Modernisierung

Neues Sure Hotel in München

Der Wiesbadener Hotel-Betreiber Ospidea schließt sich mit seinem Haus am Hauptbahnhof in München der BWH Hotel Group Central Europe an. Ab Juli wird es als Sure Hotel unter dem Dach der internationalen Hotelkooperation geführt.

Montag, 03.05.2021, 14:06 Uhr, Autor: Martina Kalus
Sure Hotel München Hauptbahnhof

Das neue Sure Hotel am Hauptbahnhof München segelt von Juli an unter der Flagge der BWH Hotel Group Central Europe. (Foto: © BWH Hotel Group)

Von Juli 2021 an erweitert das künftige Sure Hotel München Hauptbahnhof das Portfolio der BWH Hotel Group in der bayerischen Landeshauptstadt. Betrieben wird es von der Ospidea Hotel Management GmbH aus Wiesbaden, die das City-Hotel derzeit mit einer sechsstelligen Investition für den Markenanschluss umfassend modernisiert. Claas Walther, der bereits seit 2014 als Hoteldirektor im Haus tätig ist, wird das Drei-Sterne-Haus mit 138 Zimmern unter neuem Namen und mit neuem Markenpartner führen.

Hoffnung auf erfolgreichen Restart

„Mit der BWH Hotel Group haben wir einen erfahrenen Markenpartner an unserer Seite, mit dem wir als Sure Hotel München Hauptbahnhof wieder voll durchstarten möchten,“ sagt Soner Berke, Geschäftsführer der Ospidea Hotel Management GmbH in Wiesbaden. „Derzeit renovieren und modernisieren wir das Haus in allen Bereichen und investieren damit in die Zukunft. Dabei sind wir überzeugt davon, dass uns die nationale und internationale Vertriebskraft der BWH Hotel Group einen erfolgreichen Restart nach der Krise ermöglichen wird.“

(BWH Hotel Group/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen