Richtfest

Rohbau des Erfurter H2 Hotels steht

Am 29. Februar 2024 wurde das Richtfest für das H2 Hotel in Erfurt gefeiert.
V. l. n. r.: Ralph Holeschovsky – OFB Erfurt, Ottmar Stadermann – Stadermann Architekten; Ulli Seyfarth – REWE Group; Dr. Bernd Schade – GF OFB, Andreas Bausewein – OB Erfurt; Iris Welteke – H-Hotels, Nicole Barthel – SWE Parken (Foto: © OFB/Andreas Hultsch)
Der Rohbau des neuen Designhotels der H-Hotels Gruppe in Erfurt ist fertiggestellt. Mit 213 Zimmern und einem Self-Service-Restaurant soll das H2 Hotel im kommenden Winter eröffnet werden.
Donnerstag, 29.02.2024, 15:15 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Die thüringische Landeshauptstadt mit ihrem UNESCO Weltkulturerbe-Status und der Universität ist Ziel für Kurz-, Geschäftsreisende und Urlauber. Unser stylisch modernes H2 Hotel mit seinem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis bietet die ideale Infrastruktur für diese Zielgruppe“, sagt Iris Welteke, Senior Vice President Development der H-Hotels Gruppe.

Das H2 Hotel hat 213 Zimmer, darunter 183 Doppel- sowie 30 Vierbettzimmer für Familien und Freundesgruppen. Im Erdgeschoss befindet sich der sogenannte Hub. Er umfasst neben der Lobby ein Self-Service-Restaurant mit Front-Cooking-Station und Sitzmöglichkeiten zum Verweilen.

„Unser Speisen- und Getränkeangebot im Self-Service-Restaurant mit Außenterrasse ist für Hotelgäste ebenso wie für Einheimische attraktiv, zumal sie den Bereich mit kostenlosem Highspeed W-Lan als Coworking Space nutzen können“, sagt Lars Ziegenhorn, Area Manager Ost der H-Hotels Gruppe.

Das H2 Hotel bietet barrierefreie sowie rollstuhlgerechte Zimmer. Auch der Hub ist rollstuhlgerecht.

Städtebauliche Lücke wird geschlossen

Beginn des Neubaus an der Erfurter Neuwerkstraße war im Juli 2022. Das heutige Richtfest feiert der Projektentwickler OFB gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, Andreas Bausewein, der Senior Vice President Development der H-Hotels Gruppe, Iris Welteke, dem Area Manager Ost der H-Hotels Gruppe, Lars Ziegenhorn, zahlreichen Projektbeteiligten aus Kommunalpolitik, Verwaltung und Wirtschaft, Planern sowie Vertretern der Gewerke. 

Das fünfgeschossige Gebäude schließt eine städtebauliche Lücke in unmittelbarer Nähe zum Dom im westlichen Teil der Altstadt. Von den 49 hoteleigenen Tiefgaragenplätzen sind fünf mit E-Ladesäulen ausgestattet.

Für das Gesamtprojekt strebt die OFB Projektentwicklung GmbH eine Nachhaltigkeitszertifizierung in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) an. 

Weitere Eröffnungen geplant

Das H2 Hotel Erfurt ist nach dem H+ Hotel Erfurt-Linderbach sowie dem H+ Hotel & Spa in Friedrichroda das dritte Haus der Gruppe in Thüringen. Das Familienunternehmen aus dem hessischen Bad Arolsen eröffnet demnächst weitere Hotels ihrer Marke H2 in Wien und Saarbrücken.   

PS: Interesse an einem Job bei H-Hotels.com? In unserer HOGAPAGE-Jobbörse finden Sie zahlreiche Stellenangebote.

(H-Hotels.com/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Wirtschaftsdezernentin Manuela Matz, Olaf Heinrich GF Zollhafen Mainz, Thomas Haas CEO H-Hotels, Christian Farnleitner GF Soravia Tochtergesellschaft SoReal, Lisa Haus GF IHK Rheinhessen und Steffen Jans Leiter Kommunikation Landesvereinigung Unternehmensverbände Rheinland-Pfalz, feiern die Eröffnung des H2 Hotel Mainz. (Foto: © H-Hotels GmbH/Oliver Rösle)
Eröffnungsfeier
Eröffnungsfeier

H2 Hotel Mainz feierlich eröffnet

Bereits seit November 2023 empfängt das H2 Hotel Mainz seine Gäste. Nun wurde das Designhotel in der Rheinallee feierlich eröffnet. 
Spatenstich Ramada Encore by Wyndham Berlin Airport
Spatenstich
Spatenstich

Baubeginn für das Ramada Encore by Wyndham Berlin Airport

Mit dem symbolischen Spatenstich beginnt die Realisierung des neuen Ramada Encore by Wyndham Berlin Airport. Das moderne Hotel verspricht gehobenen Komfort für Gäste in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Berlin-Brandenburg.
Symbolbild Premier Inn (Foto: © Premier Inn)
Wachstum
Wachstum

Premier Inn gewinnt neuen Standort in Hamburg

Die Hotelkette wird in der Hansestadt ihr nunmehr siebtes Haus eröffnen. Der Neubau wird in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs liegen und soll bis 2028 fertig sein. Geplant sind derzeit 295 Zimmer.
Geschäftsführer Christopher Lunke legt einen Lattenrost in eines der ersten maßgefertigten Hotelbetten in einer der ehemaligen Zellen der früheren Jugend-Arrestanstalt.
Ungewöhnliches Hotel
Ungewöhnliches Hotel

Ehemaliges Gefängnis wird zur Herberge

Übernachten in einer Gefängniszelle? Das ist ab Juni im „Kittchen“ in Wismar möglich. Mit 30 Zimmern bietet dieses ungewöhnliche Hotel in einer ehemaligen Arrestanstalt eine Mischung aus Knast-Feeling und modernem Komfort.
Fairfield by Marriott erweitert seine weltweite Präsenz mit der Eröffnung des Fairfield by Marriott Copenhagen Nordhavn, dem ersten Hotel der Marke in Europa. (Foto: © Marriott International)
Hotel
Hotel

Marriott-Marke feiert Europadebüt

Die Hotelgruppe hat in Kopenhagen ihr erstes Haus unter der bekannten Brand „Fairfield“ eröffnet. In der neuen Destination wird der vom Design Studio Occa entworfene europäische Prototyp der Marke vorgestellt, welches als Vorbild für das Design in Europa dienen soll. 
Chris Jung, Geschäftsführer des Tropical Island. (Foto: © picture alliance/dpa/Patrick Pleul)
Neueröffnung
Neueröffnung

Neuer Hotelkomplex am Tropical Island eröffnet

Das bekannte Urlaubsresort im Süden von Berlin ist um ein neues Hotel erweitert worden. Damit erhöht sich die Anzahl der Betten rund um das beliebte Ausflugsziel deutlich. Circa 30 Millionen Euro sind in den Bau geflossen. 
Das Gut Damp aus der Vogelperspektive. (Foto: © Gut Damp)
Zuwachs
Zuwachs

Neues Mitglied für die Landlust Hotels

Kürzlich konnte mit Gut Damp an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste der 20. Mitgliedsbetrieb für die Gemeinschaft gewonnen werden. Die inhabergeführten Häuser erstrecken sich über ganz Deutschland und den Alpenraum.
Leipzig gehört zu den zehn deutschen Städten, in denen Spiele der Fußball-EM ausgetragen werden. (Foto: © Michael/stock.adobe.com)
Event
Event

Fußball-EM in Leipzig sorgt für ausgebuchte Hotels

In diesem Jahr steht in Europa wieder Fußball auf dem Programm. In den Austragungs-Städten sorgt das für hohe Buchungszahlen in den Herbergen. Die sächsische Metropole meldet jetzt, dass die Anzahl der noch zur Verfügung stehenden Betten knapp wird.