Hoteleröffnung

Tribe eröffnet erstes niederländisches Hotel

Tribe hat sein erstes Hotel in den Niederlanden eröffnet. Das Tribe Amsterdam City liegt im Quartier Gare du Nord in Amsterdam und verfügt über 192 Zimmer.

Mittwoch, 11.05.2022, 12:34 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Tribe Amsterdam City

Tribe Amsterdam City befindet sich in einem neuen Gebäudekomplex, der direkt neben der Metrostation Noord liegt. (Foto: Tribe Amsterdam City)

Mit dem Tribe Amsterdam City in Amsterdam hat Tribe sein erstes Hotel in den Niederlanden eröffnet. Das neue Hotel befindet sich im Quartier Gare du Nord, direkt an der Metrostation Nord. Es verfügt über 192 Zimmer, den zentralen Social Hub, der den ganzen Tag über geöffnet ist, sowie eine Kaffeebar am Tag und eine Cocktailbar am Abend. In der Cocktailbar wird besonderen Fokus auf Cocktails mit geringem Alkoholgehalt gelegt, kreiert in Zusammenarbeit mit dem französischen Top-Barkeeper Matthias Giroud. Darüber hinaus können Gäste das voll ausgestattete und rund um die Uhr zugängliche Fitnessstudio des Tribe Amsterdam City nutzen.

Entspannt und zugänglich

Das Hotel wurde von den Architekten von Feix & Merlin aus London entworfen. Die Zimmer sind mit handverlesenem Kunsthandwerk raffiniert und effizient gestaltet und bieten Wärme, Komfort und Entspannung auf kleinem Raum. Das unkomplizierte Erscheinungsbild der Social Hubs entsteht durch große offene Räume, einen modernen Twist und die Verwendung runder Formen.

Roos Bruyn, General Manager des Tribe Amsterdam City: „Das Tribe-Erlebnis soll entspannt und zugänglich sein, aber mit einem liebevollen Touch. Im Jahr 2022 muss nicht jeder die gleiche Erfahrung machen oder dieselben Wünsche haben. Wenn Gäste geschäftlich unterwegs sind und erst spät in der Nacht ankommen, können sie bei uns schnell einchecken und sich an unserem Grab&Go-Kiosk mit Snacks und Getränken versorgen. Wenn sie Zeit und Lust auf ein Gespräch haben, bieten wir Ihnen eine maßgeschneiderte Cocktailkarte und einen lebhaften Treffpunkt mit unserem Social Hub.“

Gare du Nord

Tribe Amsterdam City befindet sich in einem neuen Gebäudekomplex, der direkt neben der Metrostation Noord, dem Anfangs- und Endpunkt der Nord-/Südlinie, liegt. Dank der guten Anbindung erreichen die Gäste in etwa acht Minuten das Stadtzentrum. Auch das Kongresszentrum RAI Amsterdam ist von hier aus leicht zu erreichen. Im Viertel selbst gibt es viel zu erleben, wie z. B. das Eye Film Museum, den A’dam Lookout und die NDSM Werft.

(Tribe/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen