Wachstum

Leonardo Hotels treibt Expansion voran

Leonardo Hotels Central Europe kurbelt die Expansion innerhalb der nächsten drei Jahre weiter an: Das Hotelportfolio wird mit acht neuen Projekten und knapp 1.800 Zimmern um rund zehn Prozent weiterwachsen.

Dienstag, 12.10.2021, 09:50 Uhr, Autor: Martina Kalus
Visualisierung des Leonardo Eschborn Hotels von Aldinger + Wolf.

Visualisierung des Leonardo Eschborn Hotels von Aldinger + Wolf. (Foto: © Sonnentag Architektur GmbH)

Das Hotelportfolio der Leonardo Hotels Central Europa wird mit acht neuen Projekten und knapp 1.800 Zimmern in den nächsten drei Jahren um rund zehn Prozent weiterwachsen. Dabei setzt die Hotelgruppe auf ihren erfolgreichen Location-Mix sowie die Stärkung ihrer Mehrmarkenstrategie. Die im Jahr 2021 neu eröffneten Häuser in Warschau (März) und Nürnberg (Juni) wurden aktuell mit Barcelona (September) ergänzt. Weitere Hotels in Augsburg und Eschborn sowie Berlin, Hamburg und Köln stehen in der Pipeline. Darüber hinaus sind das Baltikum, Frankreich und Skandinavien ebenso im Visier der Hotelgruppe wie auch eine Segmenterweiterung im Leisure-Bereich. Bis 2024 wächst das Gesamtportfolio auf knapp 15.000 Zimmer, 400 Tagungsräume mit rund 34.000 Quadratmetern Fläche in 37 Standorten in Deutschland, Italien, Polen, Österreich, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn.

„Wir wollen unser Markenportfolio in Mitteleuropa in den nächsten Jahren deutlich ausweiten. Damit setzen wir ein Zeichen für Wachstum – für unsere Gäste, Partner und Mitarbeiter sowie potenzielle Nachwuchskräfte“, so Yoram Biton, Managing Director der Leonardo Hotels Central Europe.

Sieben neue Hotels für Deutschland

Den expansiven Nachklang bildet in diesem Jahr das Leonardo Augsburg (235 Zimmer), das erste Haus der Leonardo Hotels und gleichzeitig das größte Hotel in der Fuggerstadt, das Mitte Oktober 2021 starten wird. Weitere Debüts folgen in den nächsten Jahren: So ist die Eröffnung des neuen Leonardo Eschborn Frankfurt für Februar 2022 geplant und in Hamburg werden die Leonardo Hotels gleich mit drei neuen Häusern ihr Profil stärken: Den Anfang macht das Leonardo Hamburg Altona (191 Zimmer) im Juni 2022, das am Beerenweg 1 im Mai 2024 mit den Leonardo Hamburg Altona Apartments (84 Zimmer) ergänzt wird, und damit den Einstieg in das Serviced Apartments Business für die Hotelgruppe bedeutet. Zwischendrin wird das erste NYX Hotel Hamburg (236 Zimmer) und damit das achte Hotel der Lifestyle-Marke in Mitteleuropa heranwachsen. Die Eröffnung ist für das 2. Quartal 2023 geplant.

Das Leonardo Royal Cologne Airport (250 Zimmer) und das Leonardo Royal Berlin Adlershof (344 Zimmer) sind weitere Projekte, die in den Jahren 2023 und 2024 an den Start gehen und das Gesamtportfolio der Leonardo Hotels Central Europe mit ihren besonderen Lagen – in Köln-Urbach im Einzugsgebiet des Flughafens Köln/Bonn und in Berlin im größten Wissenschafts- und Technologiepark Deutschlands direkt am S-Bahnhof Adlershof – bereichern werden.

(Leonardo Hotels Central Europe/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen