Neuer Vertragspartner

Atlantic Hamburg: Wechsel von Kempinski zu Marriott

Das Hamburger Grandhotel ist künftig Teil der Autograph Collection. Der Wechsel von Kempinski zu Marriott wurde bereits vor drei Jahren angekündigt.

Montag, 11.01.2021, 13:43 Uhr, Autor: Kristina Presser
Atlantic Hotel Hamburg

Das Grandhotel Atlantic Hamburg gehört künftig zu Marriott – der Vertrag mit Kempinski wurde beendet. (Foto: picture alliance / Hinrich Bäsemann | Hinrich Bäsemann)

Das Hotel Atlantic Hamburg gehört nicht länger zu Kempinski. Im Januar 2021 eröffnet das an der Außenalster gelegene Grandhotel neu – als Teil der Marriott-Marke Autograph Collection. Auf der Marriott-Webseite ist das seit 1909 bestehende Traditionshotel bereits im Portfolio aufgenommen.

Den bevorstehenden Vertragspartnerwechsel hatte die Hotelgruppe Broermann Hotels & Resorts bereits vor über drei Jahren angekündigt. Demnach richte man die Landmark-Hotels Falkenstein Grand und Villa Rothschild in Königstein im Taunus sowie das Hotel Atlantic Hamburg strategisch für zukünftige Herausforderungen neu aus und schließe dafür Verträge mit der Autograph Collection, heißt es in einer Unternehmensmitteilung vom 21. Dezember 2017. Die beiden Hotels in Königsstein gehören inzwischen bereits zu Marriott, nun folgt auch das Atlantic Hamburg.

„Die Chance, unsere Privathotels weiterhin unabhängig, eigenverantwortlich und selbstgewählt erfolgreich führen zu können, verbunden mit einer Kollektion von Hotels, die Markanz und Individualität fördert, um bestmöglich im 21. Jahrhundert aufgestellt zu sein – diese Kriterien gepaart mit den Antworten auf die Herausforderungen der Globalisierung und des digitalen Zeitalters werden uns bestehende Traditionen überzeugend in die Zukunft übersetzen lassen“, erklärten die Geschäftsführenden Direktoren der Hotels, Stefan Massa für das Falkenstein Grand und die Villa Rothschild sowie Franco Esposito für das Hotel Atlantic Hamburg, die Entscheidung vor gut drei Jahren.

Die Verträge mit Marriott wurden über einen Zeitraum von jeweils 20 Jahren geschlossen.
(Marriott/Broermann Hotels & Resorts/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen