Österreich

Drittes Jufa Hotel in Vorarlberg

Die Jufa Hotels eröffnen mit dem „Klangholzhus“ in Laterns ihr drittes Haus in Vorarlberg. Architektonisch ist das Hotel eine Reminiszenz an das regionale Klangholz, das weltweit für den Instrumentenbau eingesetzt wird.

Freitag, 07.05.2021, 11:19 Uhr, Autor: Martina Kalus
Bick ins Hotelzimmer, jemand macht die Tür auf

Am 21. Mai 2021 wird das dritte Jufa Hotel in Vorarlberg eröffnet. (Foto: © DragonImages/stock.adobe.com)

Die Eröffnung des dritten Vorarlberger Hauses der Jufa Hotels ist für den 21. Mai 2021 geplant. Das „Klangholzhus“ in Laterns setzt vor allem durch seine Nachhaltigkeit und seine Verbindung mit der Region ein Zeichen. Dabei steht ein besonderes Fichtenholz – das „Klangholz“ – im Mittelpunkt, das international im Instrumentenbau zum Einsatz kommt.

Verbundenheit mit der Region

So wurde das oberste Geschoss in Massivholz ausgeführt, die darunterliegenden Stockwerke erhielten eine Verkleidung mit Holz aus der Region. Auch im Inneren des Hotels spielt Holz im modernen Design mit spannenden Farbakzenten eine wesentliche Rolle. Das „Klangholzcafé“ und der Klangholz-Raum für Veranstaltungen und Seminare stehen nicht nur Nächtigungsgästen, sondern auch der regionalen Bevölkerung offen.

25.000 Nächtigungen pro Jahr

„(…) Ich freue mich sehr über die Eröffnung dieses besonderen Hauses, das ganz klar die Verbundenheit mit der Region widerspiegelt und mittelfristig rund 25.000 Nächtigungen pro Jahr in die Region bringen wird“, erklärt Gerhard Wendl, Vorstandsvorsitzender und Gründer der JUFA Hotels Gruppe.

Alle derzeit offenen Stellenangebote der Jufa Hotels finden Sie hier.

(Jufa Hotels/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen