Übernahme

Dorint Hotel Esplanade Jena empfängt erste Gäste

Außenansicht Dorint Hotel Jena
Das Dorint Hotel Esplanade Jena verfügt über insgesamt 140 Zimmer und Suiten, sechs Tagungsräume mit Bankettkapazitäten für bis zu 270 Gäste. (Foto: © soenne.com)
Die Dorint Gruppe hat in Jena ein Hotel von Steigenberger übernommen und einen 20-jährigen Pachtvertrag abgeschlossen. Jetzt starten die Modernisierungsmaßnahmen.
Freitag, 05.01.2024, 09:21 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Seit Anfang Januar ist es offiziell: Das Dorint Hotel Esplanade Jena geht an den Start. Die Dorint Gruppe hat mit dem Eigentümer, dem Real-Asset- und Investment-Manager Wealthcap, einen 20-jährigen Pachtvertrag für das ehemalige Steigenberger-Haus vereinbart.

Mitarbeiter bleiben an Bord

Der langjährige Hoteldirektor Matthias Dittmeier und seine 60 Mitarbeiter sind übernommen worden. Zusammen mit Area Manager Peter Pusnik hat Matthias Dittmeier jetzt die ersten Gäste offiziell empfangen.

„Wir freuen uns, dass wir ab sofort in Jena, einem wichtigen deutschen Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort, vertreten sind“, erklärt Jörg T. Böckeler, CEO der Dorint Hotelgruppe.

„Wir danken dem Eigentürmer Real-Asset- und Investment-Manager Wealthcap für das Vertrauen, dass er uns mit diesem langjährigen Pachtvertrag entgegenbringt und nun gemeinsam mit uns in das Hotel investiert.“

Umfassende Renovierungen folgen

Das Dorint Hotel Esplanade Jena verfügt über insgesamt 140 Zimmer und Suiten, sechs Tagungsräume mit Bankettkapazitäten für bis zu 270 Gäste, ein Restaurant, eine Lobby-Bar und einen Fitness-Bereich.

Das Haus wird derzeit weiter gründlich modernisiert. Im Zuge dieser umfangreichen Renovierungsmaßnahmen erhalten alle Zimmer und Suiten – bei laufendem Betrieb – einen neuen „Look & Feel“ sowie neue Bäder. Auch die öffentlichen Bereiche – mit Lobby, Bar und dem Tagungsbereich – werden renoviert. Ende des ersten Quartals erstrahlt das Hotel dann wieder in neuem Glanz.

Das First-Class-Hotel am Hightech-Standort Jena ist als Tagungs- und Konferenzhotel erfolgreich am deutschen und internationalen Hotelmarkt etabliert. Dank seiner zentralen Lage, der Nähe zum Kultur- und Kongresszentrum, zur Universität und der fußläufig erreichbaren historischen Altstadt eignet sich das Hotel sowohl für Business-Gäste als auch für Individual-Touristen.

„Mit dem Dorint Hotel Esplanade Jena ergänzen wir unser Portfolio von Cityhotels optimal, zumal wir in Erfurt und Weimar bereits seit vielen Jahren erfolgreich zwei Hotels führen“, freut sich Dorint Area Manager Peter Pusnik.

Sie haben Interesse an einem Job bei den Dorint Hotels? In unserer HOGAPAGE-Jobbörse finden Sie zahlreiche Stellenangebote.

(Dorint Hotels & Resorts/KAGI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Das Dorint Hotel Bad Zurzach bei atmosphärischer Abendstimmung.
Hotelübernahme
Hotelübernahme

Das renommierte Parkhotel Bad Zurzach hat einen neuen Pächter

Ab dem 1. Februar 2024 wird das weit über die Schweizer Grenzen hinaus bekannte „Parkhotel Bad Zurzach“ unter neuer Führung stehen. Mit dem Eigentümer, einem Immobilienfonds der Credit Suisse Funds AG, wurde nun ein Pachtvertrag abgeschlossen.
Hotel Hilton Bonn
Pächterwechsel
Pächterwechsel

Dorint Hotelgruppe übernimmt das Hilton Bonn

Erstmalig mit zwei Marken unter einem Dach wird Dorint ab dem 1. Januar 2023 das Hotel Hilton Bonn betreiben. Dabei werden 171 Zimmer als Dorint Hotel Bonn und die restlichen 81 Zimmer unter der noch jungen Marke „Essential by Dorint“ im mittleren Segment geführt.
Helga Welfonder und Karl-Heinz Pawlizk geben sich die Hand
Umfirmierung
Umfirmierung

Weiteres Essential by Dorint Hotel in Köln eröffnet

Ab 1. Oktober führt die Dorint Hotelgruppe das ehemalige Burns Hotel als  „Essential by Dorint Art Cologne“ weiter. Die Leitung übernimmt Dorint-Direktor Mirko Kaiser.
12.18. Asset Management hat den Kaufvertrag für das Hotel Club Santa Ponsa unterschrieben. (Foto: © 12.18. Asset Management)
Akquisition
Akquisition

12.18. Asset Management erwirbt Hotel auf Mallorca

Ein Resort in Bestlage, das bisher von einem privaten Eigentümer geführt wurde, gehört nun zu 12.18. Asset Management. Es wurde im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit einem institutionellen Investmentfonds erworben.
Andreas Karlsson
Übernahme
Übernahme

McWin Capital Partners übernimmt Mehrheitsanteil an Sticks’n’Sushi

McWin Capital Partners ("McWin") hat eine spannende Vereinbarung getroffen: Die private Investmentfirma hat zugestimmt, die internationale Premium-Sushi-Restaurantgruppe Sticks’n’Sushi zu erwerben. 
Burger King
Übernahme
Übernahme

„Burger King“-Mutter übernimmt größten Franchise-Nehmer

Restaurant Brands International (RBI), die Muttergesellschaft von Burger King, hat eine bedeutende strategische Entscheidung getroffen: Das Unternehmen wird seinen größten Franchise-Nehmer in den USA übernehmen. Damit gehen vorerst mehr als 1.000 Burger-King-Restaurants zurück in die Hände des Schnellrestaurantunternehmens. 
HR Group kauft Vagabond Club
Übernahme
Übernahme

HR Group erwirbt Vagabond Club

Die HR Group (HRG) baut ihre Präsenz im Luxus-Bereich weiter aus: Durch den Erwerb der österreichischen Boutique-Hotelgruppe Vagabond Club erweitert das Berliner Unternehmen sein Portfolio um vier Hotels.
Das historische Hotel Krone in Oettingen in der Außenansicht
Neustart
Neustart

Historisches Hotel Krone im bayerischen Oettingen bekommt neuen Pächter

Die Stadt Oettingen konnte für ihr altehrwürdiges Hotel Krone einen renommierten neuen Pächter gewinnen. Dem Gasthaus stehen große Veränderungen bevor.