Jahresrückblick

Leipzig Hotel Alliance gibt Bilanz für 2023 bekannt

Die Leipziger Messe und das Congress Center sind auch im Herbst hübsch anzusehen
Die Leipziger Messe mit ihrem Congress Center bietet zu jeder Jahreszeit einen schönen Anblick für ihre Besucher. (Foto: © Andreas Schmidt)
Die Leipzig Hotel Alliance, ein informeller Zusammenschluss von derzeit 18 Einzel- bzw. Kettenhotels, kann für das vergangene Jahr 2023 eine teilweise positive Bilanz ziehen.
Dienstag, 16.01.2024, 10:25 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Nach den komplizierten Pandemiejahren fand eine allgemeine Normalisierung des Geschäftsaufkommens statt. Dennoch zeigte sich eine Veränderungen bzw. Anpassungen im Buchungs- und Nachfrageverhalten seitens der Kunden und Gäste.

So konnten die 18 Mitgliedshotels für das Jahr 2023 eine durchschnittliche Auslastung von 62,16 Prozent verzeichnen und somit die Belegung um 10,4 Prozent zum Vorjahr steigern. Auch beim durchschnittlichen Zimmerverkaufspreis konnte eine Steigerung um 9,3 Prozent auf 97,77 Euro erreicht werden.

Energiekosten und Personalmangel belasten die Hotels

Allerdings konnten diese Steigerungen die teilweise immens gestiegenen Kosten für Energie, Betriebsmittel, Waren oder Personal nicht kompensieren, was somit die Deckungsbeiträge der Hotelbetriebe weiterhin negativ beeinflusst.

Zudem stellt der Personalmangel die Hotels vor große Herausforderungen. Dieser Umstand zwingt nicht nur viele andere Branchen zum Nachdenken über Geschäftsmodelle, Anpassung und Veränderung von Abläufen. Auch in der Hotellerie muss zunehmend über Modifizierung, Ausgliederung oder gar Wegfall von Serviceleistungen nachgedacht werden, um diesen Umständen zu begegnen.

Ausblick mit Zuversicht

Dem Jahr 2024 sehen die Hotels der Leipzig Hotel Alliance jedoch mit Zuversicht entgegen. Große Ereignisse, wie die UEFA Euro 2024 sowie zahlreiche Großveranstaltungen im Bereich Messen und Kongresse, die in Leipzig in diesem Jahr auf der Agenda stehen, lassen optimistische Kennzahlen erwarten.

(Leipzig Hotel Alliance/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Sarah Bartel gehört nun wieder zu den Heimathafen Hotels.(Foto: © SpotLight Thomas Liebhart)
Personalie
Personalie

Bretterbude in Heiligenhafen hat neue Direktorin

Die Heimathafen Hotels begrüßen eine neue Direktorin für das Hotel Bretterbude in Heiligenhafen. Die Neue ist keine unbekannte und war schon 2014 für vier Jahre im Beach Motel St. Peter-Ording tätig.
Florian Stühmer ist der neue General Manager des Fora Hotels in Hannover. (Foto: © Tim Schaarschmidt)
Wechsel in der Führung
Wechsel in der Führung

Neuer General Manager für das Fora Hotel Hannover

Das Fora Hotel Hannover by Mercure begrüßt einen neuen General Manager in seiner Führungsriege. Der gebürtige Hannoveraner kehrt nach verschieden Stationen in ganz Deutschland sowie Prag und Luxemburg in seine Heimatstadt zurück. 
Der neue Managing Director Germany bei der HotelPartner Revenue Management.n Sascha Dalig
Personalie
Personalie

Hotelpartner Revenue Management besetzt die Stelle des Managing Director neu

Der erfahrene Hotelier und Wirtschaftsfachwirt Sascha Dalig übernimmt bei dem Anbieter von Revenue-Management-Dienstleistungen zusätzlich die Funktion des Chief Business Development Officer. 
Messestand Leipzig ISS GUT!
Bilanz
Bilanz

ISS GUT! 2023 war ein voller Erfolg

Mit 9.200 Fachbesuchern und 251 Ausstellern aus neun Ländern vermeldet die ISS GUT! für das diesjährige Messeevent in Leipzig positiven Erfolg. Einen echten Mehrwert bot sich den Fachbesuchern aus der Hospitality durch die Kombination mit der FOODSpecial als Messe in der Messe.
Zimmer im Amano Home Leipzig
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Amano Group eröffnet neues Apartmenthotel in Leipzigs Innenstadt

Ende Juni 2023 öffnete das Amano Home Leipzig seine Türen. Es ist bereits das zweite Apartmenthotel des Berliner Hotelunternehmens Amano Group, zu der aktuell elf Hotels sowie zahlreiche Restaurants und Bars gehören.
Stayery in Bremen
Jahresbilanz
Jahresbilanz

Stayery verzeichnet erfolgreichstes Geschäftsjahr

Stayery auf der Überholspur: Die moderne Serviced-Apartment-Marke knüpfte 2022 an den Wachstumskurs des Vorjahres an. Dabei schloss sie das vergangene Geschäftsjahr mit einer hohen Auslastung erfolgreich ab.
Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe bei B&B Hotels
Jahresbilanz
Jahresbilanz

B&B Hotels verzeichnen bestes Geschäftsjahr

Erfolgreiche Bilanz für 2022: Die B&B Hotels haben für ihre Häuser in Deutschland das vergangene Jahr als bestes Geschäftsjahr seit der Gründung abgeschlossen. Damit sieht sich die Gruppe in ihrer Expansionsstrategie bestätigt.
Ibis Styles München Perlach
Jahresbilanz
Jahresbilanz

Starkes Jahr für Accor

Erfolgreicher Jahresabschluss: Allein in der DACH-Region hat Accor 13 Hotels eröffnet und mit elf neuen Vertragsunterzeichnungen seine Entwicklungspipeline maßgeblich gestärkt.