Neue Studie

Workation wird immer gefragter

Gast im Hotel
Das Adina Hotel Düsseldorf bietet ideale Bedingungen für eine Workation. (Foto: © Adina)
Voll ausgestattete Apartments, Top City Lage und stabiles High Speed WLAN sind die ideale Umgebung für einen Aufenthalt zwischen Arbeit und Freizeit. Seit der Coronazeit gewinnt „Workation“ stetig an Bekanntheit und Interesse, wie eine aktuelle Studie der Adina Hotels belegt.
Dienstag, 02.01.2024, 09:12 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Hybride Arbeitsmodelle, Remote Office und Digital Meet-ups – die vergangenen Jahre haben bewiesen, dass viele Jobs flexibel und von überall auf der Welt ausgeübt werden können. Und mit immerhin 46 Prozent arbeiten derzeit noch fast die Hälfte der Berufstätigen remote.

Top-Manager können sich Workation vorstellen

Laut einer repräsentativen Online-Befragung vom Oktober 2023, die die Adina Hotels bei der Delta Marktforschung in Auftrag gegeben haben gehört daher zu den wachsenden Trends der modernen Arbeitswelt auch die Kombination von Arbeit und privater Auszeit, die sogenannte Workation (Work = Arbeit, Vacation = Urlaub).

Knapp jeder vierte Berufstätige kennt demnach den Begriff bereits und weiß was damit gemeint ist – ein Anstieg von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Unter den Geschäftsreisenden und Remote Workern ist der Begriff sogar noch bekannter. 40 bzw. 38 Prozent von ihnen können mit der Bezeichnung etwas anfangen.

Und auch unter Beschäftigten im Top-Management ist der Anteil groß: Fast die Hälfte von ihnen weiß was Workation ist und 14 Prozent haben den Begriff zumindest schon einmal gehört. Bei der Frage, ob man sich eine Workation generell vorstellen kann, sind sich remote Arbeitende, Geschäftsreisende und das gehobene Top Management, von dem ebenfalls 80 Prozent remote arbeiten, einig: Für mehr als 2/3 aus den jeweiligen Gruppen kommt eine Workation in Frage.

Völlig ortsunabhängig arbeiten

Hauptgründe dafür sind eine gute Work-Life Balance und der Wunsch nach Abwechslung im Arbeitsleben, aber auch Freizeit- und Sportmöglichkeiten sowie Sightseeing wurden genannt.

Benötigt werden für eine entspannte Workation lediglich ein Laptop, zuverlässiges Internet und eine angenehme Umgebung, in der man konzentriert arbeiten und sich nach Feierabend entspannt zurücklehnen kann. Statt im Homeoffice zu sitzen, kann man also genauso gut in einer anderen Stadt oder sogar im Ausland arbeiten – und den Feierabend zum Urlaub machen!

Wohnen und arbeiten in zentraler Lage

Die Adina Hotels gehen in Sachen Workation in die Offensive und zeigen dei Vorzüge ihrer Unterkünfte für eine erholsame Workation in unmittelbarer Nähe zu vielen Sehenswürdigkeiten. In den großzügigen Studios und Apartments finden Remote Worker viel Platz, um sich einen ebenso komfortablen wie individuellen Arbeitsplatz einzurichten.

Jede der modernen Unterkünfte mit unbegrenztem High Speed WLAN besitzt einen separaten Bereich zum Wohnen und Arbeiten. Die Konferenzräume und die Hotellobby bieten die optimale Umgebung für Besprechungen oder Networking und das Adina Hotel in Düsseldorf punktet sogar mit einem eigenen Co-Working Space.

Arbeiten wie zu Hause – mit Service on top

Neben der modernen Arbeitsumgebung verfügen alle Adina-Zimmer über eine voll ausgestattete Küche inklusive Kaffeemaschine, Kühlschrank, Herd und Geschirrspüler. Perfekt, um sich kleine Snacks während der Arbeit oder ganze Mahlzeiten zuzubereiten.

Wer nicht selbst kochen möchte, genießt ein üppiges Frühstück sowie Lunch oder Dinner im hoteleigenen Restaurant. Zudem finden sich in den meisten Zimmern Waschmaschine, Trockner sowie eine Bügelstation – ideal für längere Aufenthalte. Zimmerreinigung und 24-Stunden-Rezeption runden den Service ab.

Adina-Gäste können so jeden Tag aufs Neue entscheiden, ob sie sich unabhängig und flexibel selbst versorgen oder den Komfort eines 4-Sterne-Hotels genießen möchten. Dazu gehört auch der hauseigene Wellnessbereich mit Fitnessraum und beheiztem Pool. Am Ende eines produktiven Arbeitstags können sich Gäste mit einem wohltuenden Saunagang belohnen oder Sightseeing mit einem anschließenden Feierabenddrink an der Bar genießen.

In Europa ist Adina aktuell mit 18 Hotels in Berlin, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Wiesbaden, Stuttgart, Nürnberg und München sowie in Budapest, Kopenhagen, Wien und Genf vertreten.

(Adina/KAGI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Zimmer im Rock & Chill Hotel Falter
Hotelkonzept
Hotelkonzept

Hardrock und Wellness im Rock & Chill Hotel Falter

(Rock-)Musik in der Luft: Harte Rockmusik und Erholung mit Sauna, Wellness-Areal und beschaulicher Naturkulisse müssen keine Gegensätze sein. Im Rock & Chill Hotel Falter in Drachselsried bilden sie sogar eine deutschlandweit einzigartige Symbiose.
Asli Kutlucan ist neue CEO der Adina Hotels Europe.
Neue Geschäftsführerin
Neue Geschäftsführerin

Adina Hotels mit neuer Führungsspitze in Europa

Die Adina Hotels haben eine neue Geschäftsführerin für den Standort Europa. Mit Asli Kulucan ist eine international erfahrene Hospitality-Expertin zur CEO ernannt worden, welche eine neue Wachstumsphase einleiten soll.
Hotelzimmer Ortners Eschenhof
Hotelkonzept
Hotelkonzept

Ortners Eschenhof setzt auf gesunden Schlaf

Endlich gut schlafen? Das familiengeführte Biohotel Ortners Eschenhof setzt bei seinen Gästen mit Schlafproblemen auf eine entspannte und zugleich professionelle Betreuung – durch einen hauseigenen Schlafspezialisten.
Adina Geneva
Awareness-Kampagne
Awareness-Kampagne

Adina Hotels schicken Influencer auf einen Roadtrip quer durch Europa

Als jüngstes Adina Hotel wurde Anfang des Jahres das Adina Geneva eröffnet – und damit nicht nur das erste in der Schweiz, sondern auch das 18. Adina Hotel in Europa. Um dies gebührend zu feiern, starten die Adina Hotels im Dezember unter dem Motto „Finally18“ eine nationale Awareness-Kampagne, bei der auch Influencer eine Rolle spielen.
Manuel Uguet y Villalba
Personalie
Personalie

Adina Hotel Hamburg Speicherstadt hat einen neuen General Manager

Am 1. Dezember startet Manuel Uguet y Villalba bei Adina Hotels Europe und übernimmt die Position des General Managers im Adina Hotel Hamburg Speicherstadt. Der gelernte Hotel- und Restaurantfachmann kommt aus Österreich neu in die Hansestadt und übernimmt die operative Leitung des zweiten Hamburger Adina Hotels.
Rendering Hotellobby
Zukunftskonzepte
Zukunftskonzepte

Adina Hotels starten Hotel-Lab in Berlin

Wie haben sich die Ansprüche der Gäste gewandelt? Das wollen die Adina Hotels nun mit einem „Mini-Hotel im Beta-Modus“ in der Landeshauptstadt herausfinden – und so ein Hotelkonzept der Zukunft schaffen.
Anne Damberg
Personalie
Personalie

Adina Hotel Dusseldorf hat einen neuen General Manager

Zum 1. November 2023 beginnt Anne Damberg ihre neue Position als General Manager des Adina Hotel Dusseldorf. Sie folgt auf Julian Gaus, der Adina Ende Oktober 2023 verlassen hat.   
Das JAMS in München Haidhausen begeistert mit musikalischem Hotelkonzept.
Hotelkonzept
Hotelkonzept

Musik-Hotel JAMS rockt München

Egal ob sanfte Klänge oder röhrende Bässe. Im JAMS in München gibt es etwas auf die Ohren! Das Hotel in der bayerischen Landeshauptstadt ist die Anlaufstelle für echte Musikfans.