Renovierungsarbeiten

Hotel am Los-Angeles-Platz in Berlin – eine Legende erstrahlt in neuem Glanz

Lobby mit Bar im DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm
In der Lobby wirkt ein meerblauer Teppich wie ein erfrischendes Wasserbecken. (© Foto: vision photos)
Nach 16-monatigen Renovierungsarbeiten hat das DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm eröffnet. Das Haus, in dem schon Weltstars logierten, soll mit einem New Yorker Design und Berliner Küche internationale Business- und Städtereisende vom Mythos Ku´damm faszinieren. 
Mittwoch, 05.07.2023, 13:42 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Was haben Alice Cooper, Marlon Brando, Luciano Pavarotti und Tina Turner gemeinsam? Sie alle logierten einst im Hotel am Los-Angeles-Platz, das 1981 eröffnete und lange Zeit eine der ersten Adressen Berlins war. 

Doch zu Beginn des neuen Jahrtausends war das Hotel hinter seiner gelben Fassade in die Jahre gekommen. Schließlich erwarb ein Joint Venture, bestehend aus der amerikanischen Blackstone Group und den Kölner Event Hotels, das Gebäude und begann mit einer umfassenden Renovierung, um die modernen Unterkünfte und Annehmlichkeiten der gehobenen Marke DoubleTree by Hilton einzuführen.

„Wir haben in die Gebäudestruktur stark eingegriffen und große Veränderungen vorgenommen. Wir haben ein komplett neues Hotel mit viel Licht, Platz und Raum erschaffen, das für frischen Glanz inmitten des Ku´damms sorgt“, sagt Hannes Dreher, Hoteldirektor des Hauses. 

DoubleTree by Hilton Berlin Ku'damm
Nach 16 Monaten Renovierungsarbeiten hat das Hotel am Los-Angeles-Platz in Berlin wieder geöffnet. (© Foto: vision photos)

So wurde das Hotel renoviert

Die Fassade bekam ein Facelifting, der Haupteingang rückte in die Mitte, die schwarze massive Marmortreppe aus alten Zeiten wurde entfernt und der frühere Frühstücksraum wich einem Dutzend neuer Zimmer – die Innenarchitektur wurde von den preisgekrönten New Yorker Designern Virserius komplett neu gedacht. Ihr Ansatz: Räume zu schaffen, die nicht nur ästhetisch anspruchsvoll sind, sondern den Menschen helfen, dem Alltag zu entfliehen.

Bäume zieren die Zimmertapete, im Konferenzraum zieht ein stilisiertes Bergpanorama die Blicke auf sich und in der Lobby führt eine neue Treppe auf eine Sitzgruppe mit einem meerblauen Teppich, der optisch wie ein erfrischendes Wasserbecken wirkt. Maßgeschneiderte Wandverkleidungen und Kunstwerke orientieren sich an den Jahreszeiten Berlins und sind eine Hommage an den kleinen Park vor dem Hotel und die Geschichte der Hauptstadt. 

Nachhaltigkeit im Fokus

Das hoteleigene Restaurant mit 260 Plätzen wird von Küchenchef Alexandre Castelain geleitet, der auf über 17 Jahre Erfahrung zurückblicken kann. Seine Speisekarte konzentriert sich im À-la-carte-Restaurant auf nachhaltige regionale Küche im Berliner Stil und verfolgt einen Zero-Waste-Ansatz.

Initiativen wie das Care-Komitee, das aus Mitarbeitern verschiedener Abteilungen besteht und sich regelmäßig über die Bedürfnisse der Gäste und Mitarbeiter austauscht, sowie gemeinnütziges Engagement vor Ort wie die Aktion „Teaching Kids to Care“, die das Umweltbewusstsein von Kindern stärkt, sind klare Beispiele für die Bemühungen des DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm, sich mit Gästen, Mitarbeitern und der lokalen Gemeinschaft zu verbinden.

Nachhaltigkeit ist ohnehin ein wichtiger Aspekt für das Haus: von der Photovoltaikanlage auf dem Dach bis hin zur Zero-Waste-Küche und dem ersten Bio-Breakfast-Büfett Berlins – hier wird an das große Ganze gedacht.

Weiterlesen

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Die Lobby des DoubleTree by Hilton ist stylisch und modern eingerichtet.
Wachstum
Wachstum

DoubleTree by Hilton jetzt auch in Berlin

Hilton baut seine Präsenz in Deutschland weiter aus: Im kommenden Monat eröffnet in der bundesdeutschen Hauptstadt das DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm. Es ist das erste DoubleTree by Hilton in Berlin. 
Wintergarten mit Kamin im neuen Hotel The Hoxton Charlottenburg
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

The Hoxton feiert Deutschland-Debüt

The Hoxton Charlottenburg hat seine Pforten in Westberlin eröffnet. Das Haus verfügt über einen ganz besonderen Stil und ist das erste Hotel der Marke in Deutschland. 
Lobby im Hotel Telegraphenamt
Restauriert
Restauriert

Hotel Telegraphenamt eröffnet in Berlin

1910 startete der Bau des Haupttelegraphenamts – eines der modernsten seiner Zeit. In den letzten Jahren wurde das denkmalgeschützte Gebäude aufwändig restauriert und modernisiert. Nun feierte das Hotel Telegraphenamt seine Eröffnung. 
Schloss Oppurg im Saale-Orla-Kreis (Foto: © MDR)
Neueröffnung
Neueröffnung

Schloss Oppurg wird Vier-Sterne-Hotel

Bis Ostern diente das Schloss im Saale-Orla-Kreis offiziell als Unterkunft für Geflüchtete. Nun soll der barocke Bau im Sommer als Vier-Sterne-Herberge wiedereröffnet werden. Dafür ist eine hohe Investitionssummer veranschlagt. 
Das neue Atlantic Hotels in Heidelberg (Foto: © Atlantic Hotels)
Neueröffnung
Neueröffnung

Atlantic Hotels positioniert sich in Heidelberg

Die beliebte Stadt am Neckar im Südwesten Deutschlands hat eine neue Herberge für ihre zahlreichen Besucher. Die Hotelgruppe führt mit dem neuen Haus auch gleich eine neue Restaurant-Marke ein. 
Der Prinzessin Augusta House Bedroom by Davide Lovatti (Foto: © Rosewood Munich)
München
München

Luxuriöses Wohnen in der ehemaligen Staatsbank

Rosewood Munich präsentiert fünf einzigartige Houses und will so einen neuen Standard für prunkvolles Wohnen in München setzen. Jedes House soll durch persönlichen Service und exklusives Design hervorstechen.
Die Hotelbar im neuen Würzburger Barthels Boutique Hotel  (Foto: © The Barthels )
Umweltbewußtsein
Umweltbewußtsein

The Barthels als nachhaltiges Art-Hotel prämiert

Das Boutique-Hotel in Würzburg hat den Level 4 der Greensign-Zertifizierung erreicht. Das familiengeführte Haus legte insbesondere beim Bau viel Rücksicht auf den ökologischen Fußabdruck. Dafür wurde es jetzt ausgezeichnet. 
Zimmer im the niu Wave
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Die neue Welle in Karlsruhe: the niu Wave ist eröffnet!

Novum Hospitality bringt mit dem the niu Wave ein neues Hotel in die Karlsruher Oststadt. Es ist das fünfte Haus der Lifestyle-Marke in Baden-Württemberg und kommt mit einem schwungvollen Wellendesign.