Zuwachs

Romantik Hotels begrüßt sieben Neuzugänge

Das RoLigio Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa
Das RoLigio Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa (Foto: © Romantik Hotels)
Die Romantik Hotels & Restaurants starten mit sieben neuen Romantik Hotels ins neue Jahr. Ab sofort ergänzen unter anderem zwei weitere Fünf-Sterne-Hotels die exklusive „Pearls by Romantik“-Kollektion.
Donnerstag, 08.02.2024, 13:07 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Wir freuen uns, unser exklusives ‚Pearls by Romantik‘-Netzwerk weiter ausbauen zu können und unseren Gästen außerdem mit Griechenland eine neue Destination anzubieten", sagt Vorstandsvorsitzender Thomas Edelkamp blickt zuversichtlich ins neue Jahr. 

Er ergänzt: "Weitere qualitativ hochwertige Mitgliedsbetriebe in Deutschland, Belgien und Österreich vervollständigen unser Angebot.“ 

Pearls by Romantik Portfolio wächst

Die exklusive Fünf-Sterne-Kollektion der Romantik-Kooperation wächst um zwei Betriebe in diesem Jahr. In den Niederlanden erweitern The Duke Suites in Nistelrode in der Provinz Nordbrabant das exklusive Netzwerk.

Hier erwartet Gäste ein ehemaliger privater Businessclub mit eigenem Golfplatz. Großzügige Suiten mit privatem Butler-Service und das Gourmetrestaurant The Charles komplementieren das Erlebnis im The Duke Suites.

Darüber hinaus ergänzt das RoLigio Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa im Harz das Portfolio. Das Wellnesshotel im Harz begeistert mit dem eigenen RoLigio-Wellnesskonzept auf 3.500 qm und sorgt im hauseigenen Gourmetrestaurant Joseph’s für unvergessliche Genussmomente. 

Romantik jetzt auch in Griechenland auf der Insel Syros

Mit den beiden Neuzugänge auf der Kykladen Insel Syros in Griechenland gewinnt Romantik ein neues Land für das Premium-Netzwerk. Hier erwarten Gäste ab sofort zwei neue Häuser.

Die Romantik Villa Selena wird künftig als Romantik B&B vermarktet. Die Romantik Suites Pafsilipon mit Panorama Meerblick und privatem Zugang zum Meer, werden Teil der exklusiven Romantik Suites. Beide Häuser liegen in der herrschaftlichen Altstadt von Ermoupoli, die mit prächtigen Herrenhäusern und neoklassizistischer Architektur begeistert.

Romantik gewinnt drei weitere Mitgliedsbetriebe

Seit Januar ist das Romantik Hotel Aquarium in Friedrichstadt Teil der Romantik Familie. Im idyllischen Hollandstädtchen gelegen, verwöhnt hier Gastgeber und Spitzenkoch Jan Boddenberg im Gourmetrestaurant Ursprung seine Gäste.

In Österreich erweitert ab sofort das Romantik Hotel Stiegl-Gut Wildshut in St. Pantaleon das Netzwerk. Vor den Toren Salzburg entspannen Gäste hier in Österreichs einzigem Biergut mit regionalem Slow Food und selbstgebrauten Bierspezialitäten.

An der belgischen Küste in Ostende ist das Romantik Hotel Monarc vertreten, das als Romantik B&B vermarktet wird. Zentral in der Stadt und in unmittelbarer Strandnähe gelegen, ist das Monarc idealer Ausgangspunkt für Erkundungen in der Region. 

(Romantik Hotels/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Romantik Hotel Friederikenhof
Portfolioerweiterung
Portfolioerweiterung

Romantik Hotels bekommen Zuwachs in Norddeutschland

Das Netzwerk der Romantik Hotels wächst weiter: Ab sofort erweitert das Romantik Hotel Friederikenhof in Lübeck die Marke in Norddeutschland. 
Mallorca hat auch schöne Seiten abseits des Partystrands.
Zuwachs
Zuwachs

Romantik begrüßt neues Mitglied auf Mallorca

Die Marke Romantik ist zurück auf der Mittelmeerinsel Mallorca. Das Gourmet-Landhotel Principal Son Amoixa schließt sich der Kooperation an. Das Finca-Hotel befindet sich in der Nähe von Manacor. 
Heiko Grote
Zukunfspläne
Zukunfspläne

Nachhaltigkeit, Effizienz, Gemeinschaft: Die „Great 2 Stay“-Vision der GS Hotels

„Great 2 Stay“ – mit diesem Slogan setzt die GS Hotel Gruppe auf eindrucksvolles Wachstum und ambitionierte Zukunftspläne bis Ende 2024. Unter der Leitung von CEO Heiko Grote sollen Innovation, Nachhaltigkeit sowie die Förderung der lokalen Wirtschaft in den Mittelpunkt gestellt werden. 
Guide Michelin zeichnet künftig auch Hotels aus. (Foto: © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Mathew Tsang)
Hotelbewertungen
Hotelbewertungen

Guide Michelin zeichnet künftig auch Hotels aus

Der Guide Michelin ist bekannt für seine begehrten Sterne-Auszeichnungen für Restaurants. Zukünftig sollen jedoch auch Hotels bewertet und ausgezeichnet werden. 
V. l. n. r.: Moritz Dietl (Geschäftsführender Partner Treugast Solutions Group), Max C. Luscher (B&B Hotels), Astrid Schafleitner (Motel One), Mark Anderson (Whitbread), Chris-Norman Sauer (Premier Inn), Michael Hartung (Premier Inn) und Michael Lidl Geschäftsführender Partner Treugast Solutions Group) (Foto: © TREUGAST Solutions Group)
Auswertung
Auswertung

Treugast Rating 2023: Wer sind die Spitzenreiter im deutschen Hotelmarkt?

Das aktuelle Treugast Rating 2023 präsentiert Neueinsteiger, Top-Performer und herausragende Entwicklungen auf dem deutschen Hotelmarkt. Während sich zwei Hotelgruppen als Spitzenreiter behaupten, zeigt die Halbersbacher Hospitality Group ein vielversprechendes Debüt.
Expansion
Expansion

The Set Collection freut sich über 8 Neuzugänge

The Set Collection wächst weiter und begrüßt acht neue Mitglieder in ihren Reihen. Damit erweitert die edle Hotelkollektion ihr Portfolio in Frankreich und Jerusalem, während in zwei weiteren Staaten neue Reiseziele hinzukommen. 
Das Romatik Hotel Verwall in Montafon.
Neues Mitglied
Neues Mitglied

Hotel Verwall in Montafon schließt sich Romantik Hotels an

Das Netzwerk der Romantik Hotels wächst stetig weiter. In Österreich konnte mit dem Hotel Verwall in Montafon ein weiteres Premiumhotel als Mitglied gewonnen werden. 
V. l. n. r.: Peter Windhagen, General Manager, Sandra Wagner, Rooms Division Manager & Direktionsassistenz, Philipp Liebisch, F&B Manager und Küchenchef, Stephanie Schneider, Restaurantleiterin, Dr. Clemens Ritter von Kempski, Geschäftsführer (Foto: © Ritter von Kempski Privathotels)
Klassifizierung
Klassifizierung

Romantik Hotel FreiWerk erhält Vier-Sterne-Superior-Auszeichnung

Freude im Südharz: Das Romantik Hotel FreiWerk in Stolberg erhielt vom Dehoga die Auszeichnung „Vier-Sterne-Superior“. Damit gehört das Hotel nun zu den sieben Häusern in Sachsen-Anhalt mit dieser Klassifizierung.