Event

Green Tourism Camp 2023: Nachhaltigkeit und Innovation im Tourismus

Teilnehmer beim Green Tourism Camp 2023 im Schlosshotel Blankenburg (Harz)
Teilnehmer beim Green Tourism Camp 2023 im Schlosshotel Blankenburg (Harz) (Foto: © GreenSign Institut GmbH)
Vom intensiven Wissenstransfer bis zum gemeinsamen Baumpflanzen – das Green Tourism Camp 2023 fand vom 22. bis 24. November im Schlosshotel Blankenburg im Harz statt und erwies sich erneut als ein Top-Event für nachhaltigen Tourismus.
Donnerstag, 30.11.2023, 11:10 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Das diesjährige Green Tourism Camp hat unsere Erwartungen übertroffen und eine neue Dimension des Engagements für Nachhaltigkeit im Tourismus aufgezeigt“, sagt Suzann Heinemann vom Greensign Institut.

Organisiert vom Greensign Institut in Zusammenarbeit mit dem Mitgründer Wolf-Thomas Karl, zog die Veranstaltung dieses Jahr über 80 engagierte Teilnehmer aus der Tourismusbranche an.

In der fünften Ausgabe des Green Tourism Camps stand der intensive Wissenstransfer und zukunftsweisende Austausch im Vordergrund. Die Teilnehmer, bestehend aus Hoteliers, Gastronomen, Touristikern und Zulieferern, nutzten die Gelegenheit, um gemeinsam an praxisorientierten Lösungen zu arbeiten. Die dynamische und interaktive Atmosphäre des Barcamps förderte spontane Gespräche und die Entwicklung innovativer Konzepte, die einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Branche leisten.

Eine besondere Aktion: Baumpflanzen im Stadtwald

In den Sessions wurden Themen, wie interne Kommunikation, mentale Gesundheit, nachhaltige Weiterbildung, CSRD, Circular, Produktbeschaffung, KI, Nachhaltigkeitsawards und mehr diskutiert. Zu den Höhepunkten des Programms gehörten die inspirierende Willkommensrede von Bürgermeister Heiko Breithaupt und die Keynote von Victoria Knauer-Hansen zum Thema „Inklusion für Menschen mit Behinderung“.

Ein besonderes Erlebnis bot das gemeinsame Baumpflanzen im Stadtwald Derenburg, eine Aktion, die das Engagement des Camps für ökologische Verantwortung unterstrich. Die Barcamper haben gemeinsam mit Förster André Salomon beim Pflanzen von 2.100 Bäumen insgesamt einen Hektar Wald neu erschaffen.

„Unsere Initiative, Bäume im Stadtwald Derenburg zu pflanzen, hat sich als ein unvergessliches Erlebnis herausgestellt. Es war nicht nur eine symbolische Aktion, sondern auch ein praktischer Beitrag zur ökologischen Verantwortung. Diese Aktivität wurde von den Teilnehmern als das absolute Highlight des Camps gewählt und symbolisiert unser gemeinsames Engagement für eine grünere Zukunft", sagt Suzann Heinemann.

Sie ergänzt: "Zudem war es mir persönlich eine besondere Freude, das Camp im eigenen Hotel auszurichten. Diese Erfahrung hat uns ermöglicht, die Prinzipien nachhaltigen Handelns direkt vor Ort zu demonstrieren und zu leben. Wir sind stolz darauf, dass das Green Tourism Camp zu einer etablierten Plattform geworden ist, die Gleichgesinnte zusammenbringt und zum Handeln inspiriert. Die vielfältigen Gespräche, innovativen Ideen und das spürbare Engagement jedes Einzelnen sind ein Beleg dafür, dass nachhaltiger Tourismus eine lebendige und wachsende Bewegung hat.“

„Nachhaltiger Tourismus ist eine Verpflichtung“

Das Schlosshotel Blankenburg bot mit seiner historischen Fassade und modernem Ambiente und als nachhaltig zertifiziertes Hotel die perfekte Kulisse für das Green Tourism Camp. Ein besonderer Fokus lag auf der rein vegetarischen und veganen Verpflegung während des Events. Das Küchenteam des Hotels, angeführt von Chefkoch Michael Feige, beeindruckte die Gäste mit kreativen fleischlosen Kreationen.

Wolf-Thomas Karl, Hochschullehrer für Tourismus und Partner bei Wolf.Communication & PR, hob die Bedeutung des nachhaltigen Tourismus hervor: „Nachhaltiger Tourismus ist nicht nur ein wichtiger Baustein, den Tourismus enkelfähiger zu gestalten, sondern eine Verpflichtung, die Schönheit unserer Welt zu bewahren, während wir gleichzeitig das Reisen genießen können. Es darf eine bewusste Entscheidung getroffen werden, Spuren der Freude zu hinterlassen – nicht des Schadens. Hierfür bietet das Green Tourism Camp eine ideale Grundlage, sich zum Thema auszutauschen sowie gemeinsam an innovativen Lösungen zu arbeiten.“

Fortsetzung geplant

Das Green Tourism Camp 2023, welches bereits Ende des Sommers ausverkauft war, wurde durch die Unterstützung des Hauptsponsors Chefs Culinar sowie von renommierten Branchenakteuren wie Duni, Swissfeel, Beyond.Host, HGK und Wirelane ermöglicht. Diese und weitere Partnerschaften, wie u. a. mit ETL Adhoga, Papstar und Rezemo, ermöglichten es, eine inspirierende Plattform für nachhaltigen Austausch zu schaffen.

Alle Teilnehmer des Green Tourism Camp blicken auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück und freuen sich darauf, die Impulse und Ideen in die Praxis umzusetzen, um die Tourismusbranche nachhaltig zu gestalten. Nächstes Jahr im Herbst ist eine erneute Wiederholung geplant und vom 5. bis zum 7. Juni 2024 findet die Fortsetzung des Green Summer Camps im Schlosshotel Blankenburg statt.

(Greensign Institut/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Denis Feix
Event
Event

Neue Eventreihe im Marburger Esszimmer

„Feix meets…“ – so lautet der Name der neuen Eventreihe im Marburger Esszimmer. Dabei lädt Spitzenkoch Denis Feix Größen aus aller Welt zum gemeinsamen Brutzeln ein.
Mike Süsser
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Mike Süsser kocht live in der Küstenperle

Die Küstenperle veranstaltet am 24. Februar 2024 ein ganz besonderes Event. Mike Süsser wird dabei gemeinsam mit dem Küchenteam ein exklusives Menü erstellen und kochen. HOGAPAGE sprach mit der Veranstaltungsmanagerin Emily Rehn und der Social Media Managerin Sina Stabenow, um mehr über das Event und die Zusammenarbeit mit dem TV-Koch zu erfahren. 
Nobu Matsuhisa
Mandarin Oriental, Munich
Mandarin Oriental, Munich

Nobu Matsuhisa bringt die pulsierende Energie Tokios nach München

Ein Hauch von Tokio weht durch München! Vom 21. bis zum 23. Februar 2024 präsentiert Starkoch Nobu Matsuhisa seine einzigartige Küche und bringt die pulsierende Energie Tokios und den Esprit des berühmten Stadtteils Shibuya ins Mandarin Oriental, Munich.
Reservation Manager Natasha von Gahlen und Rhein-Fire-Geschäftsführer Max Paatz
Superbowl-Party
Superbowl-Party

Touchdown im Clayton Hotel Düsseldorf

Mit der größten Superbowl-Party der Stadt feierte Rhein Fire den Kick-off für die Football-Saison im Clayton Hotel Düsseldorf. Als Kooperationspartner des aktuellen Champions der noch recht jungen European League of Football (ELF) ließ das Hotel an der Immermannstraße die Korken knallen.
Markus J. Eser
Events
Events

B’mine Düsseldorf präsentiert exklusive Weinabende zur ProWein

Vom 10. bis zum 12. März 2024 findet in Düsseldorf die ProWein statt. Im Rahmen der Messe veranstaltet das Düsseldorfer Design-Hotel b‘mine zwei außergewöhnliche Weinabende.
Bodo Janssen
Eventtipp
Eventtipp

Vom Miteinander zum Füreinander: Bodo Janssen beim Hogast-Powertag

Sinnlehre statt Sinnleere: Am 28. Mai 2024 findet in Zell am See der Hogast-Powertag statt. Im Fokus steht dieses Mal die Frage, wie es ein Unternehmen schafft, ein „Miteinander“ in ein „Füreinander“ zu verwandeln.
Mitwirkende an der Kick-off-Veranstaltung des Travel Industry Club Tourismus
Kick-off-Veranstaltung
Kick-off-Veranstaltung

Gemeinsam stärker: TICT fördert Tourismus-Kooperation

„Kooperativ statt kompetitiv“ – das war das Leitmotiv bei der Kick-off-Veranstaltung des Travel Industry Club Tourismus (TICT). Dabei teilten Experten Wissen und Strategien für die Zukunft des Tourismus. 
Zu Beginn des „La Feria"- Brunch erhalten Gäste ein Begrüßungsgetränk.
Event
Event

Starkochs bietet erstmals Brunch im Atlantis The Royal an

Das Jaleo by José Andrés lädt erstmals zum „La Feria"- Brunch im Atlantis The Royal ein. Dabei können Gäste die exotischen Aromen der modernen spanischen Küche mit preisgekrönten Gerichten und Getränken genießen.