Entwicklungspipeline

Tribe expandiert in Europa

Tribe Riga City Centre Restaurant und Bar
Tribe Riga City Centre Restaurant und Bar (Foto: © Accor)
Mit der Eröffnung des Tribe Riga City Centre treibt Accor seine Expansion der Marke Tribe in Europa voran. Das neue Hotel ist das erste der designorientierten Marke in Lettland und in den baltischen Staaten. In den nächsten fünf Jahren sind weltweit 40 weitere Tribe-Neuzugänge geplant – drei Viertel davon in Europa. 
Montag, 13.05.2024, 13:27 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Das Tribe Riga City Centre verdeutlicht unsere Ambition, internationale Lifestyle-Trends in die Welt zu tragen und damit eine ganz gemischte Gruppe von Reisenden aus Lettland, Europa und weltweit anzusprechen – seien es Berufstätige, Kreative, Städtereisende oder digitale Nomaden, die Hotels mit intelligenten, funktionalen, designorientierten Räumen zu einem fairen Preis in den beliebtesten Destinationen weltweit suchen“, sagt Pauline Oster, Vice President Tribe, Accor Europe & North Africa.  

Sie ergänzt: „Wir sind überzeugt, dass unser neues Hotel mit seinem einzigartigen Angebot und seiner Atmosphäre die Herzen der Gäste und der Einheimischen erobern wird.“

Das neue Tribe Riga City Centre

Das Tribe Riga City Centre befindet sich im zentralen Art-Nouveau-Viertel Rigas – unweit der historischen Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Es bietet 81 clever designte Zimmer sowie den sogenannten „Social Hub“ – ein zentraler Bereich für die Gäste, der in jedem Tribe-Hotel zu finden ist. 

Markentypisch verspricht das Hotel außerdem zahlreiche Annehmlichkeiten wie Regenduschen und Dampfglätter in den Zimmern sowie Pflegeprodukte der Marke Kevin Murphy im Bad. 

„Tribe birgt ein enormes Potenzial“

Aktuell umfasst das Portfolio von Tribe mehr als 15 Hotels – von Perth über Bangkok und London bis Paris, vom bekannten Kuta Beach auf Bali über den deutschen Kurort Baden-Baden bis nach Riga.

„Tribe birgt ein enormes Potenzial, insbesondere in Europa“, sagt Philippe Bijaoui, Chief Development Officer Europa & Nordafrika, Accor Premium, Midscale & Economy. „Es gibt einen großen Markt für Reisende, die nach stilvollen und modernen Hotels suchen, die guten Service zu einem erschwinglichen Preis bieten. Unser Ziel ist es, jedes Hotel in unserem Portfolio als einen begehrten Treffpunkt zu etablieren – sowohl für die Einheimischen als auch für Gäste von außerhalb. Diese Strategie bietet erhebliche Vorteile für die Eigentümer, indem zusätzliche Einnahmen generiert und der Wert ihrer Immobilien gesteigert werden. Gleichzeitig durchbrechen wir die gläserne Preisdecke im Midscale-Segment.“

Geplante Tribe-Eröffnungen

Kürzlich in Europa eröffnet wurden das Tribe Milano Malpensa in Italien (Februar 2024), in Frankreich das Tribe Paris Saint-Ouen und das Tribe Lyon Croix Rousse, das Tribe Baden-Baden als erstes Haus in Deutschland sowie das Tribe Budapest Stadium, Ungarn.

Zu den geplanten Tribe-Eröffnungen in Europa bis Jahresende zählen das Tribe Paris Clichy und das Tribe Paris Pantin sowie das Tribe Manchester Airport und das Tribe Düsseldorf. Außerdem in der Pipeline: das Tribe Budapest Airport und das Tribe Krakow Stare Miasto, die beide 2025 eröffnen, gefolgt vom Tribe Mainz im Jahr 2026.

Jedes Hotel beheimatet den frei zugänglichen „Social Hub“, den Gäste je nach Bedarf und Tageszeit ganz unterschiedlich nutzen können. Er umfasst eine Kaffee- und Cocktailbar, eine Auswahl an „Grab & Go“-Speisen und Getränke zum Mitnehmen sowie optional in vielen der Tribe-Hotels stimmig umgesetzte Restaurantkonzepte. 

(Accor/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

ibis Styles Copenhagen Ørestad
Expansion
Expansion

Ibis Styles treibt Wachstum in Europa voran

Ibis Styles auf Wachstumskurs: Accor präsentiert für das Jahr 2023 ein starkes Portfoliowachstum und die dynamische Entwicklung seiner designorientierten Economy-Marke ibis Styles in Europa.
Hotel Munich Airport by Mercure
Übernahme
Übernahme

Atomis erweitert Portfolio um Hotel Munich Airport by Mercure

Atomis setzt seinen Expansionskurs fort. Mit dem Hotel Munich Airport by Mercure direkt am Münchener Flughafen nimmt der Betreiber ein weiteres Haus in sein Portfolio auf. Gleichzeitig dehnt Atomis damit die Zusammenarbeit mit der Accor Group aus. 
Mercure Zürich City
Vertragsunterzeichnung
Vertragsunterzeichnung

Accor und The Chocolate on the Pillow Group unterzeichnen Vertrag für Mercure Zürich City

Accor und die The Chocolate on the Pillow Group setzen ihre Zusammenarbeit fort und erweitern das Mercure-Portfolio in der Schweiz. Die Eröffnung des Mercure Zürich City im November 2023 markiert den Markteintritt der The Chocolate on the Pillow Group in die Schweiz. 
Porträtbild von Julie White.
Personalie
Personalie

Accor: Julie White wird Chief Commercial Officer

Julie White startet bei Accor als neue Chief Commercial Officer Europe & North Africa. White verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der globalen Reisebranche und wird als Führungskraft sehr geschätzt. 
Mövenpick by Accor Qingdao Sunmei
Expansion
Expansion

Accor und Sunmei Group planen Eröffnung von 400 Mövenpick by Accor Hotels in China

Accor und die Sunmei Group nutzen das einjährige Bestehen ihrer strategischen Zusammenarbeit, um ein Update ihrer Entwicklungspläne zu geben. Der Fokus liegt auf der Einführung und Entwicklung der Marke Mövenpick by Accor in China.
Hotelzimmer von Novotel
Kooperation
Kooperation

Novotel bringt mit Disney und Pixar Familienfilm „Elemental“ in die Hotels

Novotel schließt sich erneut mit Disney und Pixar zusammen: Seit dem 22. Juni läuft „Elemental“ in den Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gleichzeitig ist nun auch die neueste Familienaktion von Novotel in Partnerschaft mit Disney und Pixar gestartet. Was beinhaltet diese?
Markenresidenz von Accor
Branded Residences
Branded Residences

Accor will bis 2027 mehr als 150 Markenresidenz-Angebote weltweit betreiben

Mit Accor One Living hat sich das Unternehmen bereits erfolgreich als zentraler Service-Anbieter bei der Entwicklung, dem Design und dem operativen Betrieb von „Mixed-Use“-Angeboten etabliert. Nun will Accor bis 2027 von aktuell 40 auf mehr als 150 Markenresidenz-Angebote wachsen.  
Am 9. und 10. Mai entwickelten Experten aus der Hospitality-Branche gemeinsam Lösungen und Visionen, um eine neue Ära des Bereichs "Geschäftsreise" zu entwickeln.
Neue Impulse setzen
Neue Impulse setzen

Masters of Travel: Accor bringt Experten zusammen

Wie ist es um die Zukunft des wichtigen Hospitality-Sektors „Geschäftsreise“ bestellt? Um diese Frage zu erörtern, hat Accor am 9. und 10. Mai 2023 zehn führende Unternehmen aus ganz Europa in Brüssel an einen Tisch gebracht.