Renovierung

Lilihill bringt Hilton nach Klagenfurt

Premiere der internationalen Top-Hotellerie in Kärnten: Erstmals kommt mit Curio Collection by Hilton eine weltweit tätige Premium-Hotelmarke an den Wörthersee. Das Hotel Palais Salzamt wird umfassend renoviert und Teil der Marke.

Donnerstag, 01.12.2022, 13:04 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
The Salzamt

Das denkmalgeschützte Renaissancepalais am Neuen Platz wird renoviert und als Hotel Palais Salzamt Teil der Marke Curio Collection by Hilton. (Foto: © LILIHILL GROUP)

„Mit Curio Collection by Hilton kommt eine sehr renommierte, weltweit erfolgreiche Hotelmarke nach Klagenfurt. Die Eröffnung des Hotels hat eine starke Signalwirkung für den Tourismus und Kärnten“, sagt Dieter Matjasic, Geschäftsführer von Lilihill Transaction & Lease Management.

Er betont: „Die Anbindung an das globale Buchungssystem von Hilton und das vielfach prämierte Gästebonusprogramm Hilton Honors erhöht die touristische Sichtbarkeit Klagenfurts enorm. In Partnerschaft mit Curio Collection by Hilton runden wir das ganzjährige touristische Angebot der Stadt nach oben hin ab und werden ‚das erste Haus am Platz‘ eröffnen, um einen neuen Qualitätsstandard in Klagenfurt zu definieren.“

Individuelles Design in historischen Gemäuern

Lilihill Real Estate investiert 22,3 Millionen Euro in das denkmalgeschützte Renaissancepalais am Neuen Platz. Auf rund 5.500 Quadratmeter Bruttogeschossfläche entstehen 75 luxuriöse Zimmer und Suiten auf fünf Stockwerken.

Das historische Ambiente des traditionsreichen Palais wird modernisiert und um ein Designkonzept bereichert, das die Geschichte des Hauses mit mondäner Eleganz verbinden soll. Jedes der Zimmer wird dabei individuell gestaltet.

Zentraler Punkt des neuen The Salzamt Curio Collection by Hilton wird die Lobby im großzügigen und lichtdurchfluteten Arkadenhof, der die für Curio Collection by Hilton typische gediegene Wohlfühlatmosphäre im geschichtsträchtigen Ambiente ausstrahlt. Im Zuge der umfangreichen Revitalisierung entsteht zudem eine neue Dachterrasse mit Blick über den Neuen Platz sowie ein gehobenes Gastronomieangebot mit Restaurant, Bar und Café, das sich sowohl an Hotelgäste als auch das lokale Publikum richtet.

Für Lilihill Group ist The Salzamt Curio Collection by Hilton eine weitere Investition in den Kärntner Tourismus und nach Moser Verdino und Ibis Styles bereits das dritte Hotel in der Landeshauptstadt. In The Salzamt Curio Collection by Hilton werden rund 50 neue Arbeitsplätze entstehen. Das Haus bietet Kapazität für rund 30.000 Nächtigungen pro Jahr.

Partnerschaft mit erfahrener Betriebsgesellschaft

Als Betriebsgesellschaft wurde Schiehser Hotels mit Spezialisierung auf Hotels in Innenstadtlagen gewonnen. Das 2019 von Alexander Schiehser gegründete und expandierende Unternehmen betreibt gemeinsam mit seiner Schwestergesellschaft PA Hotel Residenz zehn Hotels in Wien sowie jeweils zwei Häuser in München und Passau (Deutschland). Zwei weitere Hotels in der österreichischen Bundeshauptstadt befinden sich aktuell in Planung.

(Hilton/Lilihill Group/SAKL)

Weitere Themen