Expansion

Hotel Waldschlösschen Schleswig schließt sich Romantik an

Das Hotel Waldschlösschen Schleswig.
Das Hotel Waldschlösschen Schleswig. (Foto: © Romantik Hotel Waldschlösschen)
Romantik setzt weiter auf qualitatives Wachstum. Mit dem Hotel Waldschlösschen Schleswig, nahe der Ostsee, zwischen Kiel und Flensburg, gewinnt die Marke das nächste Premium-Hotel als Mitglied. 
Montag, 03.04.2023, 14:24 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker

Die Romantik Hotels begrüßen ein neues Mitglied. Das Hotel Waldschlösschen Schleswig wird bereits seit 65 Jahren von der Familie Behmer betrieben.

Wie viele Hotels konnte Romantik in diesem Jahr als Mitglied gewinnen?

Nach zwei Hotels der Familie Brennfleck, dem Meisenheimer Hof, Parc Broekhuizen in den Niederlanden und einem historischen Finca-Hotel auf Mallorca, ist das Waldschlösschen bereits das sechste Hotel im Jahr 2023, das sich der Marke Romantik anschließt.

Warum ist die Marke Romantik so erfolgreich?

„Es spricht sich in der Hotellerie herum, dass wir bei Romantik in den letzten Jahren unsere Hausaufgaben erledigt haben“, freut sich Thomas Edelkamp, Vorstand von Romantik, über die positive Entwicklung, und sagt weiter: „Neben einer starken Marke, mit entsprechender Anziehungskraft, bieten wir Hoteliers, die zu uns passen, inzwischen ein Komplettpaket für die Vermarktung und Distribution, dass wir auf jedes Haus maßschneidern können.“ 

Hotels, die mit Romantik zusammenarbeiten würden, könnten inzwischen auf Dienstleitungen von Agenturen komplett verzichten, so Edelkamp, der in seinem Team in Frankfurt Spezialistinnen für jeden Bereich der Hotelvermarktung weiß.

Weiterlesen

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Die Lobby des NYX Hotel Ibiza
Expansion
Expansion

Leonardo Hotels Central Europe auf Wachstumskurs

Leonardo Hotels Central Europe nimmt Kurs auf weiteres Wachstum: Die internationale Hotelgruppe hat ihre dritte Partnerschaft geschlossen und treibt ihre Expansion auch im Freizeitbereich voran.
Adagio-Aparthotel
Wachstum
Wachstum

Rekordjahr für Adagio

Nach einem bereits sehr guten Jahr 2022 war für Adagio das Jahr 2023 im Bereich des geschäftlichen Wachstums ein Rekordjahr. In diesem Jahr will das Unternehmen seine Position weiter ausbauen.
Archibald Graf von Keyserlingk
Wachstumspläne
Wachstumspläne

Heimwerk Restaurants auf Expansionskurs

Die Heimwerk Restaurants setzen auf kontinuierliche Expansion im Jahr 2024: Mit einem neuen Standort und einem klaren Fokus auf organisches Wachstum, Vielfalt in der Küche und motiviertes Personal verfolgt das Unternehmen ehrgeizige Pläne für seinen weiteren Erfolg.
Das Noord
Expansion
Expansion

Hiive Experience Hotels expandieren an der Nordseeküste

Auf Wachstumskurs: Bis Ende dieses Jahres will Hiive Experience Hotels gleich zwei Häuser an der Nordseeküste eröffnen. Im August startet in Carolinensiel das Noord, im Dezember folgt das Silt & Sand auf Langeoog. 
Pommes Freunde in Viernheim
Expansion
Expansion

Pommes Freunde plant 20 neue Standorte für 2024

Pommes Freunde wächst rasant weiter: In diesem Jahr hat das Premium-Fast-Food-Konzept zehn neue Standorte hinzugewonnen. Für 2024 ist bereits die Eröffnung weiterer Filialen geplant. 
Voco Brüssel City Nord in Belgien
Wachstum
Wachstum

IHG Hotels & Resorts bauen die Marke Voco Hotels in Europa weiter aus

IHG Hotels & Resorts haben eine Reihe von neuen Voco-Hotels in Europa angekündigt. Damit setzt das Hotelunternehmen das rasante Wachstum ihrer Premium-Kollektionsmarke fort. 
Mit Blick auf neue Märkte, Marken und renommierte Standorte verzeichnet Leonardo Hotels Central Europe erfolgreiche Entwicklungen im Jahr 2023. (Foto: © Leonardo Hotels Central Europe)
Wachstumspläne
Wachstumspläne

Leonardo Hotels Central Europe setzt auf Wachstum

Leonardo Hotels Central Europe zieht zur Expo Real 2023 eine positive Bilanz des laufenden Jahres. Auch der Ausblick auf das kommende Jahr verspricht weiteres Wachstum. Die Hotelgruppe zielt dabei auf neue Hotels, neue Märkte und eine neue Marke.
Dirk Iserlohe
Expansion
Expansion

Honestis ist weiter auf Wachstumskurs

Die Honestis AG, zu der auch die Kölner Dorint Hotelgruppe gehört, setzt ihr kontrolliertes Wachstum kontinuierlich fort. Dorint soll in den kommenden Jahren um acht Hotels erweitert werden und auch die anderen Tochtergesellschaften sind gut aufgestellt.