Renovierung

Welcome Hotels: Millioneninvestition in Bochum

Die Lobby des Welcome Hotels in Bochum (Foto: © Welcome Hotel)
Blick in die Lobby des Welcome Hotels in Bochum (Foto: © Welcome Hotel)
Die Gruppe setzt ihren Expansionskurs fort und kündigt die Eröffnung eines neuen Standorts in der Ruhrgebietsmetropole Bochum an. Das Parkhotel soll noch im Sommer 2024 fertig werden. Damit erweitert sich das Portfolio auf 14 Hotels an 13 Standorten.
Mittwoch, 06.03.2024, 11:10 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Im zweiten Halbjahr 2024 eröffnet in Bochum ein neues Welcome Parkhotel. Das moderne Stadt- und Businesshotel im Zentrum der traditionsreichen Industriestadt verfügt über 106 Zimmer und Suiten, ein Restaurant mit Bar und Terrasse sowie einen Soft Wellness-Bereich mit Sauna und Fitnessangebot. 

Unter dem Motto „Tagen und Feiern im Grünen“ können künftig Veranstaltungen für bis zu 100 Personen im unweit des Stadtparks gelegenen Welcome Parkhotel Bochum stattfinden. Für Tagungen und Seminare stehen drei klimatisierte Veranstaltungsräume mit Tageslicht und zeitgemäßer technischer Ausstattung zur Verfügung. 

Hessischer Zuwachs bei Welcome Hotels

„Wir freuen uns, das Welcome Parkhotel Bochum in unserem Portfolio willkommen zu heißen. Die Übernahme des Welcome Parkhotel Bochum ist ein wesentlicher Schritt in unserer Expansionsplanung“, begrüßt Karl Schattmaier, Chief Executive Officer der Welcome Hotels, den westfälischen Neuzugang.

Das Unternehmen betreibt das Hotel im Rahmen eines langfristigen Pachtvertrages. Eigentümer der Bestandsimmobilie, die bisher unter der Marke stays by friends – vormals Courtyard by Marriott Hotel – als Hotel betrieben wurde, ist das in Düsseldorf ansässige Immobilieninvestment-Unternehmen Anter Group.

Portfolio umfasst 14 Häuser mit 900 Mitarbeitern

Konsequent auf B- und C-Destinationen in Deutschland fokussiert, umfasst das Welcome-Portfolio Leisure- und Business Hotels der Drei- und Vier-Sterne Superior Kategorie mit einem breiten Spektrum an Tagungskapazitäten.

Charakteristisches Merkmal sind die individuellen Häuser, darunter klassische Business-, Tagungs- und Stadthotels ebenso wie Schlosshotels, ein Seehotel und Häuser im Boutique-Stil. 1998 von der Warsteiner Brauerei – Haus Cramer gegründet und 2016 von dem britischen Unternehmer Guy Hands übernommen, zählt das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main aktuell 14 Hotels mit rund 1.900 Zimmern an 13 Standorten mit 900 Mitarbeitenden. 

Weitere Expansion geplant

„Es ist eine besondere Herausforderung und unser Anspruch, die Marke Welcome auszubauen und perspektivisch zu entwickeln. Weitere Projekte befinden sich bereits in der Pipeline,“ erläutert Marius Reuther, Business Development & ESG Manager der Welcome Hotels, die Wachstumspläne des Unternehmens.

„Unsere Expansionsstrategie ist eng mit unserem umfassenden Nachhaltigkeitskonzept verknüpft, das auf den Kriterien Umwelt, Soziales und Unternehmensführung fußt. Dazu zählt auch unser Konzept ‚Welcome Green‘, das umwelt- und gesundheitsbewusstes Tagen fördert,“ so Marius Reuther weiter.

Das neue Welcome Parkhotel Bochum wird bis zur Eröffnung mit einer Investition von 1,5 Millionen Euro renoviert.

(Welcome Hotels/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Presidential Suite im neuen Mandarin Oriental Palace
Swiss Deluxe Hotels
Swiss Deluxe Hotels

Neueröffnung Mandarin Oriental Palace in Luzern

Nach umfassenden Renovierungen feiert das Mandarin Oriental Palace, Luzern, am 24. September 2022 seine Wiedereröffnung. Das Haus ist Mitglied der Swiss Deluxe Hotels und befindet sich in der Nähe zur Luzerner Altstadt.
Schloss Oppurg im Saale-Orla-Kreis (Foto: © MDR)
Neueröffnung
Neueröffnung

Schloss Oppurg wird Vier-Sterne-Hotel

Bis Ostern diente das Schloss im Saale-Orla-Kreis offiziell als Unterkunft für Geflüchtete. Nun soll der barocke Bau im Sommer als Vier-Sterne-Herberge wiedereröffnet werden. Dafür ist eine hohe Investitionssummer veranschlagt. 
Die Zimmer im Strandhotel Zingst mit maritimer Ausstattung (Foto: © Strandhotel Zingst)
Renovierung
Renovierung

Strandhotel Zingst kurz vor Neueröffnung

Das Strandhotel Zingst öffnet im Mai 2024 wieder seine Türen. Neben einer umfassenden Sanierung aller Zimmer durch eine international renommierte Interior Designerin gab es auch an anderen Stellen Überarbeitungen. 
Beim Design-Konzept des neuen ibis Styles Bielefeld dreht sich alles um das benachbarte Stadttheater. (Foto © Abaca Press Nicolas Det)
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Ein Hotel wird zur Bühne: Ibis Styles-Hotel Bielefeld eröffnet mit Theaterflair

Vorhang auf für das neue ibis Styles-Hotel in Bielefeld: Nach einem umfangreichen Umbau öffnet das Hotel in Niederwall seine Türen. Sein einzigartiges Design stellt eine Hommage an das benachbarte Stadttheater dar. 
Das neue harry’s home Villach
Neueröffnung
Neueröffnung

Harry’s Home eröffnet erstes Haus in Kärnten

Seit dem 24. April 2023 begrüßen Gastgeber Philip Gruber und Daniel Prägant Gäste im neu eröffneten Harry’s Home Villach. Das elfte Haus der Tiroler Hotelgruppe ist gleichzeitig das erste im Bundesland Kärnten vor den Toren der Villacher Alpen.
Rosewood Vienna
Neueröffnung
Neueröffnung

Rosewood Vienna eröffnet bald

Rosewood Hotels & Resorts bringen ihr erstes Luxushotel in den deutschsprachigen Raum. Das Rosewood Vienna wird am 1. August 2022 erstmals seine Pforten öffnen. 
Außenansicht des Maritim Hotel Nürnberg
Betreiberwechsel
Betreiberwechsel

Pandox führt das Maritim Hotel Nürnberg künftig selbst

Der Pachtvertrag für das Maritim Hotel Nürnberg ist ausgelaufen. Den Betrieb übernimmt nun der Eigentümer Pandox. Das Unternehmen plant rund 20 Millionen Euro in das Hotel zu investieren.
Die Bauarbeiter auf der Plattform des Towers mit Torte und Luftballons.
Baustelle
Baustelle

Estrel Tower knackt 100 Meter Marke

Das einstmals größte Hotel Deutschlands, hat einen enormen Baufortschritt zu vermelden. Auf dem Weg zu den geplanten 28 Stockwerken wurden jetzt 100-Meter erreicht. Mit der Fertigstellung 2025 wird es zu einem der höchsten Hotels hierzulande zählen.