Personalie

Neues Grand Hotel Belvedere beruft Area General Manager

Lorenz Maurer: Area General Manager im neuen Grand Hotel Belvedere (Foto: © Beaumier)
Lorenz Maurer ist der Area General Manager im neuen Grand Hotel Belvedere (Foto: © Beaumier)
Im Sommer 2024 wird die französische Hotelgruppe Beaumier ihr erstes Haus in der Schweiz eröffnen. Dafür hat das Unternehmen den erfahrenen Hotelier Lorenz Maurer als Führungskraft gewonnen.
Mittwoch, 13.03.2024, 12:21 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Vor 25 Jahren wagte der ehemalige Reisekaufmann Maurer den Schritt in die Hotellerie. Seitdem hat er seinen Weg konsequent verfolgt. In Wengen stellt sich der designaffine Schweizer nun einer neuen Herausforderung.

Erfahrener Mitarbeiter

Sein Werdegang führte ihn über verschiedene Stationen als General Manager in renommierte Häuser in Kalifornien und Hamburg und die Schweiz. Zuletzt stellte Lorenz Maurer sein Fingerspitzengefühl für den Luxury-Leisure Markt als General Manager des Designhotels The Cambrian unter Beweis. Seit September 2023 arbeitet er bereits in der Position des Area General Managers im neuen Grand Hotel Belvedere. 

Auch nach so vielen Jahren in der Branche bleibt er entschlossen, sich weiterzuentwickeln. „Ein schönes Hotel allein reicht nicht aus“, betont er. „Ebenso notwendig sind leidenschaftliche Mitarbeiter, die es voll und ganz genießen das ganze Jahr über zusammenzuarbeiten.“ 

Seine Ambition für das Grand Hotel Belvedere in Wengen ist klar definiert. „In Wengen möchte ich als Area General Manager ein Team von Talenten um mich versammeln, das in der Lage ist, dieses Hotel zum Leben zu erwecken und es gleichzeitig mit einer ansteckenden Freude zu erfüllen, die authentisch ist und auch unsere Gäste begeistert“, sagt Maurer. „Solche Orte fehlen in der Schweiz noch immer.“ 

(Beaumier/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Kay Mittelstraß ist neuer Cluster General Manager für die H-Hotels in Bayreuth und Nürnberg. (Foto: © H-Hotels)
Management
Management

Neuer Cluster General Manager für zwei H-Hotels

Ab sofort übernimmt Kay Mittelstraß die leitende Position für das Haus in Nürnberg und das Residenzschloss Bayreuth. Die Gruppe zählt zu den größten privat geführten Hotelgesellschaften Deutschlands.
Marco Engbertz ist der neue General Manager. (Foto: © Achat Hotel)
Personalie
Personalie

Neue Führung für das Achat Hotel Magdeburg

Die Hotelgruppe begrüßt einen neuen General Manager. Der 45-jährige, ausgebildete Koch und studierte Hotel- und Tourismusmanager übernimmt die Leitung des 243 Zimmer umfassenden Hauses in der Ottostadt.
Michel Artner ist der neuer General Manager Am Öschberghof. (Foto: © Öschberghof)
Hotel
Hotel

Der Öschberghof: Artner zieht positives Fazit für seine ersten 100 Tage

Unter der Führung von Michael Artner erweitert das Superior-Resort „Der Öschberghof“ in Donaueschingen seine Angebotspalette und setzt gleichzeitig neue Akzente für seine Gäste.
Der neue CEO der SV Group, Markus Binkert, ist derzeit noch CFO bei Swiss. (Foto: © SV Group)
Personalie
Personalie

SV Group steht Generationenwechsel bevor

Bei der SV Group wird es im Verlauf des Jahres große Veränderungen geben. Das gab die Hotelmanagement-Gruppe in einer Pressemeldung bekannt. Der langjährige CEO und Managing Director Hotel verlässt das Unternehmen. 
Die neue Managerin des Traditionshotels BollAnts Spa im Park
Führungswechsel
Führungswechsel

Neue General Managerin für das Traditionshotel BollAnts Spa im Park

Das preisgekrönte BollAnts Spa im Park hat seit dem 1. Januar 2024 eine neue General Managerin. Die neue Chefin ist viel um die Welt gereist und bringt reichlich internationale Erfahrung ins rheinland-pfälzische Bad Sobernheim mit. 
Linda Bornschier ist die neue COO bei der L'Osteria. (Foto: © L'Osteria)
Personalie
Personalie

Neue Führungskraft für L’Osteria

Die bekannte Kette hat mit Linda Bornschier eine neue COO gefunden. Die 47-Jährige übernimmt ab sofort die Verantwortung für das gesamte operative Geschäft. Derzeit umfasst dies über 170 Standorte.
Erfolgreiches Revenue Management (Foto: © HotelPartner)
KI
KI

Revenue Management: ohne Experten geht es nicht

Das Ertragsmanagement in der Hotellerie kann großen Gewinn aus dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz ziehen. Allerdings benötigt es nach wie vor sehr wohl auch menschliche Experten. Ohne ihre Erfahrung funktioniert es nicht, sagt Hotel Partner. 
Albert Rook ist einer von drei neuen Führungskräften für die Achat Hotels. (Foto: © Achat Hotels)
Personalie
Personalie

Drei neue Direktoren für Achat Hotels

Die Gruppe hat gleich drei neue Führungskräfte für ihre Häuser in Suhl, Frankenthal und Heppenheim bekannt gegeben. Alle drei stammen aus den eigenen Reihen und kennen daher das Unternehmen besonders gut.