Kinder-Malwettbewerb

Siegerehrung und Sterntaufe im Konferenzhotel Lufthansa Seeheim

Eine strahlende Siegerin: Marie Charlotte Hofmann (M.) freut sich über den Hauptgewinn – einen Stern, der ihren Namen trägt. Feierlich überreicht vom Bürgermeister der Gemeinde Seeheim-Jugenheim Alexander Kreissel, Lufthansa-Seeheim-Geschäftsführer Patrick Jonas, der designierten Bürgermeisterin der Gemeinde Seeheim-Jugenheim Birgit Kannegießer und des Direktors Verkauf, Marketing & Business Development Lufthansa Seeheim Kristian Straub. (Foto: © Lufthansa Seeheim)
Eine strahlende Siegerin: Marie Charlotte Hofmann (Mitte) freut sich über den Hauptgewinn – einen Stern, der ihren Namen trägt. Feierlich überreicht vom Bürgermeister der Gemeinde Seeheim-Jugenheim Alexander Kreissel, Lufthansa-Seeheim-Geschäftsführer Patrick Jonas, der designierten Bürgermeisterin der Gemeinde Seeheim-Jugenheim Birgit Kannegießer und des Direktors Verkauf, Marketing & Business Development Lufthansa Seeheim Kristian Straub. (Foto: © Lufthansa Seeheim)
Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums hat das Hotel Lufthansa Seeheim in Kooperation mit der Gemeinde Seeheim-Jugenheim einen Kinder-Malwettbewerb veranstaltet. Zu gewinnen gab es etwas ganz Besonderes.
Mittwoch, 13.12.2023, 11:48 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Marie Charlotte Hofmann heißt die Gewinnerin des Kinder-Malwettbewerbs, den das Hotel Lufthansa Seeheim anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums in Kooperation mit der Gemeinde Seeheim-Jugenheim veranstaltet hat. Die Aufgabe lautete, rund um das Thema Weihnachten eine von Lufthansa Seeheim vorgegebene Bildvorlage mit einem weihnachtlichen Motiv zu gestalten.

Zu gewinnen gab es etwas ganz Besonderes: Eine Sterntaufe auf den Namen des Siegers. 

„Wenn es meiner Familie gut geht an Weihnachten“

Unter dem Titel „50 Sterne für Seeheim“ haben sich rund 70 Künstler bis zum Alter von 12 Jahren aus der Region Bergstraße-Odenwald beteiligt und ihr Bild und ihren größten Weihnachtswunsch eingereicht. Da hatte die Jury die Qual der Wahl und kürte letztendlich das Bild der siebenjährigen Marie Charlotte.

Das Siegermotiv des Kinder-Malwettbewerbs von Lufthansa Seeheim (Foto: © Lufthansa Seeheim)
Das Siegermotiv des Kinder-Malwettbewerbs von Lufthansa Seeheim (Foto: © Lufthansa Seeheim)

Die kleine Künstlerin wusste mit einer farbenfrohen Zeichnung zu überzeugen, die einen Stern am Himmel und fröhliche Menschen rund um einen Weihnachtsbaum zeigt. Auf die Frage nach dem größten Weihnachtswunsch antwortete Marie Charlotte: „Wenn es meiner Familie gut geht an Weihnachten.“

Dieses berührende Gesamtkunstwerk wurde mit einem Stern belohnt, der im Rahmen der Siegerehrung im Konferenzhotel Lufthansa Seeheim offiziell auf den Namen „Marie Charlotte“ getauft und in das Internationale Sternregister eingetragen wurde. Er ist mit bloßem Auge am Himmel zu sehen. 

Zwei Sonderpreise wurden vergeben

Insgesamt hat die Jury alle Bilder prämiert. 70 junge Künstler wurden mit ihren Eltern an einem vorweihnachtlichen Nachmittag zur festlichen Preisverleihung in das Konferenzhotel Lufthansa Seeheim eingeladen. Dort wartete eine Überraschung unter dem großen Weihnachtsbaum, und die Freude über eine mit kleinen Köstlichkeiten befüllte weihnachtliche Tüte und eine schöne Thermos-Trinkflasche war groß. 

Zwei Sonderpreise für ein Geburtstagskind und ein Kind, das das Hotel Lufthansa Seeheim nachgebaut hat, wurden ebenfalls verliehen. Bei Kinderpunsch und süßen Leckereien klang der fröhliche Nachmittag aus.

(Lufthansa Seeheim/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Die Gewinner und Nominierten der European Health & Spa Awards 2023
Wettbewerb
Wettbewerb

Registrierung für den European Health & Spa Award 2024 gestartet

Die unabhängige Plattform Agency for Health & Wellness bietet der Hotelbranche die Möglichkeit, das eigene Qualitätsmanagement in einem Wettbewerb zu überprüfen. Die Registrierung hierfür ist noch bis zum 1. März möglich.
Christian Graf von Kanitz-Kopsch und Otto Lindner
Wettbewerb
Wettbewerb

IHA Start-up Award 2024: Innovative Produkte für die Hotellerie gesucht

Der Hotelverband Deutschland (IHA) schreibt erneut seinen Branchenaward für Start-ups aus. Ziel ist die Förderung praxisnaher und innovativer Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland.
Red Bull Can You Make It?
Wettbewerb
Wettbewerb

Meininger Hotels unterstützen Challenge von Red Bull

In sieben Tagen nach Berlin, mit „Red Bull“-Dosen als einziger Währung – das ist die Challenge bei „Red Bull Can You Make It? 2024“. Unterstützt wird das Event von den Meininger Hotels. 
Preisverleihung
Auszeichnung
Auszeichnung

Hotel Design Award 2024: Bewerbungsphase gestartet

Das 196+ Forum Mailand hat die Ausschreibung für den „Hotel Design Award 2024“ gestartet. Der Preis wird an Hotels vergeben, die zwischen Oktober 2022 und April 2024 in Europa eröffnet werden, und würdigt herausragendes Architektur- und Designkonzept.
Mit 753 Stimmen zum Certified Star-Award.
Auszeichnung
Auszeichnung

Dolce by Wyndham Bad Nauheim holt Certified Star-Award

Auszeichnung abgeräumt: Beim 12. Certified Star-Award sicherte sich das Dolce by Wyndham Bad Nauheim den ersten Platz in der Kategorie „Certified Conference Hotel“. Vergangenen Mittwoch nahm das Hotel-Team den Preis entgegen. 
Hoteldirektor Walter Sosul (links) und Veranstaltungsleiterin Renate van de Sandt (rechts)
Auszeichnung
Auszeichnung

Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld überzeugt bei zwei Wettbewerben

Das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld ging bei den Wettbewerben „Top 250 Germany – Die besten Tagungshotels in Deutschland“ und „Top Eventlocations“ bundesweit als eines der besten Häuser hervor.
Future Hospitality Days
DIE 101 FUTURE HOSPITALITY DAYS
DIE 101 FUTURE HOSPITALITY DAYS

„Mit diesem Event fokussieren wir uns auf die Zukunft“

Vom 27. bis 29. März 2022 findet unter dem Motto „Hotellerie neu denken“ in Hamburg ein neues Event-Format statt, dass sich an junge Nachwuchstalente richtet. Im Rahmen dessen wird auch erstmalige der „Nextgen Hotelier des Jahres“ gekürt.
Markus Gratzer
Österreich
Österreich

Mehrwertsteuersenkung auf Nächtigungen und F&B gefordert

Die Österreichische Hoteliervereinigung fordert eine dauerhafte Mehrwertsteuersenkung für Österreich. Anderenfalls befürchtet ÖHV-Generalsekretär Markus Gratzer eine massive Wettbewerbsverzerrung.