Übernahme

B.W. Hotel Betriebsgesellschaft übernimmt drittes Hotel in Österreich

Parkhotel Hagenberg
Wachstum in Österreich: Von Februar 2024 an pachtet und betreibt die Eschborner Hotelgruppe B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mit dem Parkhotel Hagenberg ihr drittes Hotel in Österreich. (Foto: © B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG / unitels consulting GmbH)
Erneutes Wachstum in Österreich: Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft pachtet und betreibt von Februar 2024 an das Parkhotel Hagenberg in Hagenberg. Innerhalb von nur einem Jahr hat die Gruppe damit drei Hotels in Österreich übernommen.
Montag, 08.01.2024, 16:11 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Wir freuen uns sehr über unser drittes Hotel in Österreich und das zweite Hotel in Oberösterreich", sagt Roman Schmitt, Geschäftsführer der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft und der unitels consulting GmbH.

Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG pachtet und betreibt von Februar 2024 an das Parkhotel Hagenberg im oberösterreichischen Hagenberg im Mühlkreis, das mit der Marke Best Western Premier betrieben werden soll. Mit dem dritten Hotel in Österreich innerhalb der vergangenen zwölf Monate wächst die Hotelgruppe mit Sitz in Eschborn auf insgesamt 14 Hotels – neben dem neuen Haus in Hagenberg vertreten an den Standorten Bad Mergentheim, Bremen, Frankfurt, Fellbach, Gießen, Kaiserslautern, München, Osnabrück, Singen, Weibersbrunn, Wiesbaden sowie in Österreich in Linz und Tulln an der Donau. Operativ stehen alle Häuser im Management des Schwesterunternehmens unitels consulting GmbH. 

"Das Parkhotel Hagenberg liegt in der Nähe von Linz, nur 25 Minuten entfernt, wo wir seit Dezember 2023 das Best Western Hotel Spinnerei führen. So ergeben sich viele Synergien, es gibt gemeinsame Vermarktungsthemen und trotzdem werden mit beiden Hotels unterschiedliche Segmente bedient. Unsere drei Hotels, die wir in Österreich betreiben, sind sehr neue Häuser und wir konnten alle innerhalb nur eines Jahres übernehmen“, erklärt Roman Schmitt, Geschäftsführer der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft und der unitels consulting GmbH. So wie die beiden Hotels in Linz und Tulln, soll auch das neue Hotel in Hagenberg mit einer der Marken der BWH Hotels geführt werden.

„Wir planen, das Hotel der Marke Best Western Premier, der Topmarke des Markenverbundes, anzuschließen. Künftig peilen wir eine noch stärkere touristische und internationale Vermarktung an, zudem soll die Tagungsvermarktung ausgebaut werden“, sagt Schmitt.

Mitarbeiterteam wird übernommen

Bauherr und Eigentümer des Parkhotels Hagenberg ist die Fahrner Gruppe aus Bad Mühllacken, geleitet von Geschäftsführer DI. Markus Fahrner, der das Vier-Sterne-Hotel mit 93 Zimmern im April 2022 selbst eröffnet, geführt und erfolgreich als eines der bestbewerteten Hotels im Großraum Linz im Markt eingeführt hat. Nun konzentriert sich der Architekt, Baumeister und Bauträger auf sein Kerngeschäft und hat den operativen Betrieb mit einem langfristigen Pachtvertrag an die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft übergeben. 

Mit dem neuen Betreiber wird das gesamte Mitarbeiterteam vor Ort übernommen. Claudia Kohls, Senior Projektmanagerin B.W. Hotel Betriebsgesellschaft, wird den Übernahme- und Integrationsprozess im Hotel in den ersten Monaten begleiten.

Parkhotel Hagenberg in Mühlenkreis in Oberösterreich

Das Parkhotel Hagenberg, das im April 2022 im Herzen von Hagenberg eröffnet wurde, bietet insgesamt 93 Gästezimmer. Hagenberg in den Hügel des Mühlviertels ist als Standort der Fachhochschule Oberösterreich für die Studiengänge Informatik, Kommunikation und Medien sowie den Softwarepark mit über 50 Firmen bekannt.

Das hoteleigene Parkrestaurant legt Wert auf Qualität und Regionalität und bietet eine abwechslungsreiche Speisekarte von traditioneller Hausmannskost bis zu international inspirierten Gerichten. Für Erholung und Fitness stehen den Gästen ein Wellness- und ein Fitnessbereich zur Verfügung. In der Wellnesslandschaft des Hauses können Gäste auf 240 Quadratmetern diverse Saunen, Ruhebereich und Außenterrasse genießen.

Für Tagungen und Events stehen im Hotel zwei Tagungsräume unterschiedlicher Größe zu Verfügung und in der SkyBar mit Dachterrasse können Gäste den Tag ausklingen lassen. Zudem gibt es im Hotel einen Fahrradverleih mit den neuesten E-Bikes zum Ausleihen für die Gäste. 

Hotelbetreiber auf Wachstumskurs 

Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft pachtet und führt als Hotelgruppe mit dem neuen Haus in Hagenberg erfolgreich insgesamt 14 Hotels an den Standorten Bad Mergentheim, Bremen, Frankfurt, Fellbach, Gießen, Kaiserslautern, München, Osnabrück, Singen, Weibersbrunn, Wiesbaden sowie in Österreich in Hagenberg, Linz und Tulln an der Donau. Operativ stehen alle Häuser im Management des Schwesterunternehmens unitels consulting GmbH, die für Hotels Dienstleistungen wie Buchhaltung, Controlling, Management und Consulting anbietet.

(B.W. Hotel Betriebsgesellschaft/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Das historische Hotel Krone in Oettingen in der Außenansicht
Neustart
Neustart

Historisches Hotel Krone im bayerischen Oettingen bekommt neuen Pächter

Die Stadt Oettingen konnte für ihr altehrwürdiges Hotel Krone einen renommierten neuen Pächter gewinnen. Dem Gasthaus stehen große Veränderungen bevor. 
Scandic-Hotel in Nürnberg
Hotelübernahme
Hotelübernahme

Scandic übernimmt Hotel in Nürnberg

Scandic hat einen Pachtvertrag mit dem Vermieter Pandox unterzeichnet. Damit übernimmt die Hotelkette ein Haus in Nürnberg, das im ersten Quartal 2024 eröffnet werden soll.
Achat in Frankfurt Rüsselsheim
Hotelübernahme
Hotelübernahme

Aspire Hotel Gruppe übernimmt 110-Zimmer-Haus im Großraum Frankfurt

Die Aspire Hotel Gruppe setzt ihre organische Wachstumsphase fort: Zum 1. März 2024 übernimmt sie das Achat in Frankfurt Rüsselsheim. Diese Übernahme markiert einen weiteren entscheidenden Schritt in der Entwicklung der Hotelgruppe.
Palais Hansen in Wien
Expansion
Expansion

Anantara Hotels, Resorts & Spas debütieren auf dem DACH-Markt

Minor Hotels kündigen eine spektakuläre Ergänzung ihres Portfolios an: Im Rahmen ihrer europäischen Expansion bringen sie mit der Übernahme des Palais Hansen in Wien erstmalig ihre Marke Anantara Hotels, Resorts & Spas auf den deutschsprachigen Markt.
Ringhotel Goldener Knopf
Übernahme
Übernahme

Coffee Fellows übernimmt das Hotel Goldener Knopf

Coffee Fellows betritt den Hotelmarkt im Südwesten Deutschlands: Mit der Übernahme des traditionsreichen Hotels Goldener Knopf in Bad Säckingen erweitert die Hotelsparte des Münchner Coffee-Shop-Betreibers sein Portfolio.
Hotel Munich Airport by Mercure
Übernahme
Übernahme

Atomis erweitert Portfolio um Hotel Munich Airport by Mercure

Atomis setzt seinen Expansionskurs fort. Mit dem Hotel Munich Airport by Mercure direkt am Münchener Flughafen nimmt der Betreiber ein weiteres Haus in sein Portfolio auf. Gleichzeitig dehnt Atomis damit die Zusammenarbeit mit der Accor Group aus. 
Essential by Dorint Hotel in Köln-Deutz
Übernahme
Übernahme

ASHG erweitert Portfolio mit Hotels in Köln-Deutz und Magdeburg

Die ASHG verstärkt ihren Einfluss im deutschen Hotelmarkt und erweitert ihr Portfolio mit der Übernahme zweier renommierter Hotels: Das Essential by Dorint Hotel in Köln-Deutz und das nh Hotel in Magdeburg. Damit umfasst das ASHG-Portfolio jetzt fünf Hotels mit mehr als 700 Zimmern.
Boutique Hotel in Reutlingen
Übernahme
Übernahme

Aspire Hotel GmbH übernimmt Betrieb von Boutique Hotel in Reutlingen

Die Aspire Hotel GmbH setzt ihren kontinuierlichen Wachstumskurs gemäß ihrer langfristigen Markenstrategie fort. In Reutlingen hat sie nun den Betrieb eines neuen Boutique Hotels übernommen.