Neubauprojekt

Ruby sichert sich zweites Hotel in Frankfurt

Nach der erfolgreichen Eröffnung der Ruby Louise Hotel & Bar im Junghof Plaza im Juni 2021 hat sich die Münchner Ruby Gruppe um CEO und Gründer Michael Struck ihr zweites Hotel in Frankfurt gesichert.

Mittwoch, 01.12.2021, 13:26 Uhr, Autor: Martina Kalus
Ruby Lilly Hotel & Bar

Ruby plant ein neues Projekt im aufstrebenden Allerheiligenviertel als Teil des neuen MAIN YARD Quartiers mit 284 Zimmern. (Foto: © Ruby Hotels)

Die Ruby Gruppe sichert sich neben dem Ruby Louise Hotel & Bar im Junghof Plaza nun einen zweiten Standort in Frankfurt. Das Allerheiligenviertel, mitten in Frankfurt bei der Konstabler Wache gelegen, hat in den letzten Jahren bereits einen Umbruch erfahren und wird sich durch die Entstehung des neu konzeptionierten Main Yard Quartiers und kommende Kunst-, Kultur- und Gastronomie-Angebote weiter positiv entwickeln.

Zwischen Breite Gasse und Lange Straße gelegen, wird der siebenstöckige Neubau über 284 Zimmer sowie eine einzigartige Dachterrasse verfügen. Mit der verantwortlichen ORT Group hat Ruby einen starken Partner an der Seite, um dieses Projekt gemeinsam in der Frankfurter Innenstadt zu realisieren. Der neue Ruby Standort ist sehr gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Mit dem S-Bahnhof Ostendstraße vor der Tür, besteht außerdem eine direkte Verbindung zum Hauptbahnhof sowie zum Flughafen Frankfurt am Main. Die Eröffnung des Hotels ist für Frühjahr 2025 geplant.

(Ruby Hotels/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen