Mehrheitsgesellschafter

Benner Holding übernimmt Mehrheit an den Tin Inn Hotels

Michael Haiser, Dr. Dominik Benner, Nico Sauerland (CEO) und Ivan Mallinowksi
Die „Tin Inn“-Gründer mit Dr. Dominik Benner, dem neuen strategischen Partner (v. l. n. r.): Michael Haiser, Dr. Dominik Benner, Nico Sauerland (CEO) und Ivan Mallinowksi (Foto: © Tin Inn Gruppe)
Tin Inn ist ein noch junges Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Hotellerie auch außerhalb der Metropolregionen mit einem nachhaltigen und digitalen Ansatz auf ein neues Level zu heben. Dies soll nun gemeinsam mit der Benner Holding als Mehrheitsgesellschafter und strategischer Partner weiter gelingen. 
Freitag, 13.10.2023, 13:33 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Tin Inn ist zu 100 Prozent digital, profitabel und durch gebrauchte Seefrachtcontainer absolut nachhaltig“, sagt Dr. Dominik Benner, Geschäftsführer der Benner Holding in Wiesbaden. 

Anfang Oktober 2023 ist das private Family Office der Benner Holding als Mehrheitsgesellschafter und strategischer Partner bei Tin Inn eingestiegen. 

„Ein Hotel von Tin Inn ist in drei Monaten fertig, wird seriell produziert – das schafft sonst niemand. Und die Standorte sind so ausgerichtet, dass Städte besetzt werden, die andere Player nicht interessieren. Daher haben wir uns entschlossen, als Mehrheitsgesellschafter das Wachstum zu begleiten und die Expansion weiter voranzutreiben“, erklärt Dr. Domini Brenner. 

„Viele haben uns für verrückt erklärt“

Erst am 1. Mai 2023 hat Tin Inn sein erstes Hotel im nordrhein-westfälischen Erkelenz eröffnet. Per August 2023 wurden im rheinland-pfälzischen Montabaur zwei weitere Hotels realisiert und eröffnet – das vierte „Tin Inn“-Hotel befindet sich derzeit im Bau und wird Anfang Dezember 2023 eröffnet. Die weitere Pipeline umfasst acht weitere Standorte, welche in 2024 eröffnet werden sollen. 

„Als wir mitten im Lockdown 2020 begonnen haben, ein neuartiges Hotelkonzept für den suburbanen Raum zu entwickeln, haben uns viele für verrückt erklärt", sagt Nico Sauerland, CEO der Tin Inn Gruppe.

Er erklärt: „Nach zweieinhalb Jahren Entwicklungsarbeit und mehreren eröffneten Hotels innerhalb von fünf Monaten sind wir mit der starken Resonanz unserer Gäste und den Ergebnissen sehr zufrieden. Es zeigt, dass unsere Vision von guten, nachhaltigen Hotels, die mit digitalen Lösungen den Gast nie aus den Augen verlieren, auch außerhalb der Metropolregionen funktioniert. Wir sind begeistert, die Benner Holding dabei zu haben. Die umfangreiche Erfahrung im Immobilienbereich sowie eCommerce passen perfekt zu Tin Inn und werden für uns einen immensen Mehrwert darstellen.“

Klarer Expansionskurs angestrebt

Die Gründer Nico Sauerland, Ivan Mallinowski und Michael Haiser bleiben an Bord und werden den erfolgreichen Wachstumskurs als Geschäftsführung fortsetzen. Nico Sauerland wird das Team von Tin Inn als CEO leiten. 

Für die zukünftige Wachstumsstrategie wollen die Gesellschafter einen klaren Expansionskurs einschlagen, der neben Standorten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz auch weitere Bundesländer umfasst. Bis 2024 strebt Tin Inn zehn weitere Standorte an, in den Folgejahren soll diese Zahl deutlich skaliert werden. 

Strategisches (Mehrheits-)Engagement ohne operative Tätigkeit

Das Family Office Benner Holding mit Sitz in Wiesbaden ist in fünfter Generation aktiv und hat mit 1.200 Mitarbeitern in den Bereichen Grundbesitz, Handel, Beteiligungen sowie Agrar und Energie zahlreiche Geschäftsaktivitäten. Über den Kaufpreis der Anteile wurde Stillschweigen vereinbart. 

Für die Benner Holding handelt es sich bei der Beteiligung an Tin Inn um ein strategisches (Mehrheits-)Engagement ohne operative Tätigkeit. Die Mehrheitsbeteiligung umfasst sowohl die Betreiber- als auch die Grundstückgesellschaft der Tin Inn. 

(Tin Inn/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Elements Resort
Kooperation
Kooperation

Alpin Family kooperiert mit InLeisure für mehr Wachstum

Stärken bündeln, Synergien nutzen: Die österreichische Hotelgruppe Alpin Family und der niederländische Projektentwickler und Betreiber im Feriensegment InLeisure sind eine Partnerschaft eingegangen. Gemeinsam möchten sie ihr jeweiliges Kerngeschäft stärken, Arbeitsplätze schaffen und Urlaub in Österreich zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.
Partnerschaft
Partnerschaft

Krefelder Hof wirbt mit Schulprojekt für die Hospitality-Branche

Um dem Fachkräftemangel in der Hospitality-Branche zu begegnen, muss man kreativ werden. Man muss die jungen Leute erreichen, abholen und mitnehmen. Wo könnte das besser gelingen, als in der Schule? 
Riessersee Hotel in Garmisch-Partenkirchen
Bildungskooperation
Bildungskooperation

Nachwuchsförderung und Mitarbeiterbenefit: Riessersee Hotel kooperiert mit dem IST-Studieninstitut

Das Riessersee Hotel in Garmisch-Partenkirchen ist eine Bildungskooperation mit dem IST-Studieninstitut eingegangen. Diese Zusammenarbeit hat zum Ziel, die Nachwuchsförderung im Hotel zu stärken und den Mitarbeitern eine wertvolle Weiterbildungsmöglichkeit zu bieten.
Lounge eines Hotels
Partnerschaft
Partnerschaft

Choice Hotels EMEA integrieren sich in den Roibos-Marktplatz

Neue Möglichkeiten für Hoteliers: Das auf Franchising ausgerichtete Hotelunternehmen Choice Hotels EMEA vertreibt seine Hotels ab sofort über Roibos. Auf dem Roibos-Marktplatz können Hoteliers und Reiseanbieter in direkten Kontakt ohne Zwischenhändler treten.
Athens Key Hotel
Kooperation
Kooperation

Wyndham Hotels & Resorts und Zeus International weiten strategische Partnerschaft aus

Die internationale Hotel-Franchisegruppe Wyndham Hotels & Resorts und der Hotelbetreiber Zeus International Hotels & Resorts wollen im Rahmen einer strategischen Partnerschaft künftig noch enger zusammenarbeiten. Dabei sollen unter den Marken „Trademark Collection by Wyndham“ und „Registry Collection Hotels“ mehrere Hotelanlagen, vornehmlich in Südosteuropa entwickelt werden.
T3 Hotels
Partnerschaft
Partnerschaft

T3 Hotels kooperiert mit Hotel Investments

Die Hotelbetreiber-Gruppe T3 Hotels und der Schweizer Hotelinvestor Hotel Investments haben eine Kooperation bekannt gegeben. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird T3 Hotels als Hotelbetreiber-Partner für weitere Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz fungieren.
Green-Sleeping-Award
Auszeichnung
Auszeichnung

Green-Sleeping-Award 2023 kooperiert mit der HSMA Deutschland

Schlaf hat in der Hotellerie einen besonderen Stellenwert. Deshalb ist die HSMA Deutschland jetzt Partner für die Vergabe des Green-Sleeping-Awards. Mit der Auszeichnung soll Hotelbetrieben eine Plattform gegeben werden, um sie für ihr Engagement rund um die Themen Bett und Schlaf zu würdigen.
Einlaufkinder
Partnerschaft
Partnerschaft

DQuadrat Living unterstützt Inklusionsprojekt

Für mehr Akzeptanz, Vielfalt und Gemeinschaft: Die Hotelbetreibergesellschaft DQuadrat Living wird Namensgeber der Riesen-Einlaufkinder und damit Partner des Inklusionsprojektes #ungehindertRIESIG.