Neuer Stil

Designerin kreiert neue Uniformen für das Hotel Beethoven Wien

Die neuen Hoteluniformen des Hotels Beethoven Wien von der Designerin Eva Poleschinski. (Foto: © Barbara Nidetzky)
Die neuen Hoteluniformen des Hotels Beethoven Wien von der Designerin Eva Poleschinski. (Foto: © Barbara Nidetzky)
Die österreichische Künstlerin Eva Poleschinski hat für das Haus am Naschmarkt neue Arbeitskleidung für die Mitarbeiter entworfen. Inspiration hat sie sich dabei direkt aus der geschichtsträchtigen Umgebung geholt. 
Dienstag, 02.04.2024, 08:53 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Für das Design der neuen Hoteluniformen konnte das Hotel Beethoven Wien eine Partnerin von internationaler Größe gewinnen: Ab sofort wird das Hotelteam von der erfolgreichen Modedesignerin Eva Poleschinski ausgestattet. Die Österreicherin hat ein individuelles Konzept erstellt für das Hotel erstellt, das auch die Stadt Wien in ihrem Design widerspiegeln soll. 

Vom Foto zum Design

Verwendet werden speziell für das Hotel kreierte, aus Fotografien der Designerin entwickelte Muster, welche von unterschiedlichen Blickwinkeln auf die unmittelbare Umgebung des Hotels inspiriert sind. In dem Hotel am Beginn des berühmten Wiener Naschmarkts ist jedes Stockwerk einer anderen Epoche und jedes Zimmer einer anderen Persönlichkeit der Wiener Kulturgeschichte gewidmet.

Die Designerin Eva Poleschinski hat bereits 2008, im Alter von 23 Jahren, ihr 
eigenes Modelabel gegründet und damit eine erfolgreiche, internationale 
Karriere gestartet. Heute sind ihre Designs auf roten Teppichen wie den 
Oscars oder Golden Globes und in den großen Modemagazinen weltweit 
zu finden. Auch die Hotelmitarbeiter des Hotels Beethoven Wien im 6. 
Bezirk wird zukünftig von der österreichischen Designerin eingekleidet.

Individualität und ein Hauch Extravaganz

Bei ihrer Arbeit legt Eva Poleschinski besonderes Augenmerk auf den 
Materialmix, Individualität und Extravaganz sowie beste Verarbeitung.
Im Rahmen der Zusammenarbeit wurden für verschiedene 
Tätigkeitsbereiche in dem Boutique-Hotel eigene Kleidungsstücke 
entworfen. Alle Kreationen verbindet dabei ein roter Faden in Form von 
zwei einzigartigen Stoffdesigns, die Eva Poleschinski eigens für das Hotel 
Beethoven entwickelt hat.

Diese Muster wurden aus Fotografien der Designerin angefertigt und sind von unterschiedlichen Blickwinkeln auf die unmittelbare Umgebung des Hotels inspiriert. Für das Design der Damenuniform wurden Einzelelemente zusammengefügt, die das Dach der Secession nahe des Hotels aus dem Blickwinkel der Passanten zeigen. Der Print für die Herrenentwürfe beschäftigt sich stattdessen mit dem Blick über die Stadt Wien.

„Mir als Designerin war es wichtig, das Konzept des Hotels, Wien aus einem anderen Blickwinkel zu zeigen, aufzugreifen und im Design weiterzuführen“, so Eva Poleschinski über ihre Inspiration für die neuen Hoteluniformen im Hotel Beethoven Wien.

(Hotel Beethoven Wien/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

The Hoxton, Vienna
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

„The Hoxton, Vienna“ setzt auf retromoderne Ästhetik

„The Hoxton, Vienna“ öffnet im April 2024 seine Türen. Hinter der originalen Marmorfassade des von Carl Appel entworfenen ehemaligen Gewerbehauses im Herzen des 3. Bezirks setzt das neue Hotel auf ein einzigartiges retromodernes Ambiente.
Für die nächsten zwei Jahre verwandelt sich eines der Dachgeschoss-Studios im Hotel Schweizerhof Bern & Spa in das "Timeless Design Studio". (Foto: © Hotel Schweizerhof Bern & Spa)
„Timeless Design Studio“
„Timeless Design Studio“

Das Hotel Schweizerhof Bern & Spa präsentiert Design-Klassiker von teo jakob

Das Hotel Schweizerhof Bern & Spa trifft auf das Designhaus teo jakob. Gemeinsam schaffen die beiden Schweizer Traditionsunternehmen im Setting der Hotelräumlichkeiten das „Timeless Design Studio“. Dieses zeigt bedeutende Interior-Stücke aus den letzten sieben Jahrzehnten. 
B&B Hotel Wiener Neudorf
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

B&B Hotels eröffnen neues Haus in Wiener Neudorf

Neuzugang unweit von Wien: Am 31. Mai eröffneten die B&B Hotels ein neues Haus in der Marktgemeinde Wiener Neudorf. Es ist bereits das achte B&B Hotel in Österreich.
Hotel Imperial Wien
Jubiläum
Jubiläum

Hotel Imperial Wien feiert 150. Geburtstag

Einzigartiges Jubiläum: Anlässlich der Wiener Weltausstellung wurde das Hotel Imperial Wien am 28. April 1873 eröffnet. In diesem Jahr feiert man somit das 150-jährige Bestehen der Wiener Hotelikone. 
Innenansicht vom Gaffel-Zimmer in Köln.
Außergewöhnliches Design
Außergewöhnliches Design

Urban Loft Cologne überrascht mit kölschem Zimmer

Am Eingang des Hotelzimmers hängt ein gläserner Speisekartenkasten. Darin wird das Kölsche Grundgesetz präsentiert. Doch erst beim Betreten des Zimmers kommt die große Überraschung.
Spatenstich Ramada Encore by Wyndham Berlin Airport
Spatenstich
Spatenstich

Baubeginn für das Ramada Encore by Wyndham Berlin Airport

Mit dem symbolischen Spatenstich beginnt die Realisierung des neuen Ramada Encore by Wyndham Berlin Airport. Das moderne Hotel verspricht gehobenen Komfort für Gäste in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Berlin-Brandenburg.
Symbolbild Premier Inn (Foto: © Premier Inn)
Wachstum
Wachstum

Premier Inn gewinnt neuen Standort in Hamburg

Die Hotelkette wird in der Hansestadt ihr nunmehr siebtes Haus eröffnen. Der Neubau wird in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs liegen und soll bis 2028 fertig sein. Geplant sind derzeit 295 Zimmer.
Geschäftsführer Christopher Lunke legt einen Lattenrost in eines der ersten maßgefertigten Hotelbetten in einer der ehemaligen Zellen der früheren Jugend-Arrestanstalt.
Ungewöhnliches Hotel
Ungewöhnliches Hotel

Ehemaliges Gefängnis wird zur Herberge

Übernachten in einer Gefängniszelle? Das ist ab Juni im „Kittchen“ in Wismar möglich. Mit 30 Zimmern bietet dieses ungewöhnliche Hotel in einer ehemaligen Arrestanstalt eine Mischung aus Knast-Feeling und modernem Komfort.