in der Verantwortung von Stephan Krogmann wider. Das Jahr der Grundsteinlegung „1570" ist der Name des kleinen Bruders des „Hilmar“, in dem seit 2017 in der ungezwungenen Atmosphäre eines französischen Brasserie-Stils das Konzept der Gourmetküche zum Reinschmecken fortgeführt wird. Hier stellen sich die Gäste ihr Menü nach persönlichen Vorlieben selbst zusammen. 
 
Ab dem 2. Dezember 2023 sind das „Hilmar“ und das „1570“ von Mittwoch bis Samstag ab 18 Uhr geöffnet. 

(Schlosshotel Münchhausen/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Im neuen Restaurant Sicilia wird die moderne italienische Küche mit regionalen Produkten und internationalen Einflüssen kombiniert. (Foto: © Dalim Yeral)
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Restaurant Sicilia bringt moderne italienische Küche nach Berlin-Charlottenburg

In Berlin-Charlottenburg hat das neue Restaurant Sicilia eröffnet. Es verbindet moderne italienische Küche mit regionalen Produkten und internationalen Einflüssen.
Wienerwald-Restaurant in Torfhaus
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Der Wienerwald ist zurück!

Feuerprobe bestanden! Am 1. November 2023 feierte das erste neu geschaffene Wienerwald-Restaurant in Torfhaus seine große Eröffnungsfeier. Rund 220 geladene Gäste durften sich persönlich davon überzeugen, dass der neue Wienerwald eine neue Gastro-Idee lebt, die mit dem in vergangen Zeiten versprühten alpenländlichen Folklorecharme nichts mehr zu tun hat.
Joint-Venture-Partner Jochen Nagl (links) und „Ruff’s Burger“-Geschäftsführer Alexander Kleinhans (rechts) vor dem neu eröffneten Ruff’s Burger in Neufahrn.
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Ruff’s Burger eröffnet im Cineplex-Gebäude in Neufahrn

Ergänzung für einen spannungsgeladenen Action-Tag im Cineplex Center: Ab dem 13. Oktober öffnet ein Restaurant der Marke Ruff’s Burger im Cineplex-Gebäude in Neufahrn bei München.
Restaurant Kapeller in Steyr
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

JRE Lukas Kapeller eröffnet Design-Penthouse-Restaurant im historischen Dachboden

Mehr als 85 Jahre ruhte der riesige Dachboden des historischen Direktionsgebäudes der Steyrer Werke im Dornröschenschlaf. Nun wurde daraus eines der spektakulärsten Gourmetrestaurants Österreichs.
Dirk Nowitzki
Dallas
Dallas

Dirk Nowitzki eröffnet eigenes Restaurant

Am Flughafen in Dallas wird es bald Fränkische Spezialitäten geben. Der Basketballprofi Dirk Nowitzki bekommt dort sein eigenes Restaurant.
v. l. n. r.: Mag. Markus Pflug, MBA, Herbert Willfurth, Norbert Pillinger und Reinhold Schärf freuen sich über die Eröffnung des „The Italian“ in Parndorf. (Foto: © the italian)
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

„The Italian“ eröffnet mit Ganztageskonzept in Parndorf

Mit „The Italian“ geht ab sofort ein Gastronomieprojekt im Cineplexx-Entertainmentcenter Parndorf an den Start, das italienisches Lebensgefühl mit burgenländischer Gastlichkeit verbindet. Betreiber ist der Frauenkirchner Gastronom Norbert Pillinger.
Alex an der Frauenkirche
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Zweites Alex in Dresden eröffnet

Nach dem 2015 eröffneten „Alex am Schloss“ startete am 10. Januar 2024 mit dem „Alex an der Frauenkirche“ ein zweiter Betrieb der beliebten Freizeitgastronomie-Gruppe in der Dresdner Innenstadt. Das neue Lokal am Neumarkt ist der 39. deutsche Alex-Betrieb der Mitchells & Butlers Germany.
Gourmetrestaurant Silberstreif im Naturresort Schindelbruch
Restauranteröffnung
Restauranteröffnung

Naturresort Schindelbruch eröffnet Gourmetrestaurant

Ab dem 1. Februar 2024 eröffnet im Naturresort Schindelbruch das Gourmetrestaurant Silberstreif. Küchenchef Eric Jadischke und sein Team bringen hier eine sinnliche, nachhaltige und saisonale Aromaküche auf die Teller.