Modellregion Nordfriesland

Upstalsboom-Hotel am Südstrand öffnet wieder

Im Rahmen des Modellprojektes Nordfriesland öffnet das Upstalsboom Wellness Resort Südstrand zum 1. Mai wieder seine Pforten. Hoteldirektor Hauke Peterson freut dies nicht nur für sein 150-köpfiges Team, er sieht es auch als Privileg Perspektiven für einen verantwortungsvollen Tourismus aufzuzeigen. 

Freitag, 30.04.2021, 13:08 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Luftaufnahme des Upstalsboom Wellness Resort Südstrand

Im Rahmen des Modellprojektes Nordfriesland öffnet das Upstalsboom Wellness Resort Südstrand am 1. Mai. (Foto: © Upstalsboom Wellness Resort Südstrand)

Als offiziell akkreditiertes Hotel darf das Upstalsboom Wellness Resort Südstrand zum 1. Mai samt der beiden Restaurants und der Hotelbar wieder öffnen. Hoteldirektor Hauke Petersen erachtet die Modellregion als Privileg einer ganzen Branche wieder Hoffnung zu geben und eine Perspektive für verantwortungsvollen Tourismus aufzuzeigen: „Für uns war es vom ersten Moment an keine Frage, ob wir an der Modellregion teilnehmen oder nicht“, erklärt Petersen. Er sehe sich in der Verantwortung gegenüber seinem 150-köpfigen Team, sobald es wieder möglich ist, das Upstalsboom Wellness Resort Südstrand zu eröffnen. „Viele unserer Kolleginnen und Kollegen waren vom 2. November an in Kurzarbeit. Ein halbes Jahr ganz ohne regelmäßige Beschäftigung und ein deutlich geringeres Monatseinkommen geht an die Substanz.“

Hoher administrativer Aufwand

Das Hygienekonzept des Upstalsboom-Hotels ist umfangreich. „Wir haben uns sehr intensiv mit der Allgemeinverfügung und den Empfehlungen des RKI auseinandergesetzt, um ein sicheres und umfangreiches Konzept zu erarbeiten.“ Schon im vergangenen Jahr habe man gute Erfahrungen im Umgang mit den Aufgaben des Hygienekonzepts gemacht. „Gäste und Mitarbeiter haben schon im letzten Jahr die Vorgaben zuverlässig mitgetragen“, erklärt Petersen. Darauf baue er auch in diesem Jahr.

Zumal der administrative Aufwand nun wohl um ein Vielfaches höher sein wird: So ist es erforderlich, dass jeder Gast vor Anreise ein negatives Corona-Testergebnis einreicht, welches am Anreisetag nicht älter als 48 Stunden ist. „Dieses Ergebnis müssen wir dokumentieren und vier Wochen aufbewahren“, berichtet Petersen. Nach Anreise muss sich der Gast dann alle 48 Stunden erneut testen lassen. „Wir Pressemitteilung Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter resort-suedstrand-foehr.de sind sehr froh, dass wir hier mit dem professionellen Team der Hafen Apotheke aus Wyk zusammenarbeiten“, zeigt sich der Hoteldirektor dankbar. Neben einer erfolgreichen Teststrategie ist die Kontaktnachverfolgung via luca App verpflichtend sowie die konsequente Umsetzung aller gültigen Hygieneregeln. Der gesamte Pool- und Saunabereich muss geschlossen bleiben. Kosmetik- und Massageanwendungen sind im SPA mit Anmeldung, negativem Testergebnis und strengen Hygienerichtlinien aber zulässig. (Upstalsboom Wellness Resort Südstrand/NZ)

PS: Sie würden sich gerne beim Upstalsboom Wellness Resort Südstrand einbringen? In der HOGAPAGE Jobbörse finden Sie zahlreiche Stellenangebote des Resorts.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen