Hotel

Der Öschberghof: Artner zieht positives Fazit für seine ersten 100 Tage

Michel Artner ist der neuer General Manager Am Öschberghof. (Foto: © Öschberghof)
Michel Artner ist der neue General Manager im Resort Am Öschberghof. (Foto: © Öschberghof)
Unter der Führung von Michael Artner erweitert das Superior-Resort „Der Öschberghof“ in Donaueschingen seine Angebotspalette und setzt gleichzeitig neue Akzente für seine Gäste.
Mittwoch, 06.03.2024, 11:36 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Das Superior-Resort Der Öschberghof in Donaueschingen erweitert unter neuer Führung seine Angebotspalette. „Wir bleiben uns treu und setzen gleichzeitig neue Akzente für unsere Gäste“, erläutert Michael Artner in einer 100-Tage-Bilanz.

Mit Zuversicht voraus

Der 37-Jährige ist seit Herbst 2023 General Manager am Öschberghof. Pünktlich zum Beginn der Frühjahr- und Sommersaison 2024 sind die Weichen für eine weitere positive Entwicklung des Resorts gestellt. 
 
„Ich freue mich auf das, was kommt, und gehe mit großer Zuversicht in die diesjährige Saison. Der Öschberghof ist meine Heimat geworden“, betont Artner.

Der gebürtige Regensburger ist seit 2022 am Öschberghof, zunächst als Hotelmanager, seit Herbst 2023 ist er General Manager. Der ausgebildete Hotelfachmann war zuvor Sales Manager bei Marriott sowie Hotelmanager im Hotel Maximilian’s in Augsburg. Gemeinsam mit Managing Director Alexander Hengst, dem Management und den Abteilungsleitern bildet er die Führung des Öschberghofs. 
 

Artner will Planbarkeit und Perspektive schaffen

Mit dem Luxus-Resort Öschberghof führt Michael Artner ein Haus, das vielfältig aktiv ist und sich auf verschiedenen Feldern erfolgreich positioniert. Als Chef ist er in den unterschiedlichsten Bereichen gefragt. „Meine bisherige berufliche Laufbahn war vor allem geprägt von der Luxus-Hotellerie. Das umfassende Portfolio, das wir hier am Öschberghof haben, ist eine Bereicherung für mich“, sagt der zweifache Familienvater.  

„Mit unserem neuen Leitungsteam haben wir Strukturen etabliert, mit denen der Öschberghof sehr gut aufgestellt und fit für die Zukunft ist. Das schafft Planbarkeit und Perspektive“, erläutert Managing Director Alexander Hengst.

Der Öschberghof beschäftigt knapp 400 Mitarbeiter, darunter 100 Auszubildende und Studenten. Für die Aus- und Weiterbildung betreibt das Haus eine eigene Schulungsakademie, bietet Lehr- und Studiengänge an und kooperiert hierbei unter anderem mit der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf. 
 

Ausblick auf eine attraktive Zukunft

„Der Öschberghof vermittelt Emotionen und wird diese über neue und vielfältige Events und Angebote transportieren, auf die sich unsere Gäste freuen können“, gewährt Michael Artner einen ersten Einblick. Um Stammgäste ebenso anzusprechen wie weitere Zielgruppen, plant der Öschberghof langfristig. „Dabei wollen wir bewusst auch neue Wege gehen“, so Artner. 
 
Er berichtet davon, dass beispielsweise im August eine Big-Bottle-Pool-Party mit DJ stattfinden wird. Außerdem wird erneut das  ‚Öktoberfest‘ organisiert. Ein weiteres Highlight im Herbst ist die große Gourmet-Sternegala, bei der der hauseigene Sterne-Koch Manuel Ulrich aus dem Ösch Noir Kollegen aus der internationalen Sterneküche an den Öschberghof einlädt, um das Beste der modernen Haute Cuisine zu zelebrieren.  

(Öschberghof/CHHI)
 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Portraitaufnahme von Mahmoud Karim
Personalie
Personalie

Living Hotel Kanzler in Bonn unter neuer Führung

Der gebürtige Ägypter Mahmoud Karim hat das Steuer in Bonn übernommen. Die Stadt und das Hotel sind ihm bereits sehr vertraut. Er übernimmt den Posten vom bisherigen Direktor, Magnus Schwartze. 
Kay Mittelstraß ist neuer Cluster General Manager für die H-Hotels in Bayreuth und Nürnberg. (Foto: © H-Hotels)
Management
Management

Neuer Cluster General Manager für zwei H-Hotels

Ab sofort übernimmt Kay Mittelstraß die leitende Position für das Haus in Nürnberg und das Residenzschloss Bayreuth. Die Gruppe zählt zu den größten privat geführten Hotelgesellschaften Deutschlands.
Gotthard Schöpf ist neuer Geschäftsführer der Kinderhotels Europa. (Foto: © Kinderhotels)
Management
Management

Geschäftsführerwechsel bei den Kinderhotels Europa

Die Hotelvereinigung hat jetzt bekannt gegeben, dass der Tiroler Gotthard Schöpf seit dem 1. März 2024 die leitende Position übernommen hat. Der langjährige CEO Gerhard Stroitz wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen.
Chris Franzen wurde zum neuen Managing Director des Bürgenstock Resort Lake Lucerne ernannt. (Foto: © Bürgenstock)
Personalie
Personalie

Neuer Managing Director für des Bürgenstock Resort Lake Lucerne

Der international erfahrene Hotelier Chris Franzen hat am 1. April 2024 die Führungs-Position übernommen. Er folgt auf Thomas Goval, der sich innerhalb der Eigentümergesellschaft, Katara Hospitality, international weiterentwickelt.
Führende Hotelverbände aus Deutschland, Portugal, Spanien und Italien etablieren europäischen Netzwerkverbund (Foto: © HDV)
Vereinigung
Vereinigung

Hoteldirektoren gründen „European Bound of Hospitality Leaders“

Mitte März hat sich eine neue Branchenallianz für die europäische Hotellerie in Porto gegründet. Ihr Ziel ist es, die internationale Zusammenarbeit zu fördern und die grenzüberschreitende Solidarität innerhalb der Branche zu stärken. 
Lorenz Maurer: Area General Manager im neuen Grand Hotel Belvedere (Foto: © Beaumier)
Personalie
Personalie

Neues Grand Hotel Belvedere beruft Area General Manager

Im Sommer 2024 wird die französische Hotelgruppe Beaumier ihr erstes Haus in der Schweiz eröffnen. Dafür hat das Unternehmen den erfahrenen Hotelier Lorenz Maurer als Führungskraft gewonnen.
Der neue CEO der SV Group, Markus Binkert, ist derzeit noch CFO bei Swiss. (Foto: © SV Group)
Personalie
Personalie

SV Group steht Generationenwechsel bevor

Bei der SV Group wird es im Verlauf des Jahres große Veränderungen geben. Das gab die Hotelmanagement-Gruppe in einer Pressemeldung bekannt. Der langjährige CEO und Managing Director Hotel verlässt das Unternehmen. 
Die neue Managerin des Traditionshotels BollAnts Spa im Park
Führungswechsel
Führungswechsel

Neue General Managerin für das Traditionshotel BollAnts Spa im Park

Das preisgekrönte BollAnts Spa im Park hat seit dem 1. Januar 2024 eine neue General Managerin. Die neue Chefin ist viel um die Welt gereist und bringt reichlich internationale Erfahrung ins rheinland-pfälzische Bad Sobernheim mit.