Sicherheit

Hotel Investments unterstützt Hotelbetreiber

HoteInvestments AG unterstützt Hotelbetreiber-Partner bei Mietkautionsbürgschaften (Foto: © Hotel Investments AG)
Holger Ballwanz, CEO der Hotel Investments AG, sagt: „Wir freuen uns, unseren Hotelbetreiber-Partnern dieses innovative Serviceangebot anbieten zu können. (Foto: © Hotel Investments AG)
Das Unternehmen erweitert sein Dienstleistungsangebot für Hotelbetreiber-Partner um Mietkautionsbürgschaften. Mit dieser Initiative soll eine zeitgemäße Alternative zur Barkaution angeboten werden. 
Donnerstag, 21.03.2024, 11:23 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Hotel Investments hat ihren Service für Hotelbetreiber-Partner um Mietkautionsbürgschaften erweitert. Diese Initiative bietet eine moderne Alternative zur Barkaution oder Patronatserklärungen und soll als effiziente Mietsicherheit für ihre Hotelbetreiber-Partner dienen.

Hilfreich für den Start

Gerade in der Anlaufphase einer Hotelübernahme haben neue Hotelpächter und Hotelbetreiber einen sehr hohen Liquiditätsbedarf. Die zu hinterlegenden Mietkautionsbürgschaften stellen dabei oft eine nicht unerhebliche Hürde dar. An diesem Punkt setzt der neue Service der Hotel Investments AG an.

Die Mietkautionsbürgschaften werden speziell für Hotelbetreiber-Partner von Hotel Investments angeboten, die Bestandshotels oder neue Hotelbauprojekte als Hotelpächter übernehmen.

Diese Bürgschaften sollen finanzielle Flexibilität bieten. Außerdem sollen sie den Partnern helfen, ihre Liquidität zu erhalten, während sie gleichzeitig die erforderliche Mietsicherheit für die Hotelimmobilien bereitstellen.

Finanzieller Ressourcen besser nutzen

Mit den Mietkautionsbürgschaften will das Unternehmen Hotelbetreiber unterstützen und ihnen dabei helfen, ihre finanziellen Ressourcen effizienter zu nutzen.

Die Bürgschaften sollen eine Alternative zur Barkaution bieten und die Liquidität für andere geschäftliche Anforderungen bereithalten. Gleichzeitig würde die Sicherheit der Mietverträge gewährleistet.

(Hotelinvest/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

CEO der Alchemy Step Hotel Group André Guettouche  (Foto: © ASHG)
Interview
Interview

ASHG etabliert sich auf dem Markt der Hotelinvestments

Die Alchemy Step Hotel Group etabliert sich zunehmend als bedeutender Akteur in Deutschland. Mit der Eröffnung des Moxy-Hotels in Bochum hat die Investmentplattform insgesamt fünf Hotel-Akquisitionen erfolgreich abgeschlossen. 
Hotelinvest wird nun auch in teileigentümergeführten Hotelbetrieben aktiv. (Foto: © Hotel Investments AG)
Neue Richtung
Neue Richtung

Hotel Investments erweitert Strategie

Das Unternehmen gibt bekannt, dass es seine Investitions-Strategie erweitert und sich nun auch an teileigentümergeführten Hotelbetrieben als Geldgeber beteiligt.
Schappner René, , Head of Hotel bei Colliers
Entwicklung
Entwicklung

Hotelinvestmentmarkt mit solidem Ergebnis

Im Gesamtjahr 2022 wurden nach Angaben von Colliers 1,9 Milliarden Euro in Hotelimmobilien investiert. Dies entspricht einem Rückgang gegenüber 2021 von rund einem Viertel. Trotzdem blieb das Transaktionsniveau auf dem Hotelinvestmentmarkt im laufe des Jahres relativ stabil.
Hochhaus
Bilanz
Bilanz

Rückblick auf den deutschen Hotelinvestmentmarkt 2023

Trotz eines insgesamt rückläufigen Transaktionsvolumens auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt gab es im letzten Quartal 2023 bemerkenswerte Entwicklungen und einen Anstieg des Investoreninteresses. Ein optimistischer Ausblick auf das Jahr 2024 rundet das Bild ab.
Das Transaktionsvolumen auf dem deutschen Hotelmarkt schwächelt.
Investitionen
Investitionen

Transaktionsvolumen auf deutschem Hotelmarkt halbiert

Die Immobilienberatung Cushman & Wakefield verzeichnete im 1. Halbjahr 2023 für den deutschen Hotelinvestmentmarkt ein Transaktionsvolumen von rund 390 Mio. Euro. Es liegt 50 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums.
Ein Baum vor einem Gebäude
Austausch
Austausch

ESG auf dem Weg zum „Must-Have“ für Hotelinvestments

In der Hotelbranche steigt der Druck von der Finanzierungsseite – die Kreditvergabe ist an eine Vielzahl von ESG-Kriterien gebunden. Auf Betreiberseite stellt sich die Frage, welche Standards erfüllt und welche Zertifikate erworben werden sollen. Im Gespräch tauschten sich Experten über aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und Chancen aus.
Zimmer im neuen Tin Inn in Hückelhoven aus. (Foto: © Tin Inn)
Neueröffnung
Neueröffnung

Tin Inn expandiert weiter

Erst 2020 gegründet, treibt die Hotelgruppe ihr Wachstum in großen Schritten voran. Derzeit ist das Unternehmen der einzige Anbieter im deutschsprachigen Raum, der auf eine serielle Hotelfertigung in patentierter Containerbauweise setzt.