Hoteleröffnung

Prizeotel eröffnet erstes Hotel in Österreich

Die Hotelgruppe prizeotel eröffnet ihr elftes Design-Hotel und erstes Haus in Österreich. Das Hotel verfügt über insgesamt 293 Design-Zimmer. Damit ist es – nach dem Hamburger Flagship-Hotel – das zweitgrößte Haus der Hotelkette.

Donnerstag, 09.06.2022, 12:09 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
prizeotel Wien-City

Das prizeotel Wien-City ist das elfte Design-Hotel und erste Haus in Österreich der Hotelgruppe prizeotel. (Foto: © INVESTER United Benefits GmbH)

Mit dem prizeotel Wien-City eröffnet die Hotelgruppe prizetol ihr elftes Design-Hotel und ihr erstes Haus in Österreich. In der Landeshauptstadt, in unmittelbarer Nähe zum Wiener Hauptbahnhof, gehen insgesamt 293 stylische Design-Zimmer, designed by New York Stardesigner Karim Rashid, an den Start. Nach dem Hamburger Flagship-Hotel ist es somit das zweitgrößte Haus der Hotelkette.

Für die prizeotel-Familie ist es das erste Hotel in Österreich und das dritte Hotel außerhalb von Deutschland. Geschäftsführer Connor Ryterski, der sich für die Vertragsverhandlungen verantwortlich zeigte, freut sich auf den neuen Standort in der österreichischen Hauptstadt:

„Ich persönlich bin ein großer Wien-Fan. Die Stadt hat einfach unheimlich viel zu bieten – kulturell und kulinarisch, sie ist gleichzeitig historisch und modern. Man entdeckt hier bei jedem Städtetrip etwas Neues und unser prizeotel Wien-City bietet einem dafür die ideale Ausgangslage, da es mit seinem zentralen Standort, fußläufig vom Wiener Hauptbahnhof, perfekt für alle Reisenden zu erreichen ist.“

Design im prizeotel Wien-City
Das Interior Design im neu eröffneten prizeotel Wien-City hat der New Yorker Stardesigner Karim Rashid entwickelt. (Foto: © prize Holding GmbH/Pascal Lieleg)

Durchdachte Planungskonzepte

Auch die Zusammenarbeit mit dem Eigentümer, der Invester United Benefits GmbH, lobt der prizeotel-CEO: „Wir sind sehr dankbar für das Vertrauen und die reibungslose Zusammenarbeit mit unserem Partner. Vor allem in Zeiten der Pandemie ist das nicht selbstverständlich.“ Nach weniger als zwei Jahren Bauzeit hat der österreichische Projektentwickler die Immobilie fertiggestellt und an den Betreiber prizeotel übergeben.

Vor allem die Einhaltung höchster ESG-Standards stand bei diesem Projekt im Vordergrund, gab die Invester United Benefits GmbH bekannt. Holding-CEO Michael Klement erläutert: „Wir schaffen nachhaltige Investitionen – dafür suchen wir die besten Standorte, legen besonderen Wert auf durchdachte Planungskonzepte und bauen mit Rücksicht auf Umwelt und Gesellschaft.“ Dank der nachhaltigen Bauweise, den hohen Energieeffizienzwerten und der zentralen Lage konnte sich das Hotel bereits die Auszeichnung der anspruchsvollen Green Building Labels Gold und klimaaktiv sichern.

Die Planung des Gebäudekomplexes verantworten HNP Architects aus Wien.

Was das Hotelinnere angeht, bringt die junge Hotelkette neben reichlich Farbe und guter Laune ein einzigartiges, gemeinsam mit dem Designer Karim Rashid entwickeltes Interior Design und moderne Technik-Gadgets, wie induktive Ladestationen und Smart TVs, mit.

(Prizeotel/SAKL)

Weitere Themen