Hotelübernahme

Scandic übernimmt Hotel in Nürnberg

Scandic-Hotel in Nürnberg
Das neue Scandic-Hotel in Nürnberg soll im Quartal 2024 eröffnet werden. (Foto: © Scandic)
Scandic hat einen Pachtvertrag mit dem Vermieter Pandox unterzeichnet. Damit übernimmt die Hotelkette ein Haus in Nürnberg, das im ersten Quartal 2024 eröffnet werden soll.
Dienstag, 19.12.2023, 12:35 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Dies ist ein weiterer Schritt in unserem Expansionskurs auf dem deutschen Markt“ , sagt Jens Mathiesen, President & CEO der Scandic Hotels Group. „Die Übernahme ist eine hervorragende Wachstumschance dank der attraktiven Lage des Hotels und der kürzlich erfolgten Renovierung, die die steigende Nachfrage im Geschäfts- und Freizeitsegment befriedigen wird. Ich freue mich auch sehr darüber, dass wir unsere gut etablierte und langfristige Zusammenarbeit mit unserem größten Vermieter, Pandox, weiter ausbauen können.“

Scandic hat einen langfristigen, umsatzabhängigen Pachtvertrag mit dem Vermieter Pandox unterzeichnet, um im ersten Quartal 2024 ein neues Hotel in Nürnberg zu übernehmen. Das neue Hotel liegt in unmittelbarer Nähe der historischen Altstadt und des Hauptbahnhofs und soll 311 Zimmer und Veranstaltungsräume für bis zu 850 Personen bieten. Zu den Gemeinschaftsbereichen werden ein Restaurant, eine Bar, ein Fitnessstudio und ein Wellnessbereich gehören.

Bar im neuen Scandic-Hotel
Das neue Scandic-Hotel verfügt u. a. über eine Bar. (Foto: © Scandic)

Pandox hat vor kurzem eine umfassende Renovierung des Hotels durchgeführt, das 2023 wiedereröffnet wurde.

Michel Schutzbach, Head of Europe bei Scandic Hotels, betont die Bedeutung des neuen Hotels für das Portfolio des Unternehmens: „Es ist fantastisch, dass wir in Deutschland weiter expandieren und die Position von Scandic auf dem europäischen Hotelmarkt stärken. Das Hotel ist eine hervorragende Ergänzung unseres Portfolios, die unser Angebot für Geschäftsreisende, die größere Meetings und Veranstaltungen ausrichten wollen, stärken wird. Gemeinsam mit meinen Kollegen freue ich mich darauf, das erste Scandic Hotel in Nürnberg zu eröffnen, einer Stadt, die sich zu einem wichtigen Finanzzentrum entwickelt hat und in die Zukunft investiert und baut.“

Zimmer im neuen Scandic-Hotel in Nürnberg
Das neue Scandic-Hotel in Nürnberg soll über 311 Zimmer verfügen. (Foto: © Scandic)

Nordic Swan Ecolabel für das neue Hotel

Während der Renovierung hat Pandox auch technische und nachhaltige Investitionen sowie Modernisierungen im Hotel vorgenommen. Anfang 2023 wurde das Nordic Swan Ecolabel, das offizielle Umweltsiegel der nordischen Region, in Deutschland eingeführt. Das ermöglicht es den deutschen Scandic-Hotels, sich für das Nordic Swan Ecolabel zu zertifizieren. Der Betrieb des neuen Hotels wird nach der Übernahme durch das Nordic Swan Ecolabel zertifiziert werden.

Liia Nõu, CEO von Pandox, unterstreicht die Bedeutung der Partnerschaft: „Wir freuen uns, Scandic als Pächter in unserer neu renovierten und zentral gelegenen Hotelimmobilie in Nürnberg begrüßen zu dürfen. Der Pachtvertrag bestätigt unsere Fähigkeit, durch den Erwerb, die Entwicklung und die Verbesserung leistungsschwacher Hotelimmobilien in einem internationalen Umfeld Werte zu schaffen. Er ist auch ein gutes Beispiel für unser Modell, bei dem wir durch fundierte Hotelkenntnisse und Immobilienexpertise Hotelimmobilien auf der Grundlage ihrer einzigartigen Eigenschaften umgestalten. Mit der Vereinbarung haben wir einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wertsteigerung der Immobilie gemacht, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Scandic, um den Wert des Hotelprodukts und der Hotelimmobilie weiter zu steigern.“

Das neue Hotel wird unter der Marke Scandic betrieben werden. Nach der Übernahme wird Scandic in Deutschland sieben Hotels mit insgesamt 2.461 Zimmern betreiben.

(Scandic/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Das historische Hotel Krone in Oettingen in der Außenansicht
Neustart
Neustart

Historisches Hotel Krone im bayerischen Oettingen bekommt neuen Pächter

Die Stadt Oettingen konnte für ihr altehrwürdiges Hotel Krone einen renommierten neuen Pächter gewinnen. Dem Gasthaus stehen große Veränderungen bevor. 
Parkhotel Hagenberg
Übernahme
Übernahme

B.W. Hotel Betriebsgesellschaft übernimmt drittes Hotel in Österreich

Erneutes Wachstum in Österreich: Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft pachtet und betreibt von Februar 2024 an das Parkhotel Hagenberg in Hagenberg. Innerhalb von nur einem Jahr hat die Gruppe damit drei Hotels in Österreich übernommen.
Achat in Frankfurt Rüsselsheim
Hotelübernahme
Hotelübernahme

Aspire Hotel Gruppe übernimmt 110-Zimmer-Haus im Großraum Frankfurt

Die Aspire Hotel Gruppe setzt ihre organische Wachstumsphase fort: Zum 1. März 2024 übernimmt sie das Achat in Frankfurt Rüsselsheim. Diese Übernahme markiert einen weiteren entscheidenden Schritt in der Entwicklung der Hotelgruppe.
Palais Hansen in Wien
Expansion
Expansion

Anantara Hotels, Resorts & Spas debütieren auf dem DACH-Markt

Minor Hotels kündigen eine spektakuläre Ergänzung ihres Portfolios an: Im Rahmen ihrer europäischen Expansion bringen sie mit der Übernahme des Palais Hansen in Wien erstmalig ihre Marke Anantara Hotels, Resorts & Spas auf den deutschsprachigen Markt.
Ringhotel Goldener Knopf
Übernahme
Übernahme

Coffee Fellows übernimmt das Hotel Goldener Knopf

Coffee Fellows betritt den Hotelmarkt im Südwesten Deutschlands: Mit der Übernahme des traditionsreichen Hotels Goldener Knopf in Bad Säckingen erweitert die Hotelsparte des Münchner Coffee-Shop-Betreibers sein Portfolio.
Hotel Munich Airport by Mercure
Übernahme
Übernahme

Atomis erweitert Portfolio um Hotel Munich Airport by Mercure

Atomis setzt seinen Expansionskurs fort. Mit dem Hotel Munich Airport by Mercure direkt am Münchener Flughafen nimmt der Betreiber ein weiteres Haus in sein Portfolio auf. Gleichzeitig dehnt Atomis damit die Zusammenarbeit mit der Accor Group aus. 
Essential by Dorint Hotel in Köln-Deutz
Übernahme
Übernahme

ASHG erweitert Portfolio mit Hotels in Köln-Deutz und Magdeburg

Die ASHG verstärkt ihren Einfluss im deutschen Hotelmarkt und erweitert ihr Portfolio mit der Übernahme zweier renommierter Hotels: Das Essential by Dorint Hotel in Köln-Deutz und das nh Hotel in Magdeburg. Damit umfasst das ASHG-Portfolio jetzt fünf Hotels mit mehr als 700 Zimmern.
Boutique Hotel in Reutlingen
Übernahme
Übernahme

Aspire Hotel GmbH übernimmt Betrieb von Boutique Hotel in Reutlingen

Die Aspire Hotel GmbH setzt ihren kontinuierlichen Wachstumskurs gemäß ihrer langfristigen Markenstrategie fort. In Reutlingen hat sie nun den Betrieb eines neuen Boutique Hotels übernommen.