Qualitätsgarantie

Bio Hotels melden Gewährleistungsmarke an

Rica Friedl und Christian Pfanner
Stolz präsentierten Bio Hotels Obfrau Rica Friedl und Bio Hotels-Geschäftsführer Christian Pfanner die 2023 angemeldete Gewährleistungsmarke. (Foto: © Bio Hotels)
Unter dem Motto „Blick nach vorn“ fanden sich Mitte November rund 120 Bio-Hoteliers, MitarbeiterInnen und Partnerfirmen der Bio Hotels im Biorefugium Theiner‘s Garten in Südtirol zum Jahres-Meeting ein. Hier wurde auch eine neue Qualitätsoffensive präsentiert.
Freitag, 17.11.2023, 12:52 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Das passende Ambiente für die mehrtägige Tagung der Bio Hotels bot das Biorefugium Theiner’s Garten mit Blick auf das weitläufige Etschtal. Der Betrieb der Familie Theiner war das 1. Klimahotel Europas und überzeugt mit seiner baubiologischen Holzbauweise. Das Vier-Sterne-S-Hotel ist ein wahrer Vorzeigebetrieb, was nachhaltiges Wirtschaften anbelangt, und seit dem Jahr 2008 Mitglied der Bio Hotels.

Im Rahmen des Events war neben interessierten Betrieben aus Italien und Rumänien, die Teil der Hotelgruppe werden möchten, auch Nachhaltigkeitsberater Andreas Koch als Speaker eingeladen. „Was kommt nach Bio? Was kommt nach Nachhaltigkeit?, fragte dieser während seines Vortrags: „Ihr seid in meinen Augen die Speerspitze davon, was man machen kann. Ich frage mich die ganze Zeit: Wo geht die Reise hin?“ Einmal mehr eine Fragestellung, die die Pioniere des nachhaltigen Tourismus gerne direkt in die Diskussion aufnahmen, um die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Neue Gewährleistungsmarke

Die Ansprüche und Prinzipien der Bio Hotels sind schon seit der Gründung im Jahr 2001 sehr hoch und haben sich stets weiterentwickelt. Standards wie 100 % zertifizierte Bio-Qualität, möglichst regionale und saisonale Produkte, zertifizierte Bio- und Naturkosmetik, 100 % Ökostrom, Ressourcenschonung, Naturmaterialien sowie eine regelmäßige CO2-Bilanzierung gehören seit vielen Jahren zum Selbstverständnis.

Nun geht die Hotelgruppe als Pionier der grünen Hotelbranche einen Schritt weiter, indem sie die Gewährleistungsmarke beim EUIPO, dem European Union Intellectual Property Office, sowie bei der WIPO, der Weltorganisation für geistiges Eigentum, angemeldet hat. Das bedeutet, dass feste Standards gemäß der Klassifikation von Nizza gelten und in der Satzung der Gewährleistungsmarke festgelegt wurden.

Die Einhaltung der Standards und die regelmäßige Kontrolle sind verpflichtend für alle zertifizierten Mitgliedshäuser, aktuell rund 50 Betriebe in Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien und Griechenland. Auch bislang wurden die Betriebe bereits regelmäßig jährlichen Bio-Kontrollen durch unabhängige Bio-Kontrollstellen unterzogen, um die hohen Standards der Hotelgruppe zu garantieren.

Deutlicher Mehrwert für alle

Mit der Gewährleistungsmarke wird ein nächster wichtiger Schritt gesetzt. Das bedeutet, dass die Bio Hotels Standards EU-weit gelten, dem Gast noch mehr Transparenz geboten wird und die Marke geschützt ist. „Wo Bio Hotels drauf steht, ist auch Bio Hotels drin. Das ist unser Qualitätssiegel und wie eine Art TÜV zu verstehen“, erklärt Geschäftsführer Christian Pfanner.

„Wir haben uns in den letzten Jahren sehr weiterentwickelt. Die Anmeldung unserer Gewährleistungsmarke ist eine Abhebung vom Markt und damit ist uns ein wichtiger Meilenstein für die Positionierung der Marke gelungen. Wir hatten schon immer hohe Standards, aber jetzt heben wir uns noch mehr von der Masse ab“, zeigt sich Bio Hotels Obfrau Rica Friedl stolz.

„Unsere Marke ist nun in der Europäischen Union sowie der Schweiz und Liechtenstein geschützt. Das gibt der Marke und unseren Gästen einen deutlichen Mehrwert, denn hier steht die Gewährleistung dahinter. Das geht viel tiefer als eine reine Image-Marke“, ergänzt Pfanner.

(Bio Hotels/KAGI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Tauern SPA Zell am See erhielt kürzlich zwei Zertifikate für sein Umweltbewusstsein.
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Tauern Spa erhält Zertifizierung für Umweltbewusstsein

Das „Tauern Spa Zell am See – Kaprun“ hat dank seines Engagements für die Nachhaltigkeit zwei wichtigen Umweltsiegel gewonnen. Das Thema Umweltschutz liegt den Betreibern am Herzen. 
Dario Tolksdorf, Fiona Bishop, Zoe Zähringer, Steffi Gruber und Thomas Fülster
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Harbr. Hotels erhalten GreenSign-Zertifizierung auf Level 4

Die Harbr. Hotels haben Level 4 der Greensign-Zertifizierung erreicht. Diese Auszeichnung würdigt ihre Bemühungen um Umweltschutz, Energieeffizienz und nachhaltiges Geschäftsverhalten und zeigt ihr Engagement für eine umweltbewusste Hotelbranche.
Jacqueline Schäfers (stellv. Hoteldirektorin) und das OVERSUM Team freuen sich über das Gütesiegel "Exzellente Ausbildung" der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland. (Foto: © Hotel OVERSUM)
„Exzellente Ausbildung“
„Exzellente Ausbildung“

Hotel Oversum erhält höchste Auszeichnung für Ausbildungsqualität

Nun ist es offiziell: Mit dem zwei Jahre gültigen Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland erhält das Hotel Oversum nach einem aufwendigen Zertifizierungsverfahren durch die unabhängige Dekra Assurance Services aus Stuttgart die höchste Auszeichnung für Ausbildungsqualität in der Hotellerie.
GreenSign-Zertifizierung für das The George Hotel und das Gastwerk Hotel Hamburg
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Das The George Hotel und das Gastwerk Hotel Hamburg erhalten GreenSign-Zertifizierung

Das Gastwerk Hotel Hamburg und das The George Hotel setzen ein beeindruckendes Zeichen für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein im Hotelbetrieb. Beide Hamburger Designhotels erreichen Level 4 bei der GreenSign-Zertifizierung.
Die Auszeichnung „Restaurants from Spain“ ehrt Restaurants mit authentischer spanischer Qualitätsküche.
Zertifizierung
Zertifizierung

Neuzugänge bei den „Restaurants from Spain“ in Deutschland

Mit der Zertifizierung „Restaurants from Spain“ werden Restaurants mit authentischer spanischer Qualitätsküche ausgezeichnet. Dieses Jahr sind zwei Restaurants neu dazugekommen. Damit tragen aktuell elf deutsche Restaurants die Auszeichnung.
Estrel Berlin
High Performer
High Performer

Estrel Berlin erhält zwei Nachhaltigkeitszertifizierungen

Das Estrel Berlin setzt konsequent auf Nachhaltigkeit. Dafür wurde Europas größtes Hotel-, Congress- & Entertainment-Center nun mit gleich zwei prestigeträchtigen Zertifizierungen ausgezeichnet. 
Greensign Hotel Level 5 für das Dekra Congresshotel Wart
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Dekra Congresshotel Wart erhält höchste Greensign-Zertifizierung

Umweltschutz auf höchstem Niveau: Das Dekra Congresshotel Wart erhält das Nachhaltigkeitszertifikat Greensign Hotel Level 5. Damit zählt es zu den deutschlandweit umweltfreundlichsten Tagungs- und Konferenzhotels.
Oliver Mathée und Friedhelm Ost bei der HDV-Tagung
HDV Herbsttagung
HDV Herbsttagung

„Es geht erst ganz langsam wieder vorwärts“

Vergangenes Wochenende war es wieder so weit: Im Le Méridien Stuttgart kam vom 11. bis 12. November das Who is Who der deutschen Hoteldirektoren zusammen. Die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) hatte zur zweitägigen Herbsttagung geladen. Es wurde heiß diskutiert, Neuerungen präsentiert und tolle Netzwerke gepflegt.