Fußball-Weltmeisterschaft

Hier wohnt der DFB während der Weltmeisterschaft

Der Deutsche Fußball-Bund e.V. hat bekannt gegeben, dass die deutsche Nationalmannschaft während der Fußball Weltmeisterschaft im Zulal Wellness Resort in Katar wohnt. Eineinhalb Autostunden nördlich von Doha direkt am Persischen Golf schlagen Hansi Flick und seine National Elf ihr Quartier auf.

Donnerstag, 19.05.2022, 14:42 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Zulal Wellness Resort in Katar

Das Zulal Wellness Resort wird die deutsche Nationalmannschaft während der Weltmeisterschaft in Katar beherbergen. (Foto: © Zulal Wellness Resort)

Die deutsche Nationalmannschaft wird während der Weltmeisterschaft in Katar (21. November bis 18. Dezember 2022) im „Zulal Wellness Resort“ wohnen. Die Hotelanlage, die erst in diesem Jahr eröffnet wurde, liegt in Al-Ruwais an der Nordküste des Landes am Persischen Golf und ist vom Hamad International Airport, der etwas außerhalb der Hauptstadt Doha liegt, in rund eineinhalb Stunden Fahrzeit zu erreichen. Bis in die Innenstadt Dohas beträgt die Reisezeit etwa eine Stunde.

Im Zulal werden die Mannschaft, die Sportliche Leitung sowie das Team hinter dem Team in einem eigenen, vom übrigen Hotelbetrieb abgetrennten Bereich wohnen. Die Trainingseinheiten werden im Stadion des Erstligisten Al-Shamal SC stattfinden, das nur wenige Minuten vom Hotel entfernt liegt. Auch die Einrichtungen der gesamten Sportanlage können genutzt werden. Darüber hinaus soll dort auch das Medienzentrum entstehen.

Bestmögliche Bedingungen für ein erfolgreiches Turnier

Die Sportliche Leitung der Nationalmannschaft hatte sich zuvor mehrere mögliche Team Base Camps für die WM angesehen. Oliver Bierhoff, Geschäftsführer Nationalmannschaften und Akademie, sagt: „Wir wollen unserer Mannschaft die bestmöglichen Bedingungen für ein erfolgreiches Turnier bieten. Mit der Auswahl dieser Anlage haben wir fast alle unsere Anforderungen und Bedürfnisse an ein Teamhotel erfüllt. Es bietet in der intensiven WM-Zeit immer wieder die Möglichkeit, abseits des Trubels von den Spielen abzuschalten. Wir können uns dort ganz auf unsere große Aufgabe fokussieren, konzentriert arbeiten und regenerieren. Der Teamgeist bei einer WM spielt eine große Rolle. Wir wollen dort einen Spirit entwickeln, der uns durch das Turnier tragen soll – und das so lange wie möglich. Genauso überzeugt haben uns die hervorragenden Trainingsbedingungen von Al-Shamal.“

Bundestrainer Hansi Flick sagt: „In Al-Ruwais haben wir alles, was wir für ein optimales Team Base Camp brauchen: Eine kurze Anfahrt zum Trainingsplatz von Al-Shamal, beste Trainingsbedingungen, um konzentriert und intensiv arbeiten zu können sowie ein wunderbares Ambiente im Hotel. Das sind wichtige Aspekte für mich als Trainer. Nachdem diese wichtige Entscheidung nun gefallen ist, können wir uns ganz auf den sportlichen Bereich konzentrieren.“

Daniele Vastolo, General Manager des Zulal Wellness Resort, sagt: „Mein Team und ich sind sehr stolz darauf und fühlen uns sehr geehrt, den vierfachen FIFA-Weltmeister aus Deutschland bei uns im Zulal Wellness Ressort begrüßen zu dürfen. Die hohen Ansprüche der deutschen Fußball-Nationalmannschaft passen perfekt zur Philosophie des Zulal. Hier finden Sie optimale Bedingungen vor und können sich ganz auf ihre schweren Aufgaben konzentrieren und vorbereiten. Wir wollen als perfekte Gastgeber mit dazu beitragen, dass das DFB-Team ein erfolgreiches Turnier spielt. Vom Team des Zulal erhalten sie dafür jede Unterstützung, die sie brauchen.“

Am 17. November reist die Mannschaft nach Katar. Deutschland spielt bei der WM in der Vorrundengruppe E. Auftaktgegner ist am 23. November in Ar-Rayan Japan.

(Zulal Wellness Resort/DFB/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen