Tourismusbranche

Flughafen München fährt Angebot wieder hoch

Pünktlich zu den Sommerferien in Bayern weitet der Münchner Flughafen sein Angebot gewaltig aus: Rund 20.000 Flüge seien für die Urlaubszeit angemeldet, wobei 130 Reiseziele angesteuert werden.

Freitag, 24.07.2020, 10:49 Uhr, Autor: Thomas Hack
Flughafen München

In München geht es wieder aufwärts: Alleine für den Zeitraum der Sommerferien sind bereits 20.000 Flüge angemeldet. (©Markus Mainka/stock.adobe.com)

Ab Ende Juli fährt der Münchner Flughafen im massiven Ausmaß sein Angebot wieder hoch, wie es in verschiedenen Medienberichten heißt. Rund 130 europäische Ziele werden damit wieder von der bayerischen Landeshauptstadt erreichbar sein. Ab August sollen dann zahlreiche weitere internationale Destinationen wieder angeflogen werden. Rund 20.000 Flüge seien alleine bereits für die Zeit der Sommerferien im Freistaat angemeldet. Die Flughafenbertreiber haben in diesem Zusammenhang ein umfangreiches Sicherheitskonzept entwickelt, das von Bodenmarkierungen, Desinfektionsmittelspendern bis hin zu Hygieneschutzwänden reicht.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen