Nachwuchsförderung

Talentschmiede 2023: Nachwuchshoteliers auf dem Weg zum Erfolg

„Talentschmiede“ im Frankfurt Marriott Hotel
Azubi- und Studenten-Konferenz „Talentschmiede“ im Frankfurt Marriott Hotel am 27. und 28. November 2023 mit den Auszubildenden und Studenten, ihren General Managern, HR Verantwortlichen sowie Satya Anand (President, Marriott International, Europe, Africa & Middle East), Gonzalo E. Aguilar (Chief Operations Officer, Europe), Anne-Marie Hannan (VP Human Resources, Europe, Middle East & Africa) und Gitta Brückmann (Area Vice President, Central Europe) (Foto: © Marriott International)
Über die eigene Karriere nachdenken und sich inspirieren lassen – bei der „Talentschmiede“ wird der Nachwuchs gezielt mit der eigenen Zukunft konfrontiert. Ausgewählte Nachwuchshoteliers hatten auch in diesem Jahr die Möglichkeit, mehr über die Karrieremöglichkeiten sowie Zukunftsperspektiven bei Marriott International zu erfahren und ihr Netzwerk auszuweiten.
Donnerstag, 30.11.2023, 10:45 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Eines Tages wird jemand von euch die EMEA-Region von Marriott International führen“ – so begrüßte Satya Anand, President Europe, Middle East & Africa (EMEA) bei Marriott International, über 90 aufstrebende Lehrlinge im zweiten und dritten Lehrjahr sowie duale Studenten bei der diesjährigen „Talentschmiede“. Die alljährliche, wegweisende Konferenz für Nachwuchshoteliers aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fand am 27. und 28. November 2023 im Frankfurt Marriott Hotel statt.

In diesem Jahr waren Themen wie Nachhaltigkeit, die schier endlosen Karrieremöglichkeiten innerhalb der internationalen Hotelgruppe mit über 8.700 Hotels und 30 Marken sowie der Austausch mit dem Senior-Leader-Team starke Eckpfeiler der Konferenz. Bei interaktiven Workshops, Präsentationen sowie intensiven Gesprächen mit den Führungskräften von Marriott International wurde über Entwicklungsangebote, Weiterbildungsmaßnahmen und Transfermöglichkeiten ins Ausland gesprochen.

Satya Anand, Gonzalo E. Aguilar (Chief Operations Officer, Europe), Anne-Marie Hannan (Vice President Human Resources, Europe, Middle East & Africa), Gitta Brückmann (Area Vice President, Central Europe) sowie zahlreiche General Manager und Personalverantwortliche aus Europa standen dem Nachwuchs Rede und Antwort. Insgesamt befinden sich derzeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 1.000 Auszubildende in den 157 direkt gemanagten sowie unter Franchise-Vereinbarungen geführten Hotels aus dem Portfolio von Marriott International. 

Mit der eigenen Zukunft konfrontiert

Die Auswahl der Nachwuchshoteliers und ihre Teilnahme an der „Talentschmiede“ erfolgte durch eine Kombination aus betrieblichen und schulischen Leistungen sowie des persönlichen und sozialen Engagements im Betrieb. Die besten sind mit ihren jeweiligen HR-Direktoren und General Managern nach Frankfurt gereist: Auszubildende im dritten Lehrjahr aus den Fachbereichen Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachkraft, Koch/Köchin, Konditor/in, Veranstaltungskauffrau/-mann, sowie Hotelfach- und Tourismusmanagement-Studenten.

Bei der „Talentschmiede“ wird der Nachwuchs gezielt mit der eigenen Zukunft konfrontiert. Die zukunftsweisende Konferenz dient der Wissensvermittlung und soll die Teilnehmer mit interaktiven Workshops und interessanten Erfahrungsberichten von General Managern unter anderem aus Spanien, Kasachstan oder Ungarn anregen, über die eigenen Karrieren nachzudenken, sich inspirieren zu lassen und aus der eigenen Komfortzone zu treten. Während der Veranstaltung hatten die Talente die Möglichkeit, ihr Netzwerk auszuweiten und sich mit Branchenexperten von Marriott International, Mentoren und Gleichgesinnten zu vernetzen.

„Die Talentschmiede bleibt ein Höhepunkt unserer Ausbildungsinitiativen"

Ein Highlight der diesjährigen Konferenz war die Teilnahme von Estella Schweizer, einer renommierten Kochbuchautorin und Vorreiterin des klimafreundlichen Kochens. Schweizers progressive Philosophie in der Gastronomie lieferte den Teilnehmern Impulse und Ideen, wie sie nachhaltige Praktiken in die Hotellerie integrieren können.

Die Zusammenarbeit mit externen Rednern wie Estella Schweizer steht im Einklang mit dem Ziel, die Talente nicht nur innerhalb ihrer Branche zu inspirieren, sondern ihre innovativen Ideen auch außerhalb der gewohnten Grenzen zu fördern, in die Hotellerie zu implementieren und die „Out-of-the-box“ Denkweise zu bestärken und zu festigen. 

„Die Talentschmiede bleibt ein Höhepunkt unserer Ausbildungsinitiativen und ist mein ganz persönliches Herzensprojekt", betonte Gitta Brückmann, Area Vice President, Central Europe.

Sie ergänzt: „Wir möchten unseren Nachwuchskräften nicht nur Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung aufzeigen, sondern auch Wege zu einer nachhaltigen Karriere bei Marriott International bieten und ihnen Mut machen, dass sie bei uns alles werden können, wenn sie sich und ihre Talente gekonnt einsetzen. Und dafür sind wir da, um ihnen die notwendige Unterstützung für ihre Karriere zu geben.“

PS: Interesse an einem Job bei Marriott International? In unserer HOGAPAGE-Jobbörse finden Sie zahlreiche Stellenangebote.

(Marriott International/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

So waren die Marriott Young Talent Days 2023
Nachwuchsförderung
Nachwuchsförderung

Marriott International: Azubis im Blick

Nachwuchsförderung im Fokus: Bei Marriott International gehört das zum Pflichtprogramm. Und deshalb organisiert Marriott auch jedes Jahr die „Young Talent Days“.
Stuttgart Marriott Hotel Sindelfingen
Veranstaltung
Veranstaltung

Stuttgart Marriott Sindelfingen gewährt Blick hinter die Kulissen

Der 7. Oktober 2023 steht im Stuttgart Marriott Hotel Sindelfingen ganz im Zeichen des Entdeckens und Erlebens. Denn an diesem Tag lädt das Hotel Interessierte dazu ein, einmal hinter die Kulissen des Betriebs zu schauen. 
HSMA #YoungRockstars
HSMA Deutschland
HSMA Deutschland

Engagierter Nachwuchs für die Hotellerie

HSMA Deutschland verzeichnet einen Anstieg an Juniormitgliedschaften. Der Branchenverband hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, junge Mitglieder zu fördern und für die Branche zu begeistern. Dabei kooperiert die HSMA Deutschland mit der Deutschen Hotelakademie. 
Albert Adrià
Gastkochprogramm
Gastkochprogramm

„Cook It Raw“ präsentiert kulinarische Nachwuchstalente

Die Veranstaltung für Spitzenköche aus aller Welt wird mit einem neuen Ziel reaktiviert: Mit einem neuen Gastkochprogramm sollen aufstrebende kulinarische Nachwuchstalente aufgespürt und gefördert werden, um ihnen dabei zu helfen, die Rolle der Gastronomie in der globalisierten Zukunft zu ergründen.
V. l. n. r.: Tim Vetters, Managing Director SIXT Germany; Satya Anand, President, Europe, Middle East & Africa, Marriott International; Vinzenz Pflanz, Chief Business Officer at SIXT; Neal Jones, Chief Sales & Marketing Officer, Europe, Middle East & Africa, Marriott International (Foto: © SIXT / PR)
Kooperation
Kooperation

Marriott International und Sixt stärken ihre langjährige Partnerschaft

Marriott International hat seine Partnerschaft mit Sixt weiter ausgebaut. Gefeiert wurde dies mit der Eröffnung einer neuen Flaggschiff-Station an der Konstablerwache/Zeil im The Westin Grand Frankfurt.
V. l. n. r. Gitta Brückmann, René Mooren, Annemarie Carpendale, Satya Anand, Benedikt Brandmeier, Gonzalo Aguilar, Pankaj Birla
Eröffnungsfeier
Eröffnungsfeier

Spektakuläres Grand Opening des München Marriott Hotels City West

Über 600 Gäste feierten am 8. Februar das Grand Opening des München Marriott Hotels City West, darunter zahlreiche namhafte Persönlichkeiten. Als Flaggschiff von Marriott Hotels beeindruckt das elegante Hotel im Stadtteil Westend durch richtungsweisende Innovation und Modernität in Design und Technologie.
Das Nachwuchs-Projekt „klassengastro“ hat die Richard-Beglinger-Auszeichnung erhalten.
Auszeichnung
Auszeichnung

„Klassengastro“: Innovatives Projekt zur Förderung des Gastronomie-Nachwuchses ausgezeichnet

Die Gastronomie hautnah erleben – dies wird Schülern im Berufswahljahr durch das Nachwuchsprojekt „klassengastro“ ermöglicht. Unter fachkundiger Anleitung übernehmen sie hierbei für einen Abend die Führung eines Restaurants. Das außergewöhnliche Projekt wurde nun mit einer besonderen Auszeichnung geehrt. 
Lobby des Courtyard by Marriott Berlin Mitte
Umgestaltung
Umgestaltung

Courtyard by Marriott Berlin Mitte schließt umfassende Renovierung ab

Der Wandel des Courtyard by Marriott Berlin Mitte ist vollendet. Mit der nun abgeschlossenen Renovierung der Lobby und des Fitnessbereiches soll eine neue Ära des Hotels im ehemaligen Zeitungsviertel an der Axel-Springer-Straße eingeläutet werden.